Valencia mit Kindern

Was kann man in Valencia mit Kindern unternehmen? Valencia ist eine tolle Stadt, die man mit Kindern besuchen kann. Es liegt am Meer, es gibt mehrere Parks und die Temperaturen sind im Allgemeinen gut (300 Sonnentage im Jahr!). Wir haben eine Woche mit unserer Tochter in Valencia verbracht und haben die besten Aktivitäten in Valencia mit Kindern für dich aufgelistet.

Pauschalreise Valencia

Aktivitäten für Kinder in Valencia

#1: Ein Spiel im Mestalla-Stadion sehen

Das älteste Stadion Spaniens steht in Valencia und es macht natürlich Spaß (wenn deine Kinder Fußball mögen), ein Spiel im Stadion zu sehen. Als wir zu Besuch waren, spielte Valencia gerade zu Hause. Ich hatte die Karten für das Spiel online vorbestellt und ausgedruckt, damit ich nicht im Stadion nach Karten suchen musste.

Wenn bei deinem Besuch in der Stadt kein Heimspiel von Valencia auf dem Programm steht, ist es auch möglich, eine geführte Tour durch das Stadion zu machen. Tickets für eine geführte Tour kosten 11,50 Euro pro Person, Kinder unter 5 Jahren sind frei.

Valencia mit Kindern
Valencia mit Kindern

#Nr. 2: Der Turia Park

Der Turia Park ist eines der Highlights der Stadt, wenn du Valencia mit Kindern besuchst. Er ist ein 7 Kilometer langer Park im Norden der Stadt. Der Park verfügt über eine große Anzahl von Spielplätzen und der berühmteste Spielplatz ist Gulliver’s.

Dieser Riese liegt auf dem Rücken und die Kinder haben die Möglichkeit, auf diesen Riesen zu klettern und die verschiedenen Rutschen hinunterzurutschen. Kleine Kinder müssen von ihren Eltern begleitet werden, da einige Abschnitte auf dem Riesen ziemlich steil sind.

Außerdem ist es nicht empfehlenswert, den Riesen mitten am Tag zu besuchen, da die Spielgeräte sehr heiß werden. Das kann bei Kindern zu Verbrennungen führen (davor wird auch gewarnt). Deshalb tragen die meisten einheimischen Kinder auch auf diesem Spielplatz lange Hosen. Wenn du also mit deinen Kindern mitten am Tag auf diesen Spielplatz gehst, bring lange Hosen mit.

In der Nähe dieses Spielplatzes gibt es auch eine Minigolfanlage, auf der du kostenlos Minigolf spielen kannst. Du musst nur eine Kaution von 20 Euro hinterlegen oder deinen Reisepass/Führerschein abgeben. Im Restaurant neben dem Minigolfplatz kannst du Golfschläger und Bälle mieten.

Außerdem bietet dieser Park die Möglichkeit, in einem Schwan auf dem Wasser zu radeln. Der Turia Park mit dem Gulliver-Spielplatz kann kostenlos besucht werden.

#3: Fahrräder ausleihen

Valencia ist eine ideale Stadt, um Fahrräder mit Kindern zu mieten. Die Stadt ist recht kompakt und die verschiedenen Parks wie der Turia Park eignen sich hervorragend zum Radfahren mit deinen Kindern. In der Stadt gibt es mehrere Fahrradanbieter. Bei den meisten Organisationen kannst du Kinderfahrräder oder ein Tablett hinter dem Fahrrad mieten.

Das niederländische Unternehmen BajaBikes organisiert Fahrradtouren durch die Stadt und vermietet auch Fahrräder in der Stadt Valencia. So kannst du die Stadt Valencia mit Kindern sowohl mit einem Guide als auch auf eigene Faust erkunden. Dafür gibt es auch eine spezielle Fahrradtour für Familien mit Kindern. Wenn du mehr über diese Radtouren wissen willst, schau hier nach.

In der Stadt besteht für Kinder bis zu 16 Jahren eine Helmpflicht. Für Erwachsene ist dies nicht verpflichtend. Eine schöne Route, um unabhängig durch die Stadt zu radeln, führt durch den Turia Park in Richtung Bio Park. Wir fanden es wirklich lustig, die Stadt auf diese Weise zu erkunden.

