Valladolid Mexiko mit Kindern

Was kann man in Valladolid, Mexiko, mit Kindern unternehmen? Valladolid mit Kindern ist die perfekte Einführung in die mexikanische Kultur und die Vergangenheit der Maya. In diesem Gebiet treffen Natur und Kultur auf wunderbare Weise aufeinander. Diese Kombination macht Valladolid zu einem perfekten Ort, den du auf deiner Yucatan-Tour mit der Familie unbedingt besuchen solltest. Die bunten Straßen und kolonialen Gebäude vervollständigen die mexikanische Atmosphäre. In diesem Blog listen wir die besten Aktivitäten für Kinder in Valladolid, Mexiko, auf.

Beste Reisezeit Valladolid mit Kindern

Der Vorteil von Valladolid ist, dass hier das ganze Jahr über eine angenehme Temperatur herrscht. Die Temperatur liegt hier das ganze Jahr über bei 30 Grad. Valladolid hat die trockensten Monate im Winter (Dezember bis März). Dies ist auch die beste Reisezeit, um die Stadt Valladolid mit Kindern zu besuchen. Dann ist übrigens Hochsaison, was bedeuten kann, dass die Hotelpreise in dieser Zeit steigen.

Selbst in der Regenzeit muss das nicht heißen, dass es in Valladolid den ganzen Tag regnet. Meistens fest und kurze Schauer am späten Nachmittag. Dann kann es für den Rest des Tages nur noch schönes Wetter sein. Obwohl wir während unserer Reise einen heftigen Regenschauer hatten, hat das unsere Stimmung in dieser Stadt nicht getrübt.

Valladolid mit Kindern

Transport nach und in Valladolid

Die Stadt selbst ist großartig zum Spazierengehen, sogar mit einem Kinderwagen. Außerhalb der Stadt, um die ultimative Freiheit zu erleben, ist ein Mietwagen kein Luxus. Du kannst dann an dem Ort, an dem du mit dem Flugzeug landest (normalerweise Cancun), ein Auto von Sunny Cars mieten. Bei dieser Fluggesellschaft sind die meisten Versicherungen und oft auch die Selbstbeteiligung im Preis inbegriffen. Außerdem kannst du über diese Fluggesellschaft u.a. am Flughafen von Cancun ein Auto mieten. Weitere Informationen zum Mieten eines Autos in Cancun mit Sunny Cars findest du hier.

Natürlich kannst du auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln durch Yucatan reisen und dann organisierte Touren zu den verschiedenen Sehenswürdigkeiten vor Ort unternehmen. Wenn du natürlich alle möglichen Touren an den verschiedenen Reisezielen buchen musst, kann das mit einer Familie ziemlich teuer werden und dann ist ein Mietwagen vielleicht günstiger. Von Valladolid aus werden viele Touren angeboten, bei denen die „Cenoten“ oder verschiedene Maya-Tempel besucht werden können.

In Mexiko werden schon seit einiger Zeit die Maya-Zugstrecken gebaut. Vielleicht kann das bei deinem Besuch in Mexiko mit der Familie Vorteile bringen. Dieser Zug verbindet alle Maya-Sehenswürdigkeiten von Yucatan miteinander. Wir sprechen hier sowohl von Tempeln als auch von Städten. Weitere Informationen zu diesem Zug findest du auf der Website von Tren Mayan.

Valladolid mit Kindern

Aktivitäten für Kinder Valladolid

#1 Free Walking Tour

Für uns persönlich war das eine sehr schöne Erfahrung in Valladolid mit unserer Familie. Diese kostenlosen Touren werden morgens und abends von Freiwilligen durchgeführt. Der Treffpunkt ist auf dem Hauptplatz von Vallodolid. Den Einwohnern von Valladolid ist es wichtig, dass ihre Maya-Kultur nicht in Vergessenheit gerät.

Durch ihre Geschichte lernst du ihre Geschichte in Vallodolid kennen und erfährst, was die Spanier mit ihrer Kultur gemacht haben. Während der morgendlichen Tour kommst du an der Kirche San Servacio und der Cenote Zaci vorbei und besuchst die Markthalle von Vallodolid. In der Markthalle werden wir an einem Stand anhalten, an dem du verschiedene Dinge probieren kannst. Sehr schön, diese Köstlichkeiten zu probieren.

Während der Abendtour gehst du durch die „Calzada de los Frailes“, durch die bunte kleine Straße, zum Kloster „San Bernadino de Siena“. Danach ist es normalerweise üblich, ein kleines Trinkgeld zu geben, aber im Grunde bist du zu nichts verpflichtet. Während der Tour wird perfektes Englisch gesprochen. Die Kinder hatten eine tolle Zeit auf dieser Tour.

