Newcastle mit Kindern

Du kannst einen tollen Wochenendtrip nach Newcastle mit Kindern machen. In der Stadt gibt es eine Reihe großartiger Museen, die leicht ein ganzes Wochenende füllen könnten. Außerdem gibt es regelmäßig Angebote, diese Stadt im Norden Englands mit einer günstigen Minikreuzfahrt von den Niederlanden aus zu besuchen. Deshalb wird diese Stadt häufig von Familien mit Kindern besucht. Deshalb haben wir die besten Aktivitäten in Newcastle mit Kindern aufgelistet.

Newcastle mit Kindern: Mini-Kreuzfahrt

Besonders in den Sommermonaten gibt es Direktflüge von Amsterdam mit der Fluggesellschaft KLM in die Stadt Newcastle. Du fliegst in etwa einer Stunde und 15 Minuten nach Newcastle und das ist natürlich der schnellste Weg, um in die Stadt zu kommen. Trotzdem besuchen die meisten Familien aus den Niederlanden die Stadt Newcastle auf einer Kreuzfahrt. Im Internet findest du oft günstige Angebote dafür.

Die Reederei DFDS bietet Mini-Kreuzfahrten für Familien mit Kindern an. Hier haben Kinder freien Eintritt. Dann fährst du mit einem Nachtschiff von IJmuiden nach Newcastle und kommst am Morgen im Hafen von Newcastle an. Von dort aus wirst du innerhalb von 15 Minuten mit dem Bus ins Stadtzentrum gebracht. Viele Familien sehen diese Minikreuzfahrt auch als eine Art Start in den Urlaub. Der Vorteil ist, dass die Kinder frei herumlaufen können und du mit deiner Familie in einem Zimmer auf dem Boot übernachtest.

Auf dem Schiff gibt es mehrere Restaurants, einen Kinderclub, ein Casino, ein Kino, einen Spielsalon und Live-Unterhaltung. Außerdem können die Kinder auf dem Boot auf Schatzsuche gehen, Spiele spielen und sich schminken lassen, und ein Maskottchen (Jack der Pirat) geht ebenfalls auf dem Boot spazieren, um die Kinder zu treffen.

Newcastle mit Kindern
Newcastle mit Kindern

Newcastle mit Kindern #1: Life Science Centre

Wenn du und deine Kinder Wissenschaftsmuseen lieben, wie du sie in den Niederlanden (NEMO) und Belgien (Technopolis) kennst, dann ist das Life Science Centre definitiv eine tolle Option für einen Besuch in Newcastle mit Kindern. Schließlich gibt es hier für Kinder viel zu tun und zu entdecken. Kinder können hier spielerisch mehr über alle möglichen Dinge lernen. Du darfst auch alles im Museum anfassen.

Im Museum gibt es einen Bereich, in dem du alle möglichen Experimente machen kannst, und einen Bereich, in dem Kinder ab sieben Jahren alle möglichen Experimente machen können. Außerdem gibt es ein 4d-Kino und ein Planetarium, in dem Kinder den Nachthimmel betrachten können. Außerdem wird es eine Reihe von Vorführungen zum Thema Wissenschaft geben. Das Museum hat auch ein Restaurant, in dem du mittags zu Mittag essen kannst. Rechne damit, dass du etwa einen halben Tag mit dieser Aktivität verbringst.

Obwohl das Museum recht teuer ist, gibt es regelmäßig Online-Aktionen, bei denen Kinder kostenlos eintreten können. Also behalte die Website im Auge, wenn du weißt, dass du mit deiner Familie eine Städtereise nach Newcastle machen wirst. Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Preisen und verschiedenen Ausstellungen findest du auf der Website des Museums.

Newcastle mit Kindern #2: Sieben Geschichten

Seven Stories ist das Kinderbuchmuseum von Newcastle und hat sage und schreibe sieben Stockwerke. Auch wenn sich ein Kinderbuchmuseum langweilig anhört, ist das definitiv nicht der Fall. Vergleiche es ein bisschen mit dem schönen Kinderbuchmuseum, das du in Den Haag hast. Deine Kinder müssen auch nicht unbedingt lesen können, um sich in diesem Museum zu amüsieren.

Natürlich gibt es Kinderbücher aus England, die die Kinder in den Niederlanden nicht kennen, aber das ist für das Museum nicht wirklich ein Problem. Rund um diese Buchthemen können die Kinder spielen, sich verkleiden und interagieren. Im Museum gibt es auch einen Bereich, in dem die Kinder basteln können, was unsere Tochter auch immer sehr gerne in einem Museum macht.

Obwohl es sieben Stockwerke hat, ist es kein besonders großes Museum und du kannst dich in diesem Museum in Newcastle etwa zwei bis drei Stunden lang unterhalten. Weitere Informationen über Eintrittspreise, Öffnungszeiten und die verschiedenen Sammlungen findest du auf der Website des Museums.

Newcastle mit Kindern #3: Great North Museum

Das Great North Museum kann kostenlos besucht werden und befindet sich direkt im Stadtzentrum. Da der Eintritt in dieses Museum kostenlos ist und es für Kinder sehr viel zu sehen gibt, ist es eine gute Option, dieses Museum mindestens eine Stunde lang zu besuchen, wenn du eine Städtereise nach Newcastle mit Kindern machst.

