Rundreise Vancouver: Das sind die 7 kostenlosen Aktivitäten mit Kindern

Eine Rundreise nach Westkanada ist nicht billig und die Stadt Vancouver ist auch dafür bekannt, keine billige Stadt zu sein. Eine Rundreise mit Kindern kann also ziemlich teuer werden. Trotzdem gibt es in Vancouver eine Menge Aktivitäten, die du mit deinen Kindern kostenlos besuchen kannst. Wir haben die Stadt mit unserer Familie 15 Tage lang während unserer Tour durch Westkanada besucht und hier haben wir sieben kostenlose Aktivitäten in Vancouver für dich aufgelistet.

Rundreise Vancouver mit Kindern
Rundreise Vancouver mit Kindern

#1: Besuch im Stanley Park

Der Stanley Park Der Stanley Park ist der berühmteste Park in Vancouver und du kannst ihn mit deiner Familie kostenlos besuchen. Mach einen Spaziergang durch den Park und besuche die großen Totempfähle, die schönen Rosengärten und die verschiedenen Spielplätze.

Im Stanley Park gibt es nicht weniger als vier große Spielplätze, auf denen sich deine Kinder austoben können. Außerdem gibt es überall im Park Picknickbänke. Es ist also ideal, dein Mittagessen in einem der großen Supermärkte der Stadt zu kaufen und es in diesem schönen Park zu essen.

Für Eltern mit Kindern, die gerne spazieren gehen, ist der Fußweg rund um den Park eine schöne Option. Dieser Wanderweg von nicht weniger als 22 Kilometern Länge führt rund um den Park und von hier aus hast du wunderschöne Ausblicke auf das Wasser, die Wälder und die Stadt.

Im Westen und Süden des Parks gibt es mehrere öffentliche Strände, an denen du bei gutem Wetter in der Sonne liegen kannst!

Rundreise Vancouver mit Kindern

Rundreise Vancouver mit Kindern

Rundreise Vancouver mit Kindern
Rundreise Vancouver mit Kindern

#Nr. 2: Kitsilano Beach

Vancouver hat viele Strände und einer der schönsten Strände für Familien ist der Kitsilano Beach. Rund um diesen Strand gibt es große Rasenflächen und mehrere Spielplätze.

Außerdem gibt es einen schönen Salzwasser Schwimmbad in dem du gegen eine geringe Gebühr schwimmen kannst und dabei einen atemberaubenden Blick auf das Meer und die Berge genießen kannst.

Hin- und Rückflug nach Vancouver mit Kindern

#3: Wandern im Lynn Valley

Eine der beliebtesten kostenlosen Hängebrücken Vancouvers liegt in diesem Naturschutzgebiet zu finden: die Lynn Suspension Bridge. Denke daran, dass es hier sehr voll sein kann, also versuche, so früh am Morgen wie möglich zu kommen.

Außerdem ist das Lynn Valley ideal für Wanderungen mit kleinen Kindern. Kinder können an dem kleinen Fluss spielen und auf den riesigen Steinen klettern. Trotz der Menschenmassen an dem Sonntagnachmittag, an dem wir dort waren, fanden wir dies eine hervorragende Aktivität.

Hin- und Rückflug nach Vancouver mit Kindern

#Nr. 4: Besuch im Queens Elisabeth Park

Diese wunderschöne Park in der Innenstadt von Vancouver ist kostenlos zu besuchen und bietet dir außerdem einen atemberaubenden Blick auf die Stadt. Hunderte von Blumen in allen Farben sind hier (Rosengarten) in diesem Park zu finden.

Es gibt auch viele Grasflächen, auf denen du mit deiner Familie im Park picknicken kannst.

Hin- und Rückflug nach Vancouver mit Kindern
Hin- und Rückflug nach Vancouver mit Kindern

#Nr. 5: Besuch im Central Park von Vancouver

Anders als der Name vermuten lässt, befindet sich dieser Park etwas außerhalb der Innenstadt von Vancouver. Der Park ist jedoch leicht mit der U-Bahn zu erreichen und beherbergt eine große Anzahl von Eichhörnchen. Im Park gibt es auch zwei Spielplätze, so dass du hier leicht einen Vormittag mit deinen Kindern verbringen kannst. Im Park gibt es auch ein Schwimmbad, in dem du für 2 Euro pro Person schwimmen kannst.

Neben diesen fünf kostenlosen Aktivitäten, die wir als Familie wirklich lohnenswert fanden, gibt es noch zwei weitere Aktivitäten, die kein Geld kosten. Wir haben beide Ziele besucht, fanden sie aber selbst nicht so besonders. Wir wollen sie trotzdem erwähnen.

Rundreise Vancouver mit Kindern
Rundreise Vancouver mit Kindern

#Nr. 6: Granville Island

Diese Insel ist den Kindern gewidmet und die Markthalle lädt zu einem Spaziergang ein. Ansonsten fanden wir es enttäuschend. Es gibt einen kleinen Wasserspielplatz, auf dem du dich austoben kannst, vor allem wenn es warm ist. Es gibt auch alle möglichen Geschäfte und einen sehr kleinen Indoor-Spielplatz für Kinder, aber das ist alles nicht sehr viel.

#Nr. 7: Gastown

Außerdem ist es schön, durch den Stadtteil Gastown mit seiner berühmten Gastown-Dampfuhr zu laufen.

Achte darauf, dass du nicht in die angrenzende East Hastings Street denn in dieser Straße tummeln sich alle Penner von Vancouver. Wir sind zufällig mit dem Bus durch diese Straße gefahren und du weißt wirklich nicht, was du siehst.

Wenn du mehr über all die (kostenpflichtigen) Aktivitäten lesen möchtest, die du mit deinen Kindern in Vancouver unternehmen kannst, klicke hier .

Rundreise Vancouver mit Kindern
Rundreise Vancouver mit Kindern

Kinderfreundliches Hotel Vancouver

Du kannst in Vancouver auch mit Kindern gut leben. Wir selbst haben in einer Unterkunft in einem kinderfreundlichen Wohngebiet mit vielen Spielplätzen in der Nähe geschlafen. Leider ist diese Unterkunft nicht mehr buchbar. Ein ähnliches Haus ist das Douglas Gästehaus . Direkt im Zentrum, tolles Frühstück und in einer ruhigen Gegend.

Du bevorzugst ein Hotel direkt im Stadtzentrum? Wenn ja, würden wir uns für das Sherathon Vancouver Wall Centre Gehen.

Pauschalreise nach Vancouver

Nach oben scrollen