Sightseeing Lüttich mit Kindern

Ist Lüttich eine schöne Stadt für einen Besuch mit Kindern? Wir haben uns auch gefragt. Viele Menschen kennen Lüttich vor allem als den Ort, an dem sie auf dem Weg in den Urlaub in Frankreich oder Spanien vorbeifahren. Lüttich wird auch oft als hässliche Stadt angesehen. Wir sind für ein Wochenende dorthin gefahren, um zu sehen, ob die Stadt es wert ist. Die Stadt Lüttich kann mit Kindern in einem bis maximal zwei Tagen besucht werden. Das hängt ganz davon ab, wie gerne du und deine Kinder ins Museum gehen. Für Lüttich haben wir unsere fünf besten Sehenswürdigkeiten für die Familie für dich aufgelistet.

Lüttich mit Kindern #1: Besteige die Montagne de Bueren

Das Fremdenverkehrsamt von Lüttich hat mehrere Wanderungen für Touristen in der Stadt eingerichtet. Schau dir die Karte der verschiedenen Wanderungen hier an.

Eine der bekanntesten Attraktionen der Stadt ist die Straße Montagne de Beuren, die aus 374 Stufen besteht und das Zentrum von Lüttich mit der Zitadelle von Lüttich auf dem Berg verbindet (auf der Wanderkarte beginnt diese Treppe am grünen Weg A8). Für Kinder ist es eine schöne Herausforderung, die steilen Stufen zu erklimmen und oben hast du einen tollen Blick auf die Stadt Lüttich. Die Treppen sind auch mit kleinen Kindern gut zu bewältigen, vor allem wenn du unterwegs ein paar Mal anhältst. Ein Vorteil ist natürlich, dass du, wenn es zu schwer ist, sofort die Treppe runterfahren kannst. Von hier aus kannst du weiter zur Zitadelle wandern, aber mit kleinen Kindern kann das ganz schön anstrengend sein.

Eine andere Möglichkeit ist, die Treppe nicht selbst zu erklimmen, sondern die grüne Route auf der Karte zu gehen. Dies ist die längste Sackgasse in der Stadt Lüttich. Hier läufst du durch alle möglichen Gassen und Treppen quer durch die Stadt. Schließlich erreichst du auch hier den Gipfel und hast einen schönen Blick auf die Stadt. Mit kleinen Kindern ist diese Wanderung ziemlich intensiv. In dieser Hinsicht ist der rote Weg dann eine bessere Option für Kinder, da du hier mehr durch den Wald gehst. Das Zentrum selbst ist auch schön zum Bummeln. An mehreren Stellen in der Stadt gibt es wunderschöne Straßenkunst an den Wänden.

Wie du siehst, gibt es in Lüttich viele Möglichkeiten, mit Kindern zu wandern. Eine Karte der Wanderungen und einen Stadtplan bekommst du im Tourismusbüro im Stadtzentrum.

Lüttich mit Kindern #2: Aquarium-Museum

Dieses Museum ist eine Kombination aus einem Aquarium und einem Naturmuseum. Erwarte keine spektakulären Fische in den verschiedenen Aquarien, auch wenn es dort kleine Haie und viele tropische Fische und Seepferdchen zu sehen gibt. Sicherlich gibt es in diesem Museum insgesamt mehr als 2.000 Fische. Für Kinder ist es immer lustig, bunte Fische wie den Nemo-Fisch zu sehen.

Im Museum findest du vor allem ausgestopfte Tiere und Tierskelette. Hier geht es hauptsächlich darum, die verschiedenen Tiere in den Vitrinen anzuschauen und es gibt nicht super viel Interaktion für Kinder. Für dieses Museum musst du und deine Kinder ein Liebhaber sein.

Nimm dir bis zu zwei Stunden Zeit für dieses Museum. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten, den Angeboten des Museums und den Eintrittspreisen findest du auf der Website des Museums.

Lüttich mit Kindern #3: Archäoforum Lüttich

Mitten in der Stadt, unter dem Place Saint Lambert, liegt dieses Museum. In diesem Museum bekommen die Kinder ein Tablet, auf dem das Museum erklärt wird und auf dem zwischendurch Videos und Aufgaben über das Museum zu sehen sind. Dieses Tablet ist auch in niederländischer Sprache erhältlich. Das Museum erzählt von der Geschichte der Stadt. Hier gibt es noch antike Ausgrabungen der Stadt und Kinder können zusätzlich zu den Aufgaben auf dem ipad einen römischen Bogen mit Klötzen bauen.