Das Museum hat zum Beispiel eine Sammlung von ausgestopften Tieren. Es macht uns immer viel Spaß, solche Abteilungen in Museen zu besuchen und die verschiedenen Tiere aus der Nähe zu sehen. Auch die Abteilung mit den Skeletten verschiedener Dinosaurier und ägyptischer Mumien wird den meisten Kindern gefallen.

Neben den Ausstellungen gibt es auch regelmäßig Workshops für Kinder, in denen sie basteln oder bauen können. Das Museum ist nicht besonders groß, so dass du in zwei Stunden auch das Museum gesehen haben wirst. Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Workshops und verschiedenen Sammlungen findest du auf der Website des Museums.

Newcastle mit Kindern #4: Newcastle United Stadiontour

Wenn deine Kinder Fußball lieben, dann kannst du in Newcastle das Stadion eines der größten Fußballvereine Englands besuchen: Newcastle United. Du kannst hier verschiedene Touren durch das Stadion St. Petersburg buchen. James Park, aber die bequemste Tour, die du buchen kannst, ist die Classic Tour.

Auf dieser Classic Tour nimmst du an einer geführten Tour durch das Stadion teil und besuchst die Umkleidekabinen, den Spielertunnel, das Spielfeld, den Presseraum und einen der höchsten Punkte des Stadions für einen tollen Überblick. Diese Führungen finden mehrmals täglich statt, aber bitte beachte, dass an Spieltagen keine Führungen angeboten werden.

Natürlich macht eine Stadiontour Kindern Spaß, aber ein echtes Spiel zu besuchen, ist für Kinder natürlich noch cooler. Informiere dich auf der Website des Vereins über Stadiontouren und den Spielplan des Vereins. Auf der Website des Vereins kannst du auch Tickets für die Spiele des Vereins kaufen, aber diese sind meist schnell ausverkauft.

Newcastle mit Kindern
Newcastle mit Kindern

Newcastle mit Kindern: andere Aktivitäten

Neben den oben beschriebenen Aktivitäten in Newcastle mit Kindern gibt es eine Reihe weiterer Aktivitäten, die du in dieser Stadt mit der Familie unternehmen kannst. Wir listen sie im Folgenden kurz auf. 

#5 Baltic Museum: Die Stadt Newcastle ist bekannt für ihre schönen Brücken. Insgesamt sind es sogar sieben. Natürlich macht es Spaß, am Fluss Tyne entlang zu spazieren und die verschiedenen Brücken zu sehen, aber du hast auch einen tollen Blick vom Baltic Museum. Dies ist ein Museum für zeitgenössische Kunst und vielleicht nicht sofort das interessanteste Museum für Kinder, aber der Eintritt ist kostenlos und vom Restaurant im obersten Stockwerk des Museums hast du einen sehr schönen Blick auf diese Brücken. 

#6 Newcastle Castle: Natürlich kann eine Stadt, die das Wort Castle in ihrem Namen trägt, nicht ohne ein solches auskommen. Und diese Burg (die direkt im Zentrum liegt) kann man mit Kindern besuchen. Von der Burg aus hast du auch einen tollen Blick auf die Stadt Newcastle. Bedenke nur, dass die Burg eine Menge Treppen erfordert. 

#7 Hop on Hop off Bus: Wenn du nur wenig Zeit in der Stadt hast und schnell etwas von der Stadt Newcastle mit Kindern sehen willst, sind diese Busse ideal. Die Busse fahren eine feste Route durch die Stadt und halten an 18 verschiedenen Punkten in der Stadt. Diese Toon Tour-Busse fahren nur während der geschäftigen Sommermonate. 

#8 Saltwell Park: Dieser Stadtpark im Süden der Stadt ist ein toller Ort, um dem Trubel der Stadt für eine Weile zu entkommen. Der Park hat einen großen Teich und auch einen coolen Spielplatz (Playpark). Etwas weiter unten im Park findest du einen weiteren Spielplatz, was diesen Park perfekt für einen Besuch mit Kindern macht. Ein weiterer Freizeitpark, den du in Newcastle besuchen kannst, ist Jesmond Dene. In diesem Park gibt es mehrere Brücken und Wasserfälle und es gibt auch einen Spielplatz für Kinder im Park. 

#9 Tynemouth Beach: Du kannst auch mit Kindern an den Strand von Newcastle gehen. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln brauchst du etwa eine halbe Stunde bis zur Küstenstadt Tynemouth, die einen feinen Sandstrand hat. Im Sommer werden hier am Strand auch Surfkurse angeboten. 

Wo kann man in Newcastle mit Kindern übernachten?

In Newcastle kannst du auch mit Kindern gut leben. In der Stadt gibt es viele Unterkünfte, die für Familien mit einem oder zwei Kindern geeignet sind. Wir listen verschiedene Hotels auf, die in vielen Bewertungen eine Acht oder mehr erhalten haben.

Budget-Hotel: Holiday Inn Express Newcastle City Centre, an IHG Hotel

Mittelklassehotel: Sleeperz Hotel Newcastle

Luxushotel: Crowne Plaza Newcastle – Stephenson Quarter, an IHG Hotel

Eine Liste mit allen Unterkünften in Newcastle findest du hier.

Nach oben scrollen