Wien mit Kindern: 11x was man mit der Familie unternehmen kann

Du kannst ein tolles Wochenende in Wien mit Kindern verbringen. Es kommt ein bisschen darauf an, was deine Kinder mögen, denn es gibt meist viele Museen und Paläste und weniger Aktivitäten wie Kletter-, Vergnügungs- oder Wasserparks. Dennoch gibt es genug Unterhaltung, um dich (unabhängig davon, was deine Kinder mögen) mindestens zwei Tage lang in Österreichs Hauptstadt zu unterhalten. Wir haben einen kombinierten Städtetrip nach Wien und Bratislava gemacht und nach unserem Besuch in der Stadt, listen wir die besten Aktivitäten in Wien mit Kindern auf.

Wien mit Kindern
Wien mit Kindern

Wien mit Kindern #1: Schloss Schönbrunn

Eines der berühmtesten Schlösser in Wien ist Schloss Schönbrunn. Auch bekannt als Sissis Sommerpalast, ist es ein riesiger Palast mit mehr als 1.400 Zimmern im Inneren. Mit der U-Bahn-Linie vier erreichst du den Palast in kürzester Zeit vom Stadtzentrum aus und kannst den Palast auch von innen sehen. Wir haben es genossen, durch den Palast zu gehen und die verschiedenen Räume zu sehen. Für Kinder ist sie allerdings weniger interessant, da es sich nicht wirklich um eine traditionelle Burg mit einem Wassergraben, einer Zugbrücke und Türmen handelt.

Was sie auf der Burg gut gemacht haben, ist, dass es dort ein Museum speziell für Kinder gibt. Dies ist ein Museum speziell für kleine Kinder, in dem sich die Kinder als Prinzessinnen oder Ritter verkleiden können und in dem das Spielen im Vordergrund steht. Auf diese Weise bekommen die Kinder auch ein Gefühl dafür, wie es früher im Palast zuging.

Die Gärten des Schlosses eignen sich auch hervorragend für einen Spaziergang. In diesem Garten gibt es auch ein Labyrinth und einen Spielplatz. Allerdings zahlst du dafür einen separaten Eintrittspreis. Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen für das Schloss und das Kindermuseum findest du auf der Website von Schloss Schönbrunn.

Wien mit Kindern
Wien mit Kindern

Wien mit Kindern #2: Prater

Du kannst in Wien auch eine Art Vergnügungspark mit Kindern besuchen. Der Prater ist ein Park mit freiem Zugang und bekannt für sein riesiges Riesenrad. Doch das ist nicht die einzige Attraktion, die du hier besuchen kannst. In diesem Vergnügungspark gibt es Dutzende von Attraktionen und du hast hier auch viele gastronomische Einrichtungen. Du kannst es auch ein bisschen mit einer großen Messe in der Stadt vergleichen.

Das Riesenrad im Vergnügungspark Prater ist 65 Meter hoch und vom Riesenrad aus hast du einen tollen Blick auf die Stadt. Hier gibt es einige spektakuläre Fahrgeschäfte und Achterbahnen sowie einige Attraktionen für kleine Kinder. Eine Liste aller Attraktionen dieses Vergnügungsparks findest du hier.

Wenn du ein nettes Restaurant für Kinder in der Gegend suchst, dann solltest du ins Rollercauster Restaurant gehen. Dieses Konzept gibt es in mehreren Städten (u.a. in Deutschland) und in diesem Restaurant kommt das Essen in einer Achterbahn auf den Tisch. Für Kinder ist das natürlich ein spektakulärer Anblick und sie würden am liebsten weiter Essen bestellen, also wird ein weiterer Topf mit Essen auf den Tisch gestellt.

Wien mit Kindern
Wien mit Kindern

Wien mit Kindern #3: Tiergarten Schönbrunn

Du kannst auch den Zoo in Wien mit Kindern besuchen. Der Wiener Zoo ist der älteste Zoo der Welt und befindet sich in der Nähe von Schloss Schönbrunn. Diese beiden Aktivitäten lassen sich gut an einem Tag kombinieren. Der Zoo ist nicht besonders groß und du solltest etwa einen halben Tag für Familienunterhaltung einplanen.

Dennoch gibt es im Zoo einige der großen afrikanischen Tiere wie Elefanten, Löwen, Giraffen, Nashörner, Zebras und verschiedene Affenarten zu bewundern. Ein Highlight dieses Zoos sind die Pandabären, die du hier sehen kannst. Insgesamt sind die Tiere in diesem Zoo in einem guten Zustand und leben in sauberen, geräumigen Gehegen.

Im gesamten Zoo gibt es zahlreiche gastronomische Einrichtungen, in denen du etwas essen und trinken kannst. Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und verschiedenen Tieren findest du auf der Website des Zoos.

Wien mit Kindern: Kinderfreundliche Museen

In Wien gibt es eine große Anzahl von Museen, aber nur wenige sind wirklich für Kinder geeignet. Dabei kommt es bei den meisten Museen auch ein bisschen darauf an, ob deine Kinder Museen mögen. Wir listen einige schöne Optionen auf.