#Nr. 4: Castello de Xativa

Mit dem Zug erreichst du die malerische Stadt Xativa innerhalb einer halben Stunde vom Zentrum Valencias aus. Diese Stadt hat schöne enge Gassen und ihr Highlight ist das Castello de Xativa.

Die Burg liegt etwas höher auf dem Berg, so dass du von der Burg aus einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung hast. Dieser Aufstieg ist etwas steil, aber auch hier ist der Weg nicht sehr lang. Wenn du keine Lust hast, selbst zu wandern, oder wenn du sehr kleine Kinder dabei hast, kannst du auch mit dem kleinen Zug nach oben fahren.

Für ein paar Euro setzt dich dieser kleine Zug an der Burg ab. Der Eintritt in die Burg kostet ebenfalls nur ein paar Euro und ist für Kinder bis 10 Jahre sogar kostenlos.

Valencia mit Kindern
Valencia mit Kindern

#5: Bioparc-Zoo

Du kannst auch den Zoo in Valencia mit Kindern besuchen. Der Bioparc ist ein sehr schöner Zoo im Zentrum von Valencia. Weil die Abtrennungen zwischen den Tieren sehr natürlich gemacht sind, sieht das alles sehr natürlich aus.

Auf den 100.000 m2 des Zoos gibt es verschiedene Abteilungen: den afrikanischen Kontinent, den Äquatorialwald, Madagaskar, die großen Feuchtgebiete und die Savanne.

In der Madagaskar-Abteilung sitzen die Tiere (vor allem Affen) sogar über deinem Kopf in den Bäumen. Die Gorillas hier gehören zu den spektakulärsten Tieren, die du in diesem Abschnitt bewundern kannst. Die afrikanische Savanne ist die Heimat von Giraffen, Antilopen und Zebras.

Allerdings ist der Preis für den Park recht hoch angesetzt. Für einen Erwachsenen zahlst du fast 24 Euro. Für Kinder von 4 bis 12 Jahren zahlst du 18 €.

Für weitere Informationen über diesen Zoo klicke hier. Du kannst die Sprache dieser Website auf Niederländisch einstellen.

Mit der Valencia Tourist Card erhältst du in diesem Zoo bis zu 15% Rabatt.

#Nr. 6: Cabecera Park

Dieser ruhige Park grenzt an den belebten Turia Park und auch der Bio Parc befindet sich in diesem Park. Einer der buchstäblichen Höhepunkte dieses Parks ist La Montana Mirador. Dies ist ein kleiner Berg im Park auf einer Höhe von etwa 20 Metern, von dem aus du einen tollen Blick auf den Park und den See hast. Du kommst hierher, indem du eine Treppe hinaufsteigst.

Du kannst in diesem Park auch Tretboote mieten. Diese können hier auch in Form eines Schwans gemietet werden. In diesem Park gibt es auch zwei Spielplätze. Einer dieser Spielplätze hat die Form eines Piratenschiffs und ist einer der beliebtesten Spielplätze in Valencia.

#Nr. 7: Ozeanographisch

Du kannst mit Kindern auch ein Aquarium in Valencia besuchen. Das Oceanografic ist das größte Aquarium Europas und beherbergt bis zu 500 verschiedene Arten von Wassertieren und insgesamt 45.000 Tiere.

Bei unserem Besuch in diesem Aquarium fanden wir die Haie, Seelöwen und Pinguine die interessantesten Tiere in diesem Aquarium. Der Haitunnel macht auf jeden Fall Spaß.

Wir waren auch bei der Delfinshow. Wir finden so etwas immer schwierig, weil wir sie natürlich lieber in freier Wildbahn sehen wollen.

Valencia mit Kindern
Valencia mit Kindern

#8: La Ciudad de las Artes y las Ciencias

Diese Stadt der Wissenschaft ist schon allein wegen ihrer Architektur wunderschön und ein Spaziergang durch die Stadt ist sehr zu empfehlen.

