Split mit Kindern: 5 Familienaktivitäten

Eine Städtereise nach Split mit Kindern macht einen Tag lang Spaß, aber danach solltest du die Umgebung erkunden, wenn du länger als einen Tag bleibst. In der Tat gibt es in der Stadt nicht super viele Aktivitäten, die Kindern Spaß machen. Dabei ist Split eines der beliebtesten Reiseziele in Kroatien. Wir begannen unsere Tour durch Kroatien in dieser Stadt und blieben dort insgesamt zwei Tage. Wir listen die besten Aktivitäten mit Kindern in Split und der Umgebung von Split auf.

Split mit Kindern
Split mit Kindern

Split mit Kindern #1: Tour durch die Innenstadt

Split hat eine wunderschöne Altstadt und es ist definitiv ein Muss, die Stadt mit deiner Familie an einem Nachmittag oder Vormittag zu besuchen und eine Tour durch das Stadtzentrum zu machen. Das berühmteste Wahrzeichen im Stadtzentrum ist der Diokletianpalast. Er ist Teil des Stadtzentrums und ein Großteil des Palastes kann so besichtigt werden.

Im Inneren des Palastes gibt es eine Reihe von Sehenswürdigkeiten wie die Dominius-Kathedrale, den großen Hofgarten mit Säulen und das Goldene Tor. In dieser Hinsicht musst du nicht stundenlang hier bleiben, aber es macht Spaß, hier herumzulaufen. Nur wenige Gehminuten von diesem Palast entfernt liegt der stimmungsvolle Platz der Republik mit stimmungsvollen Terrassen und historischen Gebäuden für einen Happen zu essen und einen Drink.

Vom Platz der Republik aus kannst du direkt auf den autofreien Riva-Boulevard gehen, wo du die schönen Schiffe sehen und auch einen Drink auf einer Terrasse genießen kannst. Von dieser Promenade aus kannst du in etwa 10 Minuten den Berg hinauf zum Park Marjan laufen. Hier kannst du mit Hilfe von Stufen immer weiter den Berg hinaufsteigen und natürlich wird die Aussicht immer besser. Je nachdem, wie gut deine Kinder mithalten, kannst du sehen, wie hoch du rennst. Unterwegs wirst du darüber informiert, wie viele Stufen du hochgelaufen bist.

Split mit Kindern
Split mit Kindern

Split mit Kindern #2: Strände

In den Sommermonaten, wenn das Wetter schön ist, kannst du mit Kindern an verschiedene Strände in Split gehen. Du läufst also vom Stadtzentrum zum Bacvice Beach, wo es einen Sandstrand gibt. Die meisten Strände in diesem Teil Kroatiens haben einen Kieselstrand, aber hier gibt es einen schönen Sandstrand.

An diesem Strand kannst du Liegen und Sonnenschirme mieten, und in der Nähe des Strandes gibt es zahlreiche gastronomische Einrichtungen, in denen du etwas essen und trinken kannst. Es gibt zum Beispiel eine Pizzeria, die 100 Meter vom Strand entfernt ist. In den Sommermonaten gibt es hier auch Spielmöglichkeiten für Kinder wie eine Luftburg und Trampoline. Bedenke aber, dass dies einer der wenigen Sandstrände in Split ist und in den Sommermonaten sehr überfüllt sein kann.

Ein weiterer beliebter Strand in Split ist der Kashuni Beach, der im Westen der Stadt liegt. Du kannst von der Altstadt aus zu Fuß dorthin gehen, aber das dauert über 45 Minuten. Mit dem Auto dauert es nur etwas mehr als 10 Minuten und du kannst dein Auto in der Nähe des Strandes parken. Der Strand ist ein Kieselstrand und in Bezug auf die Einrichtungen ist er ziemlich begrenzt. Du hast eine Bar, an der du Getränke bekommst, aber das war’s auch schon. Bring also im Voraus dein eigenes Essen und deine eigenen Getränke mit.

Split mit Kindern #3: Festung Klis

Leider gibt es in Split nicht viel mehr zu tun und zu sehen als das Stadtzentrum und die verschiedenen Strände, und für mehr Unterhaltung musst du wirklich das Auto außerhalb der Stadt nehmen. Die meisten Familien werden nicht alleine in Split bleiben und haben deshalb ein (Miet-)Auto dabei. Wir selbst hatten uns in Split ein Auto gemietet und damit eine ganze Tour durch das Land gemacht. Wir haben den Mietwagen schließlich in der Nähe von Pula (Istrien) zurückgegeben.

Wenn du mit deinem Auto etwas aus dem Stadtzentrum herausfährst, siehst du bald die Ruinen einer großen Burg auf dem Berg. Das sind die Ruinen von Fort Klis, wo auch die Serie Games of Thrones gedreht wurde. Vom Stadtzentrum aus kannst du in etwa 20 Minuten zu diesem Fort fahren.