#4 Naturkundemuseum: Diese Art von Museum gibt es in den meisten europäischen Großstädten und es konzentriert sich auf die Natur und ihre Tiere. Dieses Museum in Wien ist sehr groß und du wirst viele ausgestopfte Tiere finden. Hier kannst du dir auch Dinosaurier ansehen. Sogar das Gebäude ist wunderschön anzuschauen. Das Museum hat ein Café, in dem du etwas trinken kannst.

#5 Zoom Kindermuseum: Das ist ein Museum für Kinder, für das du im Voraus ein 1,5-stündiges Zeitfenster buchst. Für die Kinder wurden verschiedene Aktivitäten für unterschiedliche Altersgruppen organisiert. Kinder können hier an Workshops teilnehmen und auch selbst mit dem Museum interagieren. Dieses Museum ist für Kinder bis zu 12 Jahren geeignet.

#6 Museum der Illusionen: Mit unserer Tochter besuchen wir immer gerne Museen wie dieses. Du kannst hier immer lustige Fotos machen und einige Illusionen sind in vielen solchen Museen vorhanden, wie zum Beispiel der Raum, in dem es so aussieht, als wären die Kinder größer als die Eltern und der berühmte Tisch, durch den du deinen Kopf stecken kannst und es sieht so aus, als läge dein Kopf locker auf dem Tisch.

Wien mit Kindern
Wien mit Kindern

Wien mit Kindern: andere Aktivitäten

Neben den sechs oben beschriebenen Aktivitäten in Wien mit Kindern gibt es noch einige weitere lustige Dinge in der Stadt zu tun. Wir nennen sie im Folgenden kurz.

#7 Stephansdom: Im Stadtzentrum steht diese Kathedrale. Du kannst die Kathedrale kostenlos besichtigen, aber du kannst auch einen ihrer Türme besteigen (gegen eine Gebühr). Dieser Turm hat mehr als 300 Stufen, die du hinaufgehen kannst. Es ist auch möglich, mit dem Aufzug hinaufzufahren. Vom Turm aus hast du einen tollen Blick auf die Stadt.

#8 Donauturm: Wir haben diesen 150 Meter hohen Aussichtsturm während unserer Städtereise nach Wien besucht. Leider war das Wetter an diesem Tag nicht besonders gut und wir haben nicht so tolle Fotos von der Aussicht (siehe Fotos unten). Im Obergeschoss befindet sich ein Restaurant, das sich um 360 Grad dreht und in dem du einen Happen essen und trinken kannst. Der Turm befindet sich in einem Park und dieser Park hat auch einen schönen Spielplatz mit verschiedenen Rutschen und anderen Spielgeräten.

Wien mit Kindern
Wien mit Kindern

#9 Fahrradtour Wien: Du kannst eine etwa 3-stündige Fahrradtour mit dem niederländischen Unternehmen BajaBikes buchen, bei der du unter Anleitung eines niederländischen Guides einen ersten Eindruck von der Stadt bekommst. Wir haben diese Fahrradtour in Paris gemacht und sie mit unserer Tochter sehr genossen. Es gibt Kinderfahrräder für Kinder ab fünf Jahren, und jüngere Kinder können auf einem Kindersitz auf dem Rücken der Eltern mitfahren.

#10 Streetart Vienna: In den Straßen Wiens gibt es wunderschöne Straßenkunst und wir finden es immer wieder cool, die verschiedenen Kunstwerke in der Stadt zu sehen. In Wien werden zu diesem Zweck kostenlose Street Art Touren organisiert, bei denen du mit einem Guide durch die Straßen der Stadt läufst und die verschiedenen Kunstwerke betrachtest. Danach ist es üblich, dem Führer ein Trinkgeld zu geben.

#11 Spanische Hofreitschule: Dies ist eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Wiens und du kannst einen Blick hinter die Kulissen dieser Reitschule werfen. Wenn deine Kinder total verrückt nach Pferden sind, ist das vielleicht eine lustige Option. Ansonsten würden wir diese Aktivität gerne auslassen. Wir selbst haben diese Spanische Hofreitschule während unserer Städtereise nach Wien auch nicht besucht.

Wien mit Kindern
Wien mit Kindern

Wo kann man in Wien mit Kindern übernachten?

In Wien kannst du auch mit Kindern gut leben. Die Stadt hat Hunderte von Unterkünften und viele sind auch für Familien mit Kindern geeignet. Wir listen einige gut bewertete Optionen in verschiedenen Preisklassen auf.

Budget-Hotel: Hotel Atlanta

Mittelklassehotel: Hotel Brauhof Wien

Luxushotel: Hotel Spiess & Spiess

Eine vollständige Liste der Unterkünfte in Wien findest du hier.

Pauschalurlaub Wien

Natürlich kannst du eine Reise nach Wien mit Kindern auch gut auf eigene Faust organisieren, aber manchmal ist es auch einfach, eine Pauschalreise zu buchen. Hier buchst du den Flug inklusive Hotel gleich mit. Du kannst dann auch oft wählen, von welchem Flughafen in den Niederlanden, Deutschland oder Belgien du fliegen möchtest. Weitere Informationen zu einer Pauschalreise nach Wien findest du hier.

Nach oben scrollen