Sightseeing Madrid mit Kindern

Macht es Spaß, Madrid mit Kindern zu besuchen? Madrid hat auf jeden Fall viel für Eltern mit Kindern zu bieten und du kannst hier sicher ein paar Tage Spaß mit Kindern haben. Wir haben die Stadt selbst schon mehrmals besucht und genießen sie jedes Mal sehr. Die Stadt liegt mitten auf dem Land und es kann im Sommer sehr heiß werden. Der Vorteil ist, dass das Wetter schon ab März gut für einen Besuch der Stadt ist. Im Folgenden haben wir die 26 besten Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Madrid mit Kindern für dich aufgelistet.

Madrid mit Kindern
Madrid mit Kindern

Kinderfreundliches Hotel Madrid

In Madrid gibt es viele kinderfreundliche Hotels, wenn du eine Städtereise in diese Stadt buchst. Wir haben kinderfreundliche Hotels in jeder Preisklasse in der Stadt aufgelistet!

Budget-Hotel: Woohoo Rooms Hortaleza

Mittelklassehotel: Catalonia Atocha

Luxushotel: Catalonia Plaza Mayor

Um nach anderen Hotels in Madrid mit Kindern zu suchen , klicke hier, um die ganze Liste zu sehen.

Madrid mit Kindern
Madrid mit Kindern

Madrid mit Kindern: Vergnügungsparks und Zoos

Madrid hat einige Vergnügungsparks in und um die Stadt und wir werden die besten Vergnügungsparks in Madrid mit Kindern für dich auflisten.

#1 Parque de Atracciones: Dieser Vergnügungspark in Madrid hat eine ganze Reihe von Attraktionen für Jung und Alt (mehr als 30 Fahrgeschäfte). Es gibt einige sehr spektakuläre Achterbahnen, bei denen du mit über 100 Stundenkilometern auf einer Strecke fahren kannst. Beachte, dass viele Fahrgeschäfte eine Mindestgröße haben. Erkundige dich also im Voraus, in welche Fahrgeschäfte deine Kinder dürfen. Für kleine Kinder gibt es das Nickelodeonland, wo es 12 ruhigere Attraktionen gibt.

Der Park bietet auch Shows wie Spongebob und The Walking Dead. Ein lustiger Vergnügungspark, in dem du leicht einen Tag in Madrid mit Kindern verbringen kannst. Der Vergnügungspark liegt am Rande der Stadt und ist mit der Metrolinie 10 in etwa 25 Minuten zu erreichen (Haltestelle Batan). Informiere dich auf der Website über Öffnungszeiten und Ticketpreise.

#2 Zoo Aquarium Madrid: Dieser große Zoo hat neben den bekannten afrikanischen Tieren (Elefant, Nashorn, Löwe und Affe) auch besondere Tiere wie den Riesenpanda und den Koalabären. Außerdem gibt es ein großes Aquarium mit Haien und Schildkröten. Außerdem fährt eine elektrische Eisenbahn durch den Park.

Im Park gibt es viele Restaurants, aber der Zoo hat auch Picknicktische, an denen du dein mitgebrachtes Essen essen kannst. Im Zoo gibt es auch mehrere Shows, zum Beispiel mit Delfinen und Seelöwen. Der Zoo liegt direkt neben dem Parque de Attraciones, du kannst also beides miteinander kombinieren, aber du wirst an einem Tag ein sehr volles Programm haben.

Es gibt noch einen etwas kleineren Zoo in Madrid: Faunia, aber hier gibt es vor allem kleinere Tiere und er liegt auch etwas außerhalb des Stadtzentrums. Mit der U-Bahn dauert es fast eine Stunde, um dorthin zu gelangen. Preislich unterscheiden sich die Zoos nicht so sehr voneinander, weshalb wir uns immer für das Zoo Aquarium Madrid entscheiden würden.

#3 Micropolis: Für kleine Kinder ist das eine wirklich lustige Option, wenn das Wetter zum Beispiel in Madrid etwas kühler ist. Das Innere von Micropolis sieht toll aus und erinnert ein bisschen an die vielen Male, die wir in Kidzania an verschiedenen Orten auf der Welt waren. Es ist eigentlich eine Art Stadt, die für Kinder nachgebaut wurde. Kinder können Elektroautos fahren und alle möglichen Berufe ausüben.