Valladolid mit Kindern

#2 Besuch einer Cenote

In Yucatan kennen sie nicht die Flüsse, die wir in Europa kennen. Hier verlaufen viele der Flüsse unterirdisch. Eine Cenote ist ein Ort, an dem Flüsse zusammenfließen und ihn für Menschen zugänglich machen. Die Maya nutzten sie früher als Quelle, um Wasser zu schöpfen, aber in einigen Cenoten werden auch Opfer dargebracht.

Viele Cenoten sind sehr tief und die Mayas sahen darin den Zugang zur Unterwelt. Heutzutage werden sie nur noch zu Freizeitzwecken genutzt und es ist völlig ungefährlich, in ihnen zu schwimmen. Du hast Cenoten in einer Höhle und Cenoten im Freien. Letzteres kann eher als Grube betrachtet werden. Da es in der Gegend so viele Cenoten gibt, ist es gut, wenn du dich im Voraus informierst, welche du mit Kindern besuchen möchtest.

Möchtest du eine Cenote für dich allein oder nur diese Cenote für das richtige Bild? Wir gingen zur Cenote „Choj-Ha“, die wir fast für uns alleine hatten. Eine wunderschöne Cenote in einer Höhle, die auch „die Kathedrale der Wunder“ genannt wird. Choj-Ha bedeutet in der Sprache der Maya „tropfendes Wasser“.

Diese Cenote ist voll von Stalagmiten und Stalaktiten. Es war eine fette halbe Stunde Fahrt von Valladolid, aber das war es wirklich wert! Auf dem Rückweg gibt es viele andere Cenoten, die du mit den Kindern besuchen kannst.

Valladolid mit Kindern

#3 Chichén Itzá oder Ek Balam

Chichén Itzá ist die mit Abstand berühmteste Maya-Anlage in Mexiko. Dieser Komplex gehört zum Unesco-Weltkulturerbe. Ek Balam ist seine kleinere Schwester und du kannst auch diesen Tempel besteigen. Sehr beeindruckend für dich selbst, aber sicher auch für Kinder, mindestens einen Tempel während deiner Tour durch Yucatan zu besuchen.

Wir haben uns bewusst nicht für diese Tempel entschieden, weil dort so viele Menschen sind. Wir haben die Tempel in Mérida und Calakmul besucht. Laut mehreren Reisenden, mit denen wir gesprochen haben, waren diese Tempel genauso schön und viel günstiger. In Calakmul liegt der Tempel sogar im Dschungel und du durftest alles erklimmen. Vom Aussichtspunkt aus kannst du sogar nach Guatemala schauen.

Die Blogger Joep und Sanne haben Chichén Itza während ihrer Reise durch Yucatan besucht. Chichén Itza ist eines der neuen Weltwunder und die Anlage ist ab 8 Uhr morgens geöffnet. Um einen Teil des Tempels für sich zu haben, solltest du ihn so früh wie möglich besuchen. Je später du kommst, desto mehr Busse mit Touristen kommen am Tempel an.

Vergiss nicht, dass sonntags in Chichen Itzá noch mehr los ist, denn dann dürfen die Mexikaner die Stätte kostenlos betreten.

Chichen Itza mit Kindern

Wenn du nicht für ein Ticket anstehen willst, kannst du eventuell schon online ein Ticket für Chichén Itzá kaufen. Weitere Informationen über ein Ticket für diese Tempelanlage findest du hier. Wenn du mehr über den Tempel erfahren möchtest, kannst du am Eingang einen Führer mieten. Das haben wir nicht selbst gemacht, weil wir immer gerne alleine herumlaufen.

Du hast mehrere Bauwerke auf dem Gelände, aber das bekannteste ist El Castillo – die Pyramide von Kukulcán. Diese Pyramide ist das meistfotografierte Bauwerk der Anlage. Übrigens kannst du in Chichén Itza hervorragend essen. Auf dem Gelände befindet sich das Restaurant Oxtun, in dem du mit deiner Familie gut essen kannst.

Chichen Itza mit Kindern

#4 Videomapping im Kloster

Fast jeden Tag findet im Kloster San Bernadino de Siena in Valladolid ein Videomapping (d.h. eine Videoprojektion auf ein Gebäude) statt. Die Geschichte der Maya und der Stadt selbst wird in diesem Video-Mapping gezeigt. Die Show dauert etwa 20 Minuten. Um 21:00 Uhr wird die Sendung auf Spanisch und um 21:25 Uhr auf Englisch gezeigt.