Die „Stadt“ besteht aus sechs Teilen, nämlich L’Umbracle, Palau de les Arts Reina Sofia, L’Oceanogràfic, L’Hemisfèric, dem Museu de les Ciències Príncipe Felipe und der Agora.

Ein Spaziergang durch diese wunderschönen Gebäude ist schon ein Erlebnis und du kannst mit deinen Kindern tolle Fotos von den verschiedenen Gebäuden hier machen.

Das interessanteste Gebäude für Eltern mit Kindern ist das Museum de les Ciencies Principe Felipe.

In diesem Wissenschaftsmuseum sollen die Kinder so viel wie möglich tun. Das Museum besteht aus vier verschiedenen Etagen und hat unterschiedliche Themen. Hier können die Kinder verschiedene Experimente zu den Themen Klima, Sport, Biologie, Weltraum und Chemie durchführen.

Erwachsene zahlen 8 Euro Eintritt und für Kinder kostet der Eintritt knapp über 6 Euro.

#Nr. 9: Sagunto

Mit dem Zug erreichst du die Stadt Sagunto vom Zentrum Valencias aus mit Kindern in etwas mehr als einer halben Stunde. Sagunto ist in zwei Abschnitte unterteilt. Du hast das historische Zentrum und den Hafen. Vom Bahnhof aus kannst du direkt in die Stadt laufen.

Auf dem Berg befindet sich auch eine Burg. Von der Altstadt aus führt ein Spaziergang zu dieser Burg. Von hier aus hast du eine tolle Aussicht!

In der Stadt gibt es noch eines der am besten erhaltenen römischen Theater Spaniens: das Teatro Romano de Sagunto. Um dieses Theater zu bewundern, musst du ein Stück auf den Berg neben der Stadt gehen.

Valencia mit Kindern
Valencia mit Kindern

#Nr. 10: Bootfahren auf dem Albufera-See

Dieser Naturpark mit dem größten See Spaniens ist ideal, um eine Pause von der Hektik der Stadt Valencia zu machen. Hier kannst du mit einem Boot über das Wasser fahren. Mit dem Auto ist es etwa eine halbe Stunde Fahrt bis zu diesem Naturpark.

Außerdem fährt ein Touristenbus von der Plaza de la Reina zum See. Du kannst auch den örtlichen Bus zum Naturpark nehmen. Das Busunternehmen, das du dann nehmen solltest, ist Herca.

Noch mehr Spaß macht es, mit dem Fahrrad zum See und in die umliegenden Dörfer zu fahren. Etwas mehr als eine Stunde mit dem Fahrrad vom Zentrum Valencias entfernt liegt das Dorf El Palmar am See. Hier kannst du noch in mehreren Restaurants die traditionelle Paella essen.

#11: Tag am Strand

Dass Valencia ein ideales Reiseziel für Eltern mit Kindern ist, liegt unter anderem an der Strandlage der Stadt. So kannst du eine schöne Kombination aus Kultur, Natur und Strand erleben.

Valencia hat insgesamt drei verschiedene Stadtstrände: Malvarrosa, Las Arenas und Patacona. Diese Strände sind in der Regel sehr breit und die Promenade entlang der Strände ist noch nicht extrem überlaufen.

Weil der Strand so breit ist, kannst du in der Regel noch einen Platz am Strand bekommen.

Wenn du mit deinen Kindern gerne in einen Strandclub gehst, dann ist der Marina Beach Club der richtige Ort für dich. Dieser Beach Club hat auch einen Swimmingpool mit Blick auf das Meer.

Valencia mit Kindern
Valencia mit Kindern

#Nr. 12: Torre de Miguelete/ El Micalet

Wenn du einen tollen Blick auf die Stadt haben willst, ist der Torre de Miguelete der richtige Ort. Dies ist die beliebteste Attraktion Valencias. Der Turm ist 50 Meter hoch und du musst 200 Stufen erklimmen, um an die Spitze zu gelangen.

Der Preis für den Besuch des Turms beträgt 2 € für Erwachsene und 1 € für Kinder. Dieser Turm eignet sich auch hervorragend zum Klettern mit kleinen Kindern.