Es gibt zum Beispiel einen ganzen Laden mit allen möglichen Produkten, in dem Kinder einkaufen oder umgekehrt hinter der Kasse sitzen können. Ein Nachteil von Micropolix ist, dass es sich am Stadtrand befindet und du mit der U-Bahn bis zu einer Stunde brauchst, um dorthin zu gelangen. Wenn du ein Auto hast, kannst du das Zentrum von Madrid innerhalb einer halben Stunde erreichen. Der einzige Nachteil dieser Art von Park ist, dass die Leitung der Gruppen spanischsprachig ist, sodass dein Kind nicht immer versteht, worum es geht.

#4 Aquapolis-Wasserpark: Wenn du einen Tag in Madrid mit Kindern in einem Wasserpark verbringen willst, ist das ein absolutes Muss. Der Wasserpark liegt etwas außerhalb der Stadt und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln in einer Stunde zu erreichen. Mit dem Auto bist du innerhalb einer halben Stunde dort. Es ist kein überdimensionaler Wasserpark, aber es gibt genug lustige Rutschen für die Kinder. Informiere dich auf der Website über Preise und Öffnungszeiten des Wasserparks.

Vergnügungspark #5 Warner: Dieser Vergnügungspark liegt südlich von Madrid und ist etwa eine halbe Stunde mit dem Auto vom Zentrum Madrids entfernt. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln musst du erst ein Stück mit der U-Bahn fahren und dann mit dem Bus 412, der dich direkt vor dem Park absetzt. Dieser Themenpark von Warner Bross hat mehrere Themenbereiche. So hast du die Themenbereiche: Hollywood Boulevard, Cartoon Village, Old West Territory, DC Super Heroes World und Movie World Studios.

In diesem Freizeitpark gibt es allerdings mehr für große Kinder zu tun als für kleine Kinder. Die meisten Attraktionen erfordern eine Mindestlänge. Bevor du also in den Park gehst, solltest du auf der Website nachsehen, welche Attraktionen deine Kinder besuchen dürfen. Neben den Fahrgeschäften gibt es in diesem Freizeitpark natürlich auch verschiedene Shows für die Kinder. Obwohl der Park nicht besonders groß ist, kannst du hier leicht einen ganzen Tag mit Kindern in Madrid verbringen.

#6 Parc Europe: Dieser Park bildet mehrere berühmte Sehenswürdigkeiten aus Europa wie die London Bridge und den Eiffelturm nach. Neben der Besichtigung von 18 Denkmälern aus Europa gibt es hier auch Aktivitäten für Kinder wie Bootfahren, Klettern, Trampoline, Spielplatz und Kinderboote.

Madrid mit Kindern
Madrid mit Kindern

Madrid mit Kindern: Freizeitparks

In einer Stadt gehen wir mit unserer Tochter immer gerne eine Weile in einen Park und lassen den Trubel der Stadt hinter uns. In Madrid gibt es eine Reihe von Parks, die du mit Kindern besuchen solltest. Wir listen die drei besten Parks auf.

#7 Retiro Park: Das ist Madrids berühmtester und unserer Meinung nach auch schönster Park. Wir waren schon mehrmals dort und es gibt viel für Kinder zu tun. Du kannst zum Beispiel mit deiner Familie in Ruderbooten auf dem See des Parks fahren. Außerdem gibt es im Park mehrere Spielplätze und Picknickbänke, auf denen du mit der Familie ein schönes Mittagessen einnehmen kannst!

#8 Parc Casa de Campo: Das ist Madrids größter Stadtpark, den du mit der Seilbahn erreichen kannst (wir kommen später darauf zurück). Der Park beherbergt auch den Vergnügungspark Parc de Attracines und das Zoo Aquarium Madrid. Der riesige Park hat auch einen großen See, auf dem du Boote mieten und mit deinen Kindern Boot fahren kannst. Dieser Park ist für schöne Spaziergänge geeignet. Vom See Casa de Campo ist es ein schöner Spaziergang von etwa einer halben Stunde zum Palast von Madrid.

#9 Park Madrid Rio: Das ist ein großer Stadtpark am Ufer des Flusses Manzanares. Der Park ist mit der Metrolinie 5 von Fuente De La Mora nach Villalba zu erreichen. Steig an zwei Haltestellen aus (Pirámides oder Marqués de Vadillo).

Der Park hat mehrere Spielplätze für Kinder. Das Schöne an diesem Park ist auch, dass es Abschnitte gibt, in denen Wasser aus Sprinklern kommt (sorry für die schlechte Beschreibung ;)) und in denen Kinder in Massen spielen, während die Eltern sich im Gras sonnen. Im Park findest du kleine Zelte mit gemütlichen Terrassen, wo du ein Getränk und ein Eis essen kannst.