Obwohl es schon spät ist, können sich die Kinder vor der Show auf dem kleinen Spielplatz in der Nähe des Klosters austoben. Die Videokarte des Klosters wird regelmäßig aktualisiert, so dass du hier jedes Mal eine etwas andere Show sehen kannst. Diese Show kannst du dir in Valladolid mit Kindern kostenlos ansehen.

#5 Cenote Maya Native Park

Für Kinder ab sechs Jahren ist ein Besuch im Cenote Maya Native Park eine lustige und sportliche Aktivität. In diesem Park gibt es eine sehr große Höhle (Cenote), in der du mit Kindern lustige Aktivitäten wie Ziplining, Zip-lining, Abseilen und Slacklining machen kannst. Es gibt kein Mindestalter für diese Aktivität, aber für sehr kleine Kinder ist diese Kinderaktivität vielleicht nicht so geeignet.

Während dieser Tagestour besuchst du auch ein Maya-Dorf. Hier bekommst du eine Tour durch das Dorf und kannst dort auch zu Mittag essen. Es gibt auch ein traditionelles Maya-Segensritual, das du bekommst, wenn du dieses Dorf besuchst. Die Tickets werden auch mit einem Hoteltransfer angeboten. Weitere Informationen zu dieser Ganztagestour zu dieser Cenote findest du hier.

Valladolid mit Kindern

Kinderfreundliches Restaurant Valladolid

Du kannst in Valladolid auch mit Kindern gut essen und trinken. In der Stadt gibt es mehrere schöne, kinderfreundliche Restaurants. Im Folgenden nennen wir dir 2 sehr schöne Orte, an denen du mit deiner Familie einen tollen Happen essen gehen kannst.

Mercado gastronómico y de artesanías de Valladolid: Dies ist eine überdachte Markthalle auf dem zentralen Platz von Valladolid. Es ist nicht unbedingt für Kinder gedacht, enthält aber das authentische Essen dieser Region. Wir hatten das leckerste Essen hier in Vallodolid. In der Halle stehen verschiedene Zelte, in denen mexikanisches Essen verkauft wird, aber es gibt auch einen chinesischen Laden und eine Kaffeebar.

Es lohnt sich auf jeden Fall, hier vorbeizuschauen, und auch der Preis ist sehr interessant. Vergiss nicht, die „Longaniza de Valladolid“ zu probieren. Dies ist eine gut gewürzte Wurst, die du nur in Valladolid bekommst. Unsere Kinder haben es geliebt.

Los Tres Reyes: Das ist kein Restaurant, sondern ein Stand, der die leckersten Marquesitas unserer gesamten Reise verkauft. Eine Marquesita ist ein echter süßer Snack aus Yucatan. Es ist ein knuspriger Crêpe mit einer Füllung deiner Wahl. Es ist von der Struktur her eher wie eine Eistüte, aber leckerer.

Wenn du diese Marquesita auf mexikanische Art essen möchtest, wähle die Kombination aus Nutella und Käse. Das klingt in deinen Ohren wirklich verrückt und reimt sich nicht in deinem Kopf, aber es ist wirklich lecker! Natürlich gibt es noch viele andere Optionen mit Obst für die Kinder oder vielleicht für dich selbst. 😉 Iss diese Marquesita, während du die gemütliche Atmosphäre des zentralen Platzes am Abend genießt, wo immer etwas los ist.

Dieser Stand befindet sich auf dem zentralen Platz an der Seite der Hauptkirche. Normalerweise gibt es eine Warteschlange, aber das Warten in der Schlange ist es wirklich wert. Sogar die Einheimischen kommen hierher, um nach der Arbeit eine Marquesita zu trinken.

Aktivitäten für Kinder Valladolid

Kinderfreundliches Hotel Valladolid

In Valladolid kannst du auch mit Kindern gut wohnen. Wir listen einige kinderfreundliche Hotels in Valladolid auf, die alle von Familien mit Kindern, die dort übernachtet haben, sehr gut bewertet wurden. Wir tun dies in den verschiedenen Preisklassen. Klicke auf den blauen Link für weitere Informationen.

Günstiges Hotel: Hostal Tunich Naj & Hotel

Mittelklassehotel: Casa Quetzal Hotel

Luxushotel: Hacienda Kaan Ac

Eine vollständige Liste der kinderfreundlichen Unterkünfte in Valladolid, Mexiko, findest du hier.

Über den Autor: Wir, Chris und Ruben, versuchen zusammen mit unseren Jungs, so viele tolle Erinnerungen und Erfahrungen wie möglich fürs Leben zu machen.

Nach oben scrollen