Valencia mit Kindern
Valencia mit Kindern

#13 Ein malerischer Spaziergang durch das historische Zentrum

Das Fremdenverkehrsamt von Valencia hat eine schöne Route für Eltern mit Kindern vorbereitet. Juan die Maus nimmt die Kinder mit auf ein Abenteuer und lässt die Kinder Aufgaben erfüllen.

Du kannst das 34-seitige Heft auf dieser Website vorbestellen.

Eine weitere zweistündige geführte Familienwanderung kannst du hier online buchen. Diese Wanderung findet gegen Ende des Nachmittags statt und führt vom Bahnhof zur Kathedrale.

#14: Zentraler Markt

Es macht Spaß, durch die zentrale Markthalle Valencias zu gehen. Sie ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Valencias und auch die Glasmalereien in den Fenstern sind wunderschön anzusehen.

Die Markthalle ist in zwei Bereiche unterteilt: die Fischhalle und die Halle mit anderen Produkten. In der Markthalle selbst gibt es viel zu sehen, was unsere Tochter immer genießt. Außerdem kannst du dort natürlich auch leckeres Essen und Getränke kaufen.

Dieses Essen kannst du dann in einen der Parks oder an den Strand mitnehmen und dort für nicht allzu viel Geld ein Picknick machen.

Valencia mit Kindern

#15: Die alten Überreste der Stadt sehen

Ausgrabungsgegenstände aus der Antike sind im Museum Almoina zu sehen. Dazu gehören zum Beispiel Töpferwaren. Baumaterialien von monumentalen Gebäuden, Inschriften und Münzen. Hier kannst du auch die Überreste der alten romanischen Straßen von Valencia sehen.

Die Bewertungen auf Tripadvisor sind sehr gut, obwohl wir auch verstehen, dass du mit Kindern vielleicht andere Aktivitäten während deiner Städtereise nach Valencia wählst.

Zumindest für den Preis des Museums musst du dir das nicht entgehen lassen. Erwachsene zahlen 2 Euro pro Person und Kinder von 7 bis 15 Jahren zahlen 1 Euro. Kinder bis zu 6 Jahren haben freien Eintritt.

#Nr. 16: Mach eine Tuktuk-Tour durch die Stadt

Diese Touren beginnen bei 20 Euro pro Person und Kinder unter 10 Jahren sind kostenlos. Das Tuktuk ist in vielen asiatischen Ländern ein fester Begriff, und auch in Valencia kannst du die Stadt auf diese Weise erkunden.

Vier verschiedene Touren werden von dem Unternehmen Tuktuk Iberica angeboten.

Valencia mit Kindern

#Nr. 17: Einen Tag lang in einen Wasserpark gehen

Wie wir bereits beschrieben haben, hat Valencia 300 Sonnentage im Jahr und es kann in der Stadt sehr heiß werden. Dann macht es Spaß, mit Kindern in einen Wasserpark zu gehen.

In der Stadt Valencia selbst gibt es keine größeren Wasserparks, daher ist es notwendig, dass du ein Auto zur Verfügung hast. In der Region Valencia gibt es drei große Wasserparks:

Aquarama: Dieser Wasserpark liegt 55 Autominuten vom Zentrum Valencias entfernt. Der Park hat viele verschiedene Rutschen und es gibt hier Unterhaltung für die ganze Familie. Es gibt zum Beispiel spektakuläre hohe Rutschen, für die eine Mindestlänge erforderlich ist, und sehr kleine Rutschen für kleinere Kinder. Du hast hier Familienangebote für, sagen wir, zwei Eltern und zwei Kinder.

Aqualandia: Das ist ein Wasserpark in Benidorm, der 1,5 Autostunden von Valencia entfernt ist. Auch hier gibt es verschiedene Rutschen für jedes Alter.

Aquopolis: Südlich von Valencia, 40 Minuten mit dem Auto entfernt, liegt dieser Wasserpark. Er ist etwas kleiner als die anderen beiden Parks und du zahlst knapp 20 Euro für ein Ticket, wenn du es online bestellst.