Madrid mit Kindern
Madrid mit Kindern

Madrid mit Kindern: Kinderfreundliche Museen

In Madrid gibt es Dutzende von Museen, aber natürlich sind die meisten davon nicht besonders interessant für Kinder. Wir haben die kinderfreundlichsten Museen aufgelistet.

#10 Museo Nacional de Ciencias Naturales: Diese Art von Museum muss man einfach lieben. Du hast hier eine Menge ausgestopfter Tiere in Vitrinen. Für Kinder ist das Interessanteste an dem Museum die Skelette (einschließlich der Nachbildungen von Dinosauriern), die sie besichtigen können. Beeindruckend ist auch der große ausgestopfte Elefant im Museum. Das Museum besteht aus zwei Gebäuden. Der Nachteil des Museums ist, dass die Exponate meist in spanischer Sprache erklärt werden.

#11 Eisenbahnmuseum: Es ist kein besonders großes Museum, aber es hat tolle historische Sammlungen von Dampf- und Elektrozügen. In diesem Museum erfährst du etwas über die Geschichte der spanischen Eisenbahnen und kannst einen Blick in einige der Abteile werfen. Für die Kinder gibt es einen kleinen Zug, der draußen herumfährt und mit dem die Kinder eine Tour machen können. Vergleiche das Museum nicht mit dem Eisenbahnmuseum in Utrecht, denn du wirst ziemlich enttäuscht sein. Dieses Museum ist wirklich viel kleiner und viel weniger umfangreich.

#12 Maritimes Museum: Dieses Museum befindet sich neben dem weltberühmten Museo del Prado. Die Hallen sehen wunderschön aus mit schönen Schiffsmodellen in Vitrinen. Es ist schade, dass Museen wie dieses nicht super auf Kinder ausgerichtet sind, wie zum Beispiel das Scheepvaartmuseum in Amsterdam. Ein großer Vorteil ist jedoch, dass der Eintritt grundsätzlich kostenlos ist und am Eingang um einen kleinen Beitrag von ein paar Euro für das Museum gebeten wird. Wenn du und deine Kinder verrückt nach Schiffen seid, dann ist dieses Museum in Madrid mit Kindern eine tolle Option.

#13 Flugzeugmuseum: Verteilt auf 7 Hangars und ein Außengelände befindet sich eine Sammlung historischer Flugzeuge. Auch hier geht es hauptsächlich darum, die Flugzeuge zu beobachten und du kannst nicht wirklich in das Cockpit eines Flugzeugs einsteigen. Wenn du verrückt nach Flugzeugen bist, dann ist dieses Museum definitiv eine Option. Ein Nachteil des Museums ist, dass es mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schwer zu erreichen ist (mit dem Bus musst du einmal umsteigen). Mit dem Auto bist du in 20 Minuten vom Stadtzentrum aus dort. Beachte, dass das Museum nur vier Stunden am Tag von 10 bis 14 Uhr geöffnet ist.

#14 Casita-Museo de Ratón Perez: Das kleine Museum befindet sich in der Nähe der Metrostation Sol. Die Geschichte handelt von einer Maus, die die Zähne von Kindern rettet, wenn sie ausfallen. Wenn du die Berichte auf Tripadvisor liest über dieses Museum, dann kannst du deutlich sehen, dass ausländische Touristen mit Kindern nicht super positiv über dieses Museum in Madrid denken. Das liegt daran, dass das ganze Museum und die Führung auf Spanisch sind, was es für ausländische Kinder ziemlich schwierig macht, zu folgen.

#15 Museo de Cera: Dieses Museum ist vergleichbar mit Madame Tussauds in den Niederlanden. Wenn du also mit Kindern in Madrid unter Berühmtheiten wie Christiaan Ronaldo, Rafael Nadal und Präsident Obama sein willst, ist dieses Museum eine gute Option. Der Eintrittspreis für das Museum ist allerdings etwas hoch (aber das ist in Amsterdam auch so). Im Museum gibt es auch eine Mentalistenshow, die allerdings nur auf Spanisch ist.

