Plitvicer Seen mit Kindern

Plitvicer Seen mit Kindern: alle Infos für Familien!

Ein Besuch der Plitvicer Seen mit Kindern während einer Tour durch Kroatien ist definitiv eine gute Idee! Sie sind die Touristenattraktion Kroatiens und du kannst diese Seen nicht ignorieren, wenn du das Land mit deiner Familie erkundest. Auch von der Hauptstadt Zagreb und von der Touristenregion Istrien aus kann man die Seen in einem langen Tagesausflug besuchen. Wir waren beeindruckt von den schönen Seen und Wasserfällen in diesem Naturschutzgebiet. Nach unserem Besuch listen wir alle Informationen über diese Seen für Familien in diesem Blog auf.

Plitvicer Seen mit Kindern
Plitvicer Seen mit Kindern

Plitvicer Seen mit Kindern: Wie komme ich dorthin?

Du kannst die Plitvicer Seen mit Kindern aus mehreren Städten besuchen. Die Seen liegen ziemlich zentral in Kroatien und daher kannst du diese Seen leicht in einem Tagesausflug besuchen, wenn du nicht auf einer Tour durch Kroatien bist. Während unserer Tour durch Kroatien haben wir eine schöne Route vom Süden des Landes in den Norden geplant und sind dabei praktisch an den Wasserfällen vorbeigekommen.

Wenn du eine Städtereise in Städte wie Zagreb oder Split machst, ist ein Tagesausflug zu den Seen durchaus möglich. Von der Hauptstadt Zagreb sind es mit dem Auto knapp zwei Stunden bis zu den Seen. Von Split aus sind es knapp 2,5 Stunden Fahrtzeit vom Stadtzentrum zu den Seen.

Touren zur Besichtigung der Seen werden auch vom Tourismusgebiet Istrien aus angeboten und natürlich kannst du die Seen auch selbst mit dem Auto von hier aus besuchen. Du solltest bedenken, dass du für eine einfache Fahrt über drei Stunden brauchst. Mit Kindern wird es ein sehr langer Tagesausflug und dann ist es natürlich eine Option, in der Nähe der Seen zu übernachten und am nächsten Tag in aller Ruhe zurückzufahren.

Plitvicer Seen mit Kindern
Plitvicer Seen mit Kindern

Plitvicer Seen mit Kindern: Allgemeine Informationen

Die Plitvicer Seen sind so beliebt, dass seit einigen Jahren nur noch maximal 10.000 Besucher pro Tag in den Park gelassen werden. Touristen können Tickets für den Nationalpark im Voraus online buchen. Du kannst also heutzutage keine Eintrittskarte für den Nationalpark vor Ort kaufen.

Diese Tickets müssen mindestens 48 Stunden im Voraus bestellt werden und du bekommst einen Gutschein an deine E-Mail-Adresse geschickt. Du druckst diesen Gutschein aus und kannst ihn dann im Park gegen Tickets eintauschen. Übrigens: Die Ticketpreise variieren von Saison zu Saison. Sie unterscheiden also zwischen Neben- und Hauptsaison.

Plitvicer Seen mit Kindern
Plitvicer Seen mit Kindern

Wenn du dir einen Überblick über den Park mit seinen Seen verschaffen willst, ist es sinnvoll, die App des Parks auf dein Handy zu laden, damit du eine Karte des Gebiets hast. Vergiss nicht, dass du manchmal ziemlich weit nach oben gehst. Ein Kilometer in diesem Park ist also anders als ein Kilometer zu Hause. Achte darauf, dass die Kinder Schuhe anhaben und keine Flip-Flops. Du brauchst wirklich keine Wanderschuhe zu kaufen, um hier zu wandern.

Als wir zu Besuch waren, konnten wir noch in den Seen schwimmen, aber das ist heute leider verboten. Aber du kannst dich natürlich auch einfach am See abkühlen, wenn du die Plitvicer Seen mit Kindern besuchst.

Plitvicer Seen mit Kindern
Plitvicer Seen mit Kindern

Plitvicer Seen mit Kindern: Sightseeing

Was kannst du bei einem Besuch der Plitvicer Seen mit Kindern sehen? Die größten Attraktionen hier sind die vielen schönen farbigen Seen und Wasserfälle. Bei den verschiedenen Seen wird zwischen oberen und unteren Seen unterschieden.

Die Oberen Seen bestehen aus etwa 12 verschiedenen Seen und einige dieser Seen sind bis zu einem halben Kilometer lang. Die Lower Lakes bestehen aus vier verschiedenen Seen und befinden sich in einer Kalksteinschlucht. Du gehst an diesen Seen entlang und überquerst sie über Holzstege. Bei kleinen Kindern musst du natürlich darauf achten, dass sie nicht ins Wasser fallen.

Der berühmteste Wasserfall im Park ist der Veliki Slap Wasserfall, der 78 Meter hoch ist. Dieser Wasserfall wird von den meisten Touristen im Park besucht. Der größte See von Plitvice ist der Kozjak-See und du kannst hier eine Bootsfahrt auf dem See machen.