#18: Energie verbrennen im Trampolinpark

Wenn deine Kinder nach einem Tag in Valencia noch nicht müde sind oder wenn das Wetter nicht so gut ist, können sie sich im Trampolinpark Fun Jump die nötige Energie holen.

Hier kannst du nicht nur Trampolin springen, sondern auch eine Kletterwand erklimmen. Es gibt einen separaten Bereich für Kinder bis zu 7 Jahren, und Kinder, die älter sind, können sich im ganzen Park vergnügen.

Für Eltern gibt es zwei Orte, an denen sie eine Tasse Kaffee trinken können, während sich die Kinder amüsieren.

Der Trampolinpark liegt etwas außerhalb des Zentrums von Valencia, ist aber mit dem Auto und den öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen.

#Nr. 19: Einen Tag lang in einen Vergnügungspark gehen

Du brauchst auch ein Auto, um diesen Vergnügungspark zu besuchen, denn der Terra Mitica Vergnügungspark befindet sich in Benidorm, 1,5 Autostunden vom Zentrum Valencias entfernt.

Der Park ist in drei verschiedene Bereiche unterteilt: Rom, Griechenland und Ägypten. Neben den vielen Attraktionen, die der Park bietet, gibt es auch viele Shows zu sehen.

Der Vergnügungspark hat auch zwei weitere Wasserparks. Diese kannst du mit deiner Eintrittskarte für den Freizeitpark kostenlos besuchen.

Kinderfreundliches Restaurant Valencia

In Valencia gibt es viele verschiedene Orte, an denen du mit Kindern gut essen kannst. Du solltest jedoch bedenken, dass das Mittagessen in Valencia oft zwischen 14 und 17 Uhr stattfindet und das Abendessen erst ab 21 Uhr serviert wird. Das gilt nicht für alle Restaurants, aber für viele.

Im Stadtteil Ruzafa gibt es viele nette Lokale, in denen du essen kannst. Du hast zum Beispiel mehrere Restaurants, in denen du Tapas essen kannst.

La Finestra ist ein Restaurant, das den ganzen Tag geöffnet hat und kleine Pizzen serviert. Außerdem gibt es, wie in vielen spanischen Städten, die Ketten von 100 Montaditos. Hier kannst du viele verschiedene kleine Sandwiches essen und die Getränke sind genau richtig.

Wenn du am Strand essen gehen willst, ist das La Más Bonita sehr zu empfehlen. Für Kinder gibt es in diesem Restaurant auch eine Rutsche, auf der sie sich austoben können.

Valencia mit Kindern: Autovermietung

Wenn du die oben beschriebenen Aktivitäten in Valencia mit Kindern unternehmen willst, ist ein Auto sehr praktisch. Grundsätzlich gibt es zwar öffentliche Verkehrsmittel in der Stadt, aber wir haben trotzdem gerne unser eigenes Auto. Wir finden, die Autos von Sunny Cars sind eigentlich immer erstklassig!

Hier sind tatsächlich alle Kosten im Preis enthalten und du bist für die meisten Dinge versichert (einschließlich deiner Selbstbeteiligung). In der Vergangenheit hatten wir manchmal Probleme mit anderen Verleihern, die am Zielort alle möglichen Kosten aufgeschlagen haben. Bei Sunny Cars weißt du, dass das nicht der Fall ist, und das ist ein schönes Gefühl. Du kannst das Auto auch 1 Stunde vor deiner Reservierung kostenlos stornieren. Du kannst auch mit Kindern ein Auto in Valencia bei Sunny Cars mieten.

Schau dir die verschiedenen Mietwagen hier an.

Valencia mit Kindern

Kinderfreundliches Hotel Valencia

In der Tat gibt es drei Top-Hotels im Stadtzentrum, die sehr gute Kritiken bekommen haben. Diese drei Hotels haben alle geräumige Familienzimmer und werden alle mit mehr als 8,5 und für die Lage sogar mit mehr als 9,5 bewertet.

Wir haben die drei Hotels nach dem Preis geordnet. Diese drei kinderfreundlichen Hotels sind die nächsten in Valencia:

Valencia mit Kindern
Valencia mit Kindern
Nach oben scrollen