#16 Museum für Wissenschaft und Technik: Das ist das Wissenschaftsmuseum von Madrid und Kinder können hier Experimente machen, aber es ist nicht annähernd so interaktiv und kinderfreundlich wie zum Beispiel das Wissenschaftsmuseum in Amsterdam (NEMO). Mit dem Auto bist du in 20 Minuten dort, mit der U-Bahn in etwas mehr als einer Stunde.

#17 Museo del Padro: Wir haben dieses Museum sowieso in die Liste aufgenommen, weil es eines der berühmtesten Museen der Welt ist, aber für Kinder wird dieses Museum nicht super interessant sein oder sie müssen Kunst sehr mögen. Das Museum beherbergt mehrere Gemälde von weltberühmten Malern. Das Museum liegt in der Nähe des Retiro-Parks, also kannst du vielleicht beides kombinieren.

Madrid mit Kindern
Madrid mit Kindern

Madrid mit Kindern: die Stadt entdecken

#18 Hop on Hop off Busse: Madrid ist auch die Heimat der berühmten roten Hop on Hop off Busse. Sie fahren zwei verschiedene Routen durch die Stadt. Eine Route wird vom modernen Madrid und die andere vom historischen Madrid dominiert. Wir finden es immer eine sehr angenehme Art, eine Stadt schnell kennenzulernen.

Du sitzt oben im Bus im Sonnenschein und genießt all die Dinge, die du in der Zwischenzeit in der Stadt siehst. Der Nachteil der Busse ist natürlich, dass sie ihren Preis haben und manchmal willst du an einem Tag nur eine oder zwei Sehenswürdigkeiten sehen und dann ist es nicht nötig, sie zu benutzen. Aber wenn du nur eine kurze Zeit mit Kindern in Madrid bist und viel sehen willst, sind diese Busse ideal.

#19 Mit dem Fahrrad durch die Stadt: Natürlich macht es auch Spaß, Madrid mit Kindern mit dem Fahrrad zu entdecken. Das niederländische Unternehmen Baja Bikes organisiert Fahrradtouren in Madrid für Familien mit Kindern. Das machst du dann unter der Anleitung eines niederländischen Guides. Es gibt bereits Kinderfahrräder für Kinder ab vier Jahren, und es gibt auch kostenlose Kindersitze, damit deine Kinder auf dem Rücksitz mitfahren können.

Eine Fahrradtour durch die Stadt Madrid mit Kindern dauert etwa 3 Stunden. Eine Liste mit allen Radtouren in Madrid mit Kindern findest du hier.

#Seilbahn Nr. 20: Du kannst die Stadt Madrid auch mit Kindern aus der Luft sehen. So führt der Teleriferico vom Parque del Oeste zum bereits erwähnten Stadtpark Casa de Campo. Die 2,5 Kilometer lange Seilbahn braucht hier etwa 10 Minuten. Du schwebst etwa 40 Meter über dem Boden und in der Gondel erhältst du während der Fahrt Informationen über das, was du um dich herum siehst. Die Seilbahn kostet ein paar Euro pro Person für eine Hin- und Rückfahrt.

Madrid mit Kindern
Madrid mit Kindern

Madrid mit Kindern: andere Kinderaktivitäten Madrid

#21 Madrider Fußballstadien: Wenn du total fußballverrückt bist, dann ist Madrid mit Kindern der richtige Ort für dich. Hier gibt es natürlich zwei große Fußballvereine: Real Madrid und Atletico Madrid. Im Stadion von Real Madrid kannst du fast jeden Tag an einer Führung teilnehmen.

Wir haben diese Tour im Bernabéu gemacht und sie hat uns sehr gefallen. Es ist ein bisschen wie die übliche Stadiontour, die dich durch die Umkleidekabinen, das Spielfeld, den Trophäenschrank und den Presseraum führt. Du kannst auch eine Tour durch das Stadion von Atletico Madrid machen.

Natürlich macht es noch mehr Spaß, ein Spiel eines der Vereine zu besuchen. Wir haben einmal ein Spiel von Atletico Madrid besucht, als wir die Stadt besuchten, und es war sehr cool. Tickets können wir einfach im Stadion kaufen, das ist also in der Regel nicht das Problem. Bevor du mit Kindern nach Madrid fährst, solltest du dich über den Spielplan der beiden Vereine informieren, wenn sie zu Hause Fußball spielen müssen, und schauen, ob du Tickets im Voraus online kaufen kannst. Normalerweise lassen sich Tickets für spanische Fußballvereine ganz einfach online bestellen!

