Bulgarien mit Kindern

Du kannst eine tolle Tour durch Bulgarien auch mit Kindern machen. In den Sommermonaten ist das Wetter in Bulgarien herrlich und du hast wunderschöne Gegenden und Orte, die du mit deiner Familie besuchen kannst. In 2 Wochen kannst du schon ziemlich viel von diesem Land sehen und eine schöne Kombinationsreise in Bulgarien aus Städtetrips, Natur und Kultur machen. In diesem Blog listen wir die besten Reiseziele für einen Besuch mit Kindern in Bulgarien auf.

Beste Reisezeit Bulgarien mit Kindern

Die beste Reisezeit, um Bulgarien mit Kindern zu besuchen, ist von Mai bis September. Dann ist das Wetter in Bulgarien schön und die Temperatur liegt bei über 20 Grad. In den Sommermonaten Juli und August kann es natürlich etwas lebhafter zugehen und die Preise für Unterkünfte können steigen, denn dann ist Hochsaison in Bulgarien.

In den Wintermonaten kann es in Bulgarien ziemlich kalt sein, aber mit einer Regenzeit musst du nicht rechnen. Das hast du in Bulgarien nicht.

Bulgarien mit Kindern

Transport in Bulgarien

Du kannst natürlich von den Niederlanden aus nach Bulgarien fahren, denn die Straßen sind im Grunde ganz gut. In Bulgarien selbst fanden wir die Straßen auch nicht besonders schlecht. Natürlich ist es eine ziemliche Strecke, um aufs Land zu fahren, und du wirst natürlich einige Stunden im Auto verbringen. Natürlich kannst du auch mit Kindern in mehreren Tagen nach Bulgarien fahren.

Eine andere Möglichkeit ist, nach Sofia zu fliegen und von dort aus ein Auto zu mieten. Das spart natürlich eine Menge Fahrkilometer mit Kindern. Du kannst ein Auto am Flughafen Sofia über Sunny Cars mieten. Wir mieten eigentlich immer ein Auto über Sunny Cars, da die meisten Versicherungen und auch die Selbstbeteiligung im Preis enthalten sind.

Wenn wir also mit unserem Mietwagen ins Ausland reisen, können wir uns darauf verlassen, dass alles in Ordnung ist. Weitere Informationen zum Mieten eines Autos über Sunny Cars findest du hier.

Aktivitäten für Kinder Bulgarien

#Nr. 1 Sofia

Die meisten Familien, die eine Rundreise durch Bulgarien machen, besuchen auch die Hauptstadt Sofia und es macht definitiv Spaß, Bulgariens Hauptstadt mit Kindern zu besuchen. Es macht Spaß, durch das hübsche alte Zentrum zu spazieren. Die Sehenswürdigkeiten im Zentrum von Sofia kannst du auch mit Kindern gut zu Fuß erreichen.

Außerdem macht es Spaß, den South Park mit Kindern in Sofia zu besuchen. Dies ist ein sehr großer Stadtpark, in dem du mit deiner Familie einen schönen Spaziergang machen kannst. Der Park hat einen See, auf dem du mit dem Boot rausfahren kannst, und im ganzen Park gibt es mehrere Jahrmarktsattraktionen für Kinder. Ein toller Ort, um dem Trubel der Stadt für eine Weile zu entkommen.

Sofia mit Kindern

Auf Sofias Straßen gibt es auch jede Menge Straßenkunst. Du kannst hier eine Straßenkunst buchen und wir haben es persönlich geliebt! Du gehst mit einem Guide durch die Stadt auf der Suche nach den verschiedenen Kunstwerken und bekommst viele Informationen über die Straßenkunst der Stadt. Wenn du mehr darüber wissen willst, was du in Sofia unternehmen kannst, schau dir unseren Blog Sofia mit Kindern an.

Wenn du nach einer Unterkunft in Sofia suchst, hast du ein paar kinderfreundliche Möglichkeiten. Im Folgenden listen wir einige Optionen auf. Klicke auf den blauen Link für weitere Informationen!

Budget-Hotel: Gardenia Apartments

Mittelklassehotel: VIKO Boutique Apart Hotel

Luxushotel: InterContinental Sofia, an IHG Hotel

Eine Liste mit allen Unterkünften in Sofia findest du hier.

Sofia mit Kindern

#Nr. 2 Sieben Rila-Seen

Ein zweites Ziel, das du in Bulgarien mit Kindern nicht verpassen solltest, ist das Naturschutzgebiet rund um die 7 Seen von Rila. Von Sofia aus fährst du in etwa 1,5 Stunden zu diesem Seegebiet, wo du wunderschöne Wanderungen unternehmen kannst. Wir haben die Gegend wirklich geliebt und hatten das Glück, dass das Wetter bei unserem Besuch im Sommer herrlich war.

Die 7 Seen von Rila findest du im Rila-Nationalpark. Wenn du am Parkeingang bist, kannst du unter anderem Tickets für den Sessellift kaufen und dann nach oben fahren. Wir hatten gelesen, dass es hier überfüllt sein könnte und die Wartezeit am Lift lang sein könnte, also besuchten wir den Park gleich, als er öffnete.

Bulgarien mit Kindern

An den Seen kannst du wunderschöne Spaziergänge machen und von einigen Abschnitten hast du wirklich einen tollen Blick auf die Seen. Natürlich hängt es ein bisschen davon ab, wie alt deine Kinder sind und was sie in Bezug auf Spaziergänge verkraften können, zu welchen Punkten und Seen ihr alle geht. Trotzdem ist es ein fantastisches Gebiet zum Wandern, was besonders schön ist, wenn du schönes, sonniges Wetter hast.

Wenn du kein Auto zur Verfügung hast, kannst du auch eine organisierte Tour zu diesen Seen von der Hauptstadt Sofia aus buchen. Anschließend besuchst du auch das Rila-Kloster. Weitere Informationen zu dieser organisierten Tagestour findest du hier.

Bulgarien mit Kindern

#3 Buzludzha-Denkmal

Buzludzha ist eine Gedenkstätte der Bulgarischen Kommunistischen Partei und hier wurde der Grundstein der Kommunistischen Partei Bulgariens gelegt. Alle Materialien und Arbeiter auf den hohen Berg (1.441 m) zu bringen, war eine gigantische Aufgabe. Das Haus wurde 1981 gebaut (der Bau dauerte 7 Jahre) und in den 1990er Jahren aufgegeben.

Später wurde der Ort zu einem Museum mit viel Prunk und Pomp, vor allem mit vielen Informationen über den Kommunismus. Und weil sie von den Menschen gebaut wurde, durfte jeder umsonst rein. In den Jahren, in denen das Denkmal geöffnet war, besuchten mehr als 2 Millionen Menschen die Stätte. Aber Buzludzha diente nicht nur als öffentliches Museum. Es wurde auch von der Bulgarischen Kommunistischen Partei als Veranstaltungsort genutzt. Vor allem, um groß aufzutrumpfen und die Regierung gut in Szene zu setzen. Ausländische Delegationen wurden hier empfangen und herumgeführt.

Heute ist sie leider wegen Einsturzgefahr nicht mehr zugänglich. Die Innenräume, darunter ein mit Wandmosaiken geschmückter Versammlungsraum, sind inzwischen so baufällig, dass sie nicht mehr gefahrlos besichtigt werden können. Das Gebäude wird mit Bewegungsmeldern überwacht und ist verschlossen, um Neugierige fernzuhalten.

Eine junge bulgarische Architektin hat einen Plan vorgeschlagen, das Gebäude zu restaurieren und als historisches Museum der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, aber ihr Plan wurde noch nicht offiziell angenommen. Das kostet natürlich eine Menge Geld, und die Diskussionen über die Erinnerungen an die kommunistische Vergangenheit verzögern es bisher.

Bulgarien mit Kindern

Der Name Buzludzha kommt von dem türkischen Wort „eisig“. Und das aus gutem Grund: Der Wind hat auf diesem hohen, kargen Gipfel freie Hand und die Temperaturen können im Winter bis auf minus 25 Grad fallen. Buzludzha ist auch ein Skigebiet. Als wir dort sind, ist es sehr sonnig. Auf Buzludzha kannst du wunderbar wandern.

Buzludzha ist auch ein beliebter und weit verbreiteter Hintergrund für Musikvideos. Die Band Kensington zum Beispiel nutzte diesen fantastischen Ort für ihren Clip zum Song Riddles, der einen tollen Einblick in das Gebäude gibt. Wir hatten dieses Gebäude in einer Fernsehsendung vorbeifahren sehen und fanden es zusammen mit den Kindern unglaublich beeindruckend, dorthin zu fahren und dort herumzulaufen.

Der Weg zum Monument ist wunderschön. Der Straßenbelag ist in Ordnung, obwohl er veraltet ist und manchmal eine Herausforderung darstellt. Das Denkmal befindet sich am Shipka-Pass, einer wichtigen Hauptstraße und wahrscheinlich eine der ersten, die im Winter geräumt wird. Allerdings ist der Pass auch gelegentlich geschlossen. Buzludzha ist im Winter wenig besucht, es hängt also von deinem Glück mit dem Wetter ab, ob es zugänglich ist.

Es ist toll, mit deinen Kindern mit dem Auto hierher zu fahren. Auf dem Weg dorthin genießt du Serpentinenstraßen durch wunderschöne Wälder. Du wirst auf dieser Route fantastische Aussichten haben. Du kannst dann regelmäßig das Denkmal in der Ferne sehen. Wenn du dann endlich dort ankommst, wirst du von der Großartigkeit begeistert sein! Prächtig. Unsere Kinder dachten, es hätte etwas Gespenstisches an sich, so eine riesige fliegende Untertasse auf dem Gipfel eines Berges.