Die Festung überblickt Split und diente früher dem Schutz der Stadt. Im Fort zahlst du einen Eintrittspreis, der für das, was du zu sehen bekommst, ein bisschen hoch ist. Es gibt nicht super viel zu sehen, abgesehen von den Ruinen einer Festung und einem schönen Blick auf die Stadt Split. Es gibt ein kleines Museum, aber in einer Stunde wirst du alles gesehen haben.

Im Dorf Klis, das nur wenige Gehminuten von der Burg entfernt ist, kannst du auf die Toilette gehen und dir etwas zu essen und zu trinken holen, aber das ist auf der Burg selbst nicht möglich. Es ist außerdem ratsam, deine Kinder im Auge zu behalten, da es nur wenige Zäune gibt und einige Abschnitte ziemlich steil sind.

Split mit Kindern #4: Omis

Die Stadt Omis ist eine halbe Autostunde von Split entfernt und ist die Stadt für verschiedene lustige Outdoor-Aktivitäten, die du mit Kindern unternehmen kannst. Hier kannst du zum Beispiel mit Kindern ab sechs Jahren (die keine Angst mehr vor Wasser haben) auf dem Fluss Cetina raften gehen. Du kannst zum Beispiel aus verschiedenen Paketen für eine Rafting-Tour mit verschiedenen Unternehmen wählen.

Du fährst mit dem Floß durch eine wunderschöne Schlucht und auf dem Weg dorthin gibt es auch genug Zeit, um zu schwimmen und von den Felsen zu springen. Ein Vorteil ist, dass der Fluss erst im Laufe der Fahrt heftiger wird, was bedeutet, dass es einen Aufbau gibt und sich deine Kinder an das Rafting gewöhnen können. Natürlich wirst du auch Neoprenanzüge gegen die Kälte anziehen. Eine dieser Gruppen, die hier Rafting anbieten, ist Rafting Pirate.

Unsere Tochter hat mit vier Jahren zum ersten Mal geflößt. Natürlich fand sie es aufregend, aber danach hat es ihr richtig Spaß gemacht. Wenn deine Kinder sechs Jahre oder älter sind, ist das definitiv machbar!

Neben Rafting kannst du hier auch Höhlen besichtigen, eine Fahrt durch das Wasser machen (Canyoning) und einen spektakulären Zipline-Parcours absolvieren. Dabei geht es auf einer Seilrutsche in 150 Metern Höhe hinunter. Insgesamt gibt es acht verschiedene Strecken und die längste Strecke ist stolze 2.100 Meter lang. Weitere Informationen zum Ziplining findest du auf dieser Website.

Split mit Kindern #5: Krka-Nationalpark

Von Split aus besuchen wir auch den Krka-Nationalpark, der eine Autostunde von Split entfernt ist. Dieser Nationalpark ist ein bisschen wie Kroatiens größte Attraktion, die Plitvicer Seen, nur dass er viel weniger touristisch ist. Im Nationalpark Krka kannst du die Wasserfälle des Nationalparks besuchen.

Split mit Kindern
Split mit Kindern

Der Park hat mehrere Eingänge, aber die meisten Touristen kommen durch den Eingang Lozovac. Von diesem Eingang aus kannst du einen Spaziergang durch den Park machen. Im Nationalpark gibt es viele Höhenunterschiede, so dass du natürlich auf viele kleine Wasserfälle stoßen wirst. Insgesamt gibt es sieben Wasserfälle, die du im Park besuchen kannst.

In dieser Hinsicht ist es ein schöner Ausflug für einen Vormittag oder Nachmittag mit Kindern. Als wir den Nationalpark besuchten, genossen wir es noch, im Wasser zu schwimmen, aber seit 2021 ist dies, wie bei den Plitvicer Seen, verboten. Trotzdem ist der Besuch der Wasserfälle ein schöner Ausflug mit Kindern in der Region Split.

Split mit Kindern
Split mit Kindern

Teilen mit Kindern: Splitkarte

In Split hast du, wie in vielen anderen Großstädten auch, eine Karte, mit der du freien Eintritt in verschiedene Museen hast. Da die meisten Museen für Kinder nicht sehr interessant sind, wird die Karte für die meisten Familien keinen Nutzen bringen. Wenn du und deine Kinder Museen lieben, könnte die Karte für dich von Vorteil sein. Auf der Website der Split Card kannst du sehen, welche Museen teilnehmen.

Split mit Kindern
Split mit Kindern

Wo kann man in Split mit Kindern übernachten?

Du kannst in Split viele geeignete Unterkünfte mit Kindern finden. Die Stadt hat eine große Auswahl und wir listen die besten Optionen in den verschiedenen Preisklassen unten auf.

Budget-Hotel: Hotel Elu Iris

Mittelklassehotel: Hotel Pax

Luxushotel: PRIMA Leben Spalato

Eine Liste aller Unterkünfte in Split mit Kindern findest du hier.

Nach oben scrollen