#22 Königspalast: Dies ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Madrid. Wir haben auch den Palast besichtigt und er ist an sich nett, einmal gesehen zu haben, aber nicht wirklich spektakulär (vor allem für Kinder). Der Eintrittspreis war nicht allzu schlecht. Wenn du den Königspalast von Madrid mit Kindern sehen willst, kannst du das in einer Stunde schaffen. Der Palast ist zentral gelegen, sodass du nur wenig Zeit für die Anreise brauchst.

#23 Schöne Plätze: Madrid hat eine Reihe von schönen Plätzen, von denen wir den Plaza Mayor am gemütlichsten fanden. Hier haben wir bei mehreren Besuchen in Madrid viele Stunden auf den Terrassen des Platzes verbracht. Das Schöne an diesem Platz ist, dass er ziemlich lebendig ist und viele Straßenkünstler auftreten, so dass es dir hier nicht langweilig wird.

Ein weiterer berühmter Platz ist die Puerta del Sol, der zentralste Platz der Stadt. Von diesem Platz aus fahren mehrere U-Bahn-Linien zu anderen Orten in der Stadt. Auch dies ist ein belebter Platz, aber hier gibt es weniger Terrassen und Ähnliches.

#24 Aussichtsturm Faco de Moclox: Wenn du einen tollen Blick auf Madrid haben willst, musst du diesen 110 Meter hohen Aussichtsturm besuchen. Der Lift bringt dich in weniger als einer Minute 90 Meter in die Luft. Für ein paar Euro hast du einen tollen Blick auf die Stadt hinter Glas. Wir finden das immer weniger so, dass es hinter dem Fenster ist, denn dann ist das Fotografieren viel schwieriger, weil die Fenster oft verschmiert sind.

#25 Streetart in der Stadt: Auch in den Straßen Madrids gibt es jede Menge Streetart zu bewundern. Du kannst eine Tour buchen, bei der dich ein englischsprachiger Guide in zwei Stunden zu den wichtigsten Streetarts der Stadt führt – Erklärungen natürlich inklusive.

#26 Tagesausflug in andere Städte: Wenn du mit Kindern länger in Madrid bleibst, kannst du mit dem Zug einige schöne Städte in der Nähe erkunden. Wir haben einige dieser Städte auch mit dem Zug erkundet und beschreiben im Folgenden die schönsten davon:

  • Segovia: Mit dem Zug ist es nur eine knappe Stunde bis zu dieser alten spanischen Stadt. Wir haben das historische Stadtzentrum besucht, bevor wir unsere Tochter Sophie bekamen, und es hat sich auf jeden Fall gelohnt, aber mit Kindern musst du abwägen, ob es sich lohnt, den ganzen Weg von Madrid hierher mit dem Zug zu fahren.
  • Toledo: Diese schöne Stadt ist 1,5 Stunden mit dem Zug von Madrid entfernt und auch hier hast du eine wunderschöne Altstadt. Wir haben auch diese Stadt besucht und sollten bedenken, dass man im Stadtzentrum ziemlich viel auf und ab laufen muss, was mit kleinen Kindern etwas schwieriger sein kann. Die Zugzeiten und Fahrpreise findest du auf der Website der spanischen Bahn.
Madrid mit Kindern
Madrid mit Kindern

Wo man in Madrid mit Kindern essen kann

Natürlich kannst du in Madrid auch mit Kindern gut essen. Alle internationalen Restaurants sind in der Stadt zu finden. Es macht Spaß, den Mercado San Miguel zu besuchen, eine überdachte Markthalle, in der du alle möglichen leckeren Sachen probieren kannst. Was wir in spanischen Städten und somit auch in Madrid mit Kindern immer empfehlen, sind die Restaurants 100 Montaditos Cerveceriá, wo du für sehr wenig Geld alle möglichen kleinen leckeren Sandwiches essen und billiges Bier trinken kannst. Die Sandwiches sind nicht groß und daher sehr gut für Kinder geeignet.

Madrid mit Kindern

Pauschalreise Madrid

Natürlich kannst du eine Reise nach Madrid mit Kindern auch gut auf eigene Faust organisieren, aber manchmal kann es auch einfach sein, eine Pauschalreise zu buchen. Hier buchst du den Flug inklusive Hotel gleich mit. Du kannst dann auch oft wählen, von welchem Flughafen in den Niederlanden, Deutschland oder Belgien du fliegen möchtest. Weitere Informationen zu einer Pauschalreise nach Madrid findest du hier.

Madrid mit Kindern
Nach oben scrollen