Bosnien und Herzegowina

Bosnien und Herzegowina mit Kindern: Eine abenteuerliche Entdeckung

Bosnien und Herzegowina, ein Land voller Geschichte, Kultur und unberührter Natur, ist ein verstecktes Juwel auf dem Balkan. Wenn du auf der Suche nach einem einzigartigen Urlaubsziel mit deiner Familie bist, ist dies der richtige Ort, um es zu erkunden. Hier sind einige Gründe, warum Bosnien und Herzegowina eine gute Wahl für eine Abenteuerreise mit Kindern ist:

1. Natürliche Schönheit und Wildheit
Bosnien und Herzegowina bietet atemberaubende Naturschönheiten, die noch immer einen wilden, unverdorbenen Charme haben. Denk an riesige Bergketten, kristallklare Seen und dichte Wälder. In dieser wunderschönen Gegend kannst du mit deinen Kindern wandern, Rad fahren und Kajak fahren.

2. Historische Städte und Kultur
Die Hauptstadt Sarajevo ist eine faszinierende Mischung aus östlichen und westlichen Einflüssen. Schlendere durch die engen Gassen, erkunde die alten Basare und erfahre mehr über die turbulente Geschichte dieser Stadt. Mostar, mit seiner berühmten Brücke, ist ebenfalls ein Muss. Kinder werden von den Geschichten hinter diