Perhentian Inseln mit Kindern

Perhentian Inseln mit Kindern: Malaysias schönste Strände!

Die Perhentian Inseln mit Kindern machen Spaß! Wir blieben ganze 9 Tage dort und genossen die schönen Strände der Inseln. Für uns waren die Inseln wirklich ein Höhepunkt unserer Reise durch Malaysia. Die Strände der Perhentian-Inseln erinnerten uns ein wenig an die wunderschönen Strände der Seychellen, die wir zuvor besucht hatten, und wir fanden, dass dies vielleicht die schönsten Strände waren, die wir bisher besucht haben. In diesem Blog findest du alle Informationen, die du brauchst, um die Perhentian-Inseln mit Kindern zu besuchen.

Perhentian Inseln mit Kindern
Perhentian Inseln mit Kindern

Wie komme ich zu den Perhentian-Inseln?

Wir sind von Kuala Lumpur mit einem günstigen Inlandsflug nach Kota Bahru geflogen. Das ist ein Flug von etwa einer Stunde. Wir haben dann den Fehler gemacht, die Nacht in der Stadt Kota Bahru zu verbringen und nicht direkt mit dem Taxi zum Hafen zu fahren. In der Tat ist Kota Bahru eine Stadt, in der es abgesehen von ein paar Straßenkunstwerken nichts zu tun gibt.

Wenn wir alles noch einmal machen müssten, würden wir morgens von Kuala Lumpur fliegen und dann am Flughafen Kota Bahru ein Taxi direkt nach Kuala Besut nehmen. In Kuala Besut geht es ziemlich chaotisch zu, mit vielen Agenturen rund um den Hafen, um die Überfahrt zu organisieren.

Es gibt jedoch einen Unterschied zwischen dem schnellen (40 Minuten) und dem langsamen (1,5 Stunden) Boot. Wir haben das Boot über die kleine Agentur gebucht, die mit dem ersten Hotel zusammenarbeitet, in dem wir übernachtet haben (Cozy Resort).

Perhentian Inseln mit Kindern
Perhentian Inseln mit Kindern

Allgemeine Informationen über die Perhentian Inseln mit Kindern

Auf den Inseln gibt es keine Autos und der Transport zwischen den Inseln erfolgt mit Wassertaxis. Du kannst in jedem Hotel ein Wassertaxi bestellen (einfach jemanden mit einem Boot), der dich gegen eine kleine Gebühr an einen anderen Ort bringt. An manchen Stränden gibt es keine Einrichtungen am Strand und es ist praktisch, mit dem Wassertaxi eine Zeit zu vereinbaren, wann es dich wieder abholt. Es mag sich kompliziert anhören, aber das System funktioniert gut und wir fanden es sehr entspannend und alles sehr einfach zu organisieren.

Denke auch daran, dass es auf der Insel keine Geldautomaten gibt. Wir hatten im Voraus genug Geld eingesteckt, sodass wir auf der Insel keine Probleme mit Geld hatten. In einigen Hotels und Restaurants ist es auch möglich, mit Kreditkarte zu bezahlen.

Die Perhentian Inseln bestehen aus zwei Inseln (Besar und Kecil) und wir haben beide Inseln für vier Nächte besucht. Im Nachhinein hätten wir vielleicht lieber an einem Ort bleiben sollen. Da du mit dem Wassertaxi schnell überall hinkommst, brauchst du nicht wirklich umzuziehen, was deine Unterkunft angeht.

Was man auf den Perhentian Inseln unternehmen kann
Was man auf den Perhentian Inseln unternehmen kann

Wir waren im Vorfeld ein wenig besorgt, ob es auf den Inseln genug Restaurants gibt. Unsere Tochter ist keine leichte Esserin, aber überall auf der Insel gibt es viele nette Restaurants, in denen man Reis, Pommes oder Salat essen kann. Was das Obst angeht, so haben wir leider nicht viele Zelte gefunden, in denen wir loses Obst kaufen konnten.

Wir waren insgesamt neun Tage dort, was wir selbst ein bisschen zu lang fanden. Etwa fünf Tage sind mehr als genug, um die Inseln richtig zu besuchen. Unser letzter Tipp: Nimm auch Wasserschuhe mit, denn die Korallen sind sehr scharf und du wirst dir sonst schnell die Füße aufreißen.

Die schönsten Strände der Perhentian Inseln
Die schönsten Strände der Perhentian Inseln

Was kann man auf den Perhentian-Inseln unternehmen?

Auf den malaysischen Perhentian-Inseln gibt es eigentlich nicht viel, was du tun kannst. Wir haben auch die Insel Langkawi besucht und dort gab es mehr Aktivitäten für Kinder, aber die Strände der Perhentian-Inseln sind wirklich viel schöner und wenn du dich zwischen den beiden entscheiden musst, dann würden wir dir den Besuch der Perhentian-Inseln empfehlen.

Was kannst du auf den Perhentian-Inseln mit Kindern unternehmen? Das bedeutet vor allem Sonnenbaden, Kajakfahren, Schnorcheln und Sandburgen bauen. Vor allem das Schnorcheln ist auf den Inseln wirklich toll. Es gibt mehrere schöne Orte auf der Insel, die du mit dem Boot besuchen kannst. Es gibt eigentlich zwei ähnliche Schnorcheltouren, die auf der ganzen Insel angeboten werden und bei denen du mehrere Orte auf der Insel besuchen kannst. Wir haben beide Touren gemacht (eine Tour sogar zweimal) und beide haben sehr viel Spaß gemacht.

Die Preise für diese Schnorcheltouren sind günstig und du zahlst etwa 10 Euro pro Person für ein paar Stunden auf dem Boot. An einigen Stellen gibt es wunderschöne Korallen, aber du siehst auch wirklich viele tropische Fische, Schildkröten und wir haben sogar mehrere kleine Haie gesehen. Für uns waren die Schnorcheltouren das Highlight unseres Besuchs auf den Perhentian Islands.

Die schönsten Strände der Perhentian Inseln
Die schönsten Strände der Perhentian Inseln

Welches sind die schönsten Strände auf den Perhentian-Inseln?

Die Strände auf den Perhentian-Inseln sind wunderschön. Die schönsten Strände, die wir gefunden haben:

Schildkrötenstrand: Dies ist ein wunderschöner weißer Strand mit klarem, blauem Meer. Du musst mit dem Wassertaxi hierher fahren und dann gleich sagen, wann du zurückkehren willst, denn an diesem Strand gibt es keine Einrichtungen. Ein hervorragender Strand, um ein paar Stunden zu verbringen. Hier haben wir auch geschnorchelt.

Rawa Beach: Dieser Strand befindet sich auf Rawa Island, einer kleinen Insel vor der Küste der Perhentian Islands. Du nimmst hier an einem von zwei Schnorchelausflügen teil (dem Rawa-Schnorchelausflug). Rund um diesen Strand gibt es mehrere schöne Schnorchelausflüge und an diesem Strand haben wir unter anderem kleine Haie gesehen. Auch an diesem Strand gibt es keine anderen Einrichtungen.

Romantic Beach: Auch an diesem Strand gibt es keine Einrichtungen und du musst dem Wassertaxi im Voraus mitteilen, wann du wieder abgeholt werden möchtest. Mit etwas Glück bist du hier ganz allein. Dann musst du früh morgens los, denn viele Touristen kommen tagsüber für ein paar Stunden an diesen Strand.

Was man auf den Perhentian Inseln unternehmen kann
Was man auf den Perhentian Inseln unternehmen kann

Wir fanden, dass diese drei Strände die schönsten Strände auf den Perhentian-Inseln sind. Wenn du auf der Suche nach einem Strand mit etwas mehr Möglichkeiten für Kinder bist, kannst du die folgenden drei Strände besuchen.

Long Beach: An diesem Strand gibt es viele verschiedene Restaurants und auch viele günstige Unterkünfte. Hier findest du viele Backpacker. Was den Strand für Kinder attraktiv macht, ist, dass das Meer sehr ruhig ist und sich oft ein Wasserbecken bildet, wenn sich das Meer zurückzieht. Schnorchel-Tipp: Schnorchle an der Bootsanlegestelle bei den Felsen. So viele farbenfrohe Fische und das Wasser ist hier nicht super tief. Auch für Kinder ein toller Ort zum Schnorcheln.

Strand des Perhentian Island Resort (PIR): Auch dieser Strand vor dem Resort hat uns sehr gut gefallen. Dies ist ein weiterer wunderschöner Strand und es gibt nur sehr wenige scharfe Korallen vor dem Strand, so dass es einfach ist, hier ins Meer zu gehen. Außerdem gibt es hier mehrere Restaurants in der Nähe des Strandes.

Tuna Beach: Der Strand in der Nähe des Tuna Resorts hat wirklich die schönsten Korallen auf der Insel. Es ist wirklich toll, dass du hier ins Meer gehst und sofort so schöne Korallen sehen kannst. Auch in Bezug auf Restaurants hast du hier mehrere Auswahlmöglichkeiten.

Die schönsten Strände der Perhentian Inseln
Die schönsten Strände der Perhentian Inseln

Kinderfreundliches Hotel Perhentian Inseln

Wir haben während unseres Besuchs auf den Perhentian-Inseln die ersten vier Tage im Cozy Resort geschlafen und es hat uns sehr gut gefallen. Wir wären danach gerne für die gesamte Zeit unseres Aufenthalts hier geblieben. Dies ist ein sehr günstiges Hotel mit einfachen Zimmern, aber für uns war es in Ordnung. Die Zimmer sind einfach, haben aber eine Klimaanlage und eine einigermaßen heiße Dusche (eine der besseren, die wir in Malaysia hatten).

Außerdem kannst du schon früh am Morgen im Hotel frühstücken (ab 7.15 Uhr). Hier gibt es hervorragende Frühstücksgerichte und leckere Säfte und das zu einem sehr günstigen Preis. Die Lage des Hotels ist erstklassig. Vielleicht der beste Standort für die verschiedenen Inseln. Du hast mehrere Restaurants in der Umgebung, einen Supermarkt in Gehweite, einen schönen Strand vor der Haustür und mehrere Orte, an denen du gut schnorcheln kannst.

Weitere Informationen über das Cozy Resort findest du hier.

Wenn du auf der Suche nach einer etwas luxuriöseren Option als das Cozy Resort bist, ist das Tuna Bay Resort eine gute Wahl, denn es liegt an der gleichen Strecke. Weitere Informationen über das Tuna Bay Resort findest du hier.

Natürlich gibt es auch andere kinderfreundliche Hotels auf den Perhentian-Inseln, auch wenn die Auswahl nicht riesig ist. Wenn du die gesamte Liste der Unterkünfte sehen willst, schau hier nach.

Kinderfreundliches Hotel Perhentian Inseln
Kinderfreundliches Hotel Perhentian Inseln

Nach oben scrollen