Plitvicer Seen mit Kindern
Plitvicer Seen mit Kindern

Plitvicer Seen mit Kindern: Besuch des Parks

Wenn du die Plitvicer Seen mit Kindern besuchen willst, hast du mehrere Möglichkeiten. Es gibt zum Beispiel mehrere Wanderwege und es ist auch möglich, Boot zu fahren. Plitvice hat zwei verschiedene Eingänge, durch die du den Park betreten kannst. Es gibt alle möglichen Theorien darüber, was besser wäre, aber wenn du die Seen im Sommer besuchst, kannst du davon ausgehen, dass sie sowieso überfüllt sein werden, egal, welchen Eingang du betrittst.

Dann kann ich dir nur raten, die Seen mit deinen Kindern so früh wie möglich zu besuchen, damit es noch nicht so heiß ist. Am Eingang 1 findest du die unteren Seen und den Veliki Slap Wasserfall und am Eingang 2 die oberen Seen. Natürlich kannst du von beiden Eingängen aus eine Route durch den ganzen Park nehmen und alles sehen.

Von allen zwei Eingängen aus hast du vier verschiedene Routen, die du nehmen kannst. Diese sind beschriftet und im Park deutlich gekennzeichnet. Hier kannst du entweder alles zu Fuß erledigen oder den kleinen Zug und das Boot auf dem Weg benutzen.

Plitvicer Seen mit Kindern
Plitvicer Seen mit Kindern

Dies sind die Routen für Eingang 1:

Route A: Auf dieser Route siehst du den Veliki Slap Wasserfall und die unteren Seen und diese Route ist eine etwa drei Kilometer lange Wanderung. Rechne damit, dass du etwa drei Stunden für diese Route brauchst.

Route B: Bei dieser Route verlängerst du eigentlich die Route A mit einer Bootsfahrt auf dem See und einer Zugfahrt und legst dabei etwa fünf Kilometer zurück.

Route C: Auf dieser Route siehst du den gesamten Park und benutzt auch das Boot und den Zug. Rechne damit, dass du mehr als einen halben Tag brauchst, um den ganzen Park mit deinen Kindern zu sehen. Wenn du mit Kindern viel von den Plitvicer Seen sehen willst, ist dies definitiv eine tolle Familienroute!

Route K: Dies ist die ungeeignetste Route für Kinder, da du dann den gesamten Park zu Fuß erkunden würdest und insgesamt mehr als 18 Kilometer laufen müsstest.

Plitvicer Seen mit Kindern
Plitvicer Seen mit Kindern

Dies sind die Routen für Einstieg 2:

Route E: Bei dieser Route besuchst du nur die oberen Seen und machst hier eine Bootsfahrt und eine Zugfahrt. Insgesamt legst du im Park etwa 5 Kilometer zurück.

Route F: siehe Route B. Nur dein Startpunkt liegt woanders.

Route H: siehe Route C. Nur dein Startpunkt liegt woanders.

Route K: Dies ist die gleiche Route wie bei Eingang 1 und somit die komplette Wanderroute von mehr als 18 Kilometern durch den Park.

Plitvicer Seen mit Kindern
Plitvicer Seen mit Kindern

Plitvicer Seen mit Kindern: Essen und Trinken

Obwohl der Park bei Touristen so beliebt und überfüllt ist, sind die Einrichtungen minimal. Natürlich gibt es mehrere Stellen, an denen du auf die Toilette gehen und etwas zu essen und zu trinken bekommen kannst, aber das ist minimal. Im Park gibt es jede Menge Picknickbänke, also bring selbst genug Essen und Getränke für deine Familie mit.

Plitvicer Seen mit Kindern: Rastoke-Wasserfälle

Wenn du nach einer etwas weniger touristischen Alternative zu den Plitvicer Seen suchst, sind die Rastoke-Wasserfälle eine tolle Option. Diese Wasserfälle sind etwa 25 Autominuten von den Plitvicer Seen entfernt und der Eintritt ist weitgehend kostenlos. Es gibt einen Abschnitt, in dem du zahlen musst, aber das ist nur ein kleiner Betrag. Auf diesem kostenpflichtigen Abschnitt hast du an mehreren Stellen einen schönen Blick auf die Wasserfälle. In dieser Hinsicht ist diese Option also auch viel billiger.

In der Nähe der Wasserfälle gibt es auch ein Dorf mit mehreren Mühlen. Du kannst diese Wasserfälle auch besuchen, wenn du von Zagreb aus zu den Plitvicer Seen fährst und unterwegs mit deinen Kindern einen Zwischenstopp einlegen möchtest. In der Tat liegen diese Wasserfälle dann auf der Route.

Plitvicer Seen mit Kindern
Plitvicer Seen mit Kindern

Plitvicer Seen mit Kindern: Wo übernachten?

Natürlich ist es auch möglich, die Plitvicer Seen mit Kindern nicht an einem Tag zu besuchen, sondern sie auf zwei Tage zu verteilen. Dann kannst du an einem Tag die Plitvicer Seen und am nächsten Tag die Rastoke-Wasserfälle besuchen. In der Nähe der Seen gibt es mehrere schöne Hotels in verschiedenen Preisklassen für Familien mit Kindern.

Budget-Hotel: 16 Lakes Hotel

Mittelklassehotel: Hotel Palcich

Luxushotel: Lakeside Hotel Plitvice

Eine Liste mit allen Unterkünften in der Nähe der Plitvicer Seen findest du hier.

Nach oben scrollen