Das Museum ist unterirdisch, daher kann es ein bisschen kühl sein. Es ist also kein Luxus, den Mantel beim Museumsbesuch anzulassen. Wenn deine Kinder gerne auf spielerische Art und Weise etwas über die Geschichte der Stadt Lüttich lernen, ist dieses Museum definitiv eine gute Wahl für deine Familie.

Lüttich mit Kindern #4: Wissenschaftsmuseum

Im selben Gebäude wie das Lütticher Aquarium ist auch das Wissenschaftsmuseum untergebracht. In diesem kleinen Wissenschaftsmuseum können Kinder Experimente machen und die Museumsmitarbeiter geben Vorführungen. Erwarte nicht, dass dieses Museum mit dem Wissenschaftsmuseum Nemo in Amsterdam vergleichbar ist, aber es gibt sicherlich Experimente, die den gleichen Aufbau haben.

Ein großer Nachteil des Museums ist, dass alles auf Französisch ist und es manchmal schwierig ist (wenn du, wie wir, nicht gut Französisch sprichst), genau zu verstehen, was zu tun ist und was gemeint ist. Die Vorführungen finden auch auf Französisch statt.

In diesem Museum kannst du Experimente zu Licht, Energie und Schwerkraft durchführen. Die Vorführung, bei der die Kinder in einem Käfig stehen dürfen und der Käfig mit elektrischer Energie aufgeladen wird, ist ziemlich spektakulär.

Lüttich mit Kindern #5: La Batte Markt

Während unserer Städtereise nach Lüttich waren wir am Samstag und Sonntag dort, sodass wir am Sonntag den La Batte Markt besuchen konnten. Dies ist der größte und älteste Markt Belgiens und findet jeden Sonntag von 8 bis 14 Uhr statt. Es ist ein schöner Markt, um herumzulaufen, aber wir fanden den Markt selbst nicht sehr spektakulär. Für Kinder gibt es in den Menschenmassen entlang der Uferpromenade viel zu sehen, aber erwarte nicht, dass dies der Höhepunkt deiner Städtereise nach Lüttich ist.

Auf die Frage, ob es Spaß machen würde, ein Wochenende mit Kindern in Lüttich zu verbringen, können wir nur sagen, dass es darauf ankommt, ob du die Museen interessant findest. Wenn nicht, ist die Stadt, die eine halbe Autostunde von Maastricht entfernt liegt, auch an einem Tag gut machbar. Dann mach einen schönen Spaziergang durch die Stadt, genieße die Aussicht, geh bei Bedarf einkaufen und iss auf einer der gemütlichen Terrassen der Stadt zu Mittag. Dann kannst du wirklich einen tollen Tag in Lüttich mit Kindern erleben!

Lüttich mit Kindern
Lüttich mit Kindern

Wo man in Lüttich mit Kindern schlafen kann

Budget-Hotel: Ibis Styles Liege Guillemins

Mittelklassehotel: Amosa Liège City Centre Hotel

Luxushotel: Hotel Neuvice

Um nach anderen Hotels in Lüttich mit Kindern zu suchen , klicke hier für die vollständige Liste der Hotels.

Weitere Informationen Lüttich mit Kindern

Lüttich ist von den Niederlanden aus leicht zu erreichen und liegt in der Nähe der Stadt Maastricht. Von Maastricht aus bist du mit dem Auto und dem Zug in etwa einer halben Stunde in Lüttich. Von Utrecht aus sind es etwas mehr als zwei Stunden Fahrt in die Stadt. Wenn du mit dem Zug kommst, solltest du dir den schönen, modernen Bahnhof von Lüttich ansehen. Vom Stadtzentrum aus sind es etwa 35 Minuten Fußweg zum Bahnhof. 

Visit Liege Pass: Wenn du mit Kindern eine Reihe von Museen in Lüttich besuchen möchtest, kann es von Vorteil sein, diesen Pass zu kaufen. Der Pass ist 48 Stunden lang gültig und du hast Zugang zu 16 verschiedenen Museen (darunter auch die von uns beschriebenen). Überprüfe vor deinem Besuch in Lüttich, wo ihr alle hinwollt und ob der Pass für deine Familie von Vorteil ist. 

Klima-Informationen

Beste Reisezeit

Nach oben scrollen