An diesem Denkmal gibt es keine Spielmöglichkeiten für Kinder. Es ist aber einfach unglaublich beeindruckend, hier spazieren zu gehen und die Architektur von vor über 30 Jahren an einem so abgelegenen Ort zu bestaunen. Vor allem, wenn deine Kinder schon etwas älter sind und sich für Geschichte interessieren, ist es sehr lehrreich und schön, diese zu besuchen.

In der unmittelbaren Umgebung des Buzludza-Denkmals kannst du nicht wirklich mit deinen Kindern essen gehen. Ein Picknick an diesem großen Gebäude kann im Sommer aber auch viel Spaß machen. Für Restaurants musst du ein Stück weiter auf der Straße Nr. 5005 fahren. Das Denkmal liegt zwar an einer durchgehend verlassenen Straße, aber etwa 30 Minuten entfernt gibt es mehrere Restaurants. Die meisten dieser Restaurants haben „unaussprechliche“ Namen ;).

Bulgarien mit Kindern

#4 Schwarzes Meer

In den Sommermonaten ist es natürlich auch schön, während einer Bulgarienreise mit Kindern ein paar Tage am Strand zu verbringen. Das Schwarze Meer ist eine gute Gegend, um Bulgariens Strände zu besuchen und die Preise sind hier immer noch viel niedriger als in den Küstenorten am Mittelmeer.

Du kannst mehrere Strände besuchen und der berühmteste Strand in Bulgarien ist sicherlich Sunny Beach. Dies ist auch gleich der berühmteste Urlaubsort Bulgariens. Obwohl es hier viele Diskotheken und Kneipen gibt und die Stadt auf den ersten Blick nicht unbedingt für Familien mit Kindern zu empfehlen ist, gibt es hier trotzdem viel für Kinder zu tun.

Sunny Beach hat eine schöne Strandpromenade, auf der du auch einige Jahrmarktsattraktionen für Kinder finden kannst. Außerdem ist der Strand sehr gut für Kinder geeignet. Das liegt daran, dass das Meer sanft abfällt und sie deshalb gut im Meer spielen können. Du kannst mit einer Pauschalreise (Flugticket plus Unterkunft) ans Schwarze Meer fahren und findest hier mehr darüber.

Wenn du Bulgarien bereist und nur für ein paar Tage ans Schwarze Meer fährst, findest du hier einige kinderfreundliche Unterkünfte, die du buchen kannst. Klicke auf den blauen Link für weitere Informationen.

Budget-Hotel: Hotel BelleVille

Mittelklassehotel: Pollo Resort

Luxushotel: Best Western PLUS Premium Inn

Eine vollständige Liste mit allen kinderfreundlichen Unterkünften in der Nähe von Sunny Beach findest du hier.

Bulgarien mit Kindern

#5 Plovdiv

Eine weitere tolle Stadt, die du auf einer Familienreise durch Bulgarien besuchen kannst, ist Plovdiv. Sie ist nach Sofia die zweitgrößte Stadt Bulgariens und es gibt hier viel zu tun mit Kindern. Du kannst hier also mehrere alte Siedlungen und Gebäude besuchen. So gibt es in der Stadt Plovdiv ein römisches Amphitheater und ein römisches Stadion, die du mit Kindern besuchen kannst.

Es gibt auch viele alte Gebäude im Zentrum, darunter mehrere Kirchen, die du dir ansehen kannst. Es gibt auch einen Stadtpark in Plovdiv (Zar Simeon Garten), in dem es einen schönen Spielplatz für Kinder gibt. Aber es sind nicht nur alte Gebäude, die du in dieser Stadt mit Kindern sehen kannst. Außerdem gibt es in der Stadt einen wirklich coolen Wasserpark (Aqualand), in dem du dich mit den Kindern abkühlen kannst, besonders in den heißen Sommermonaten.

Du kannst also leicht ein paar Tage in dieser Stadt verbringen, denn es gibt auch viele kinderfreundliche Restaurants in Plovdiv. Wenn du übernachten möchtest, gibt es mehrere kinderfreundliche Unterkünfte, die du buchen kannst. Im Folgenden haben wir eine Auswahl einiger dieser Unterkünfte zusammengestellt. Klicke auf den blauen Link für weitere Informationen!

Budget-Hotel: HOTEL THE WHITE HOUSE Plovdiv

Mittelklassehotel: Hotel Ego

Luxushotel: Doubletree By Hilton Plovdiv Center

Eine vollständige Liste der kinderfreundlichen Unterkünfte in Plovdiv findest du hier.

Nach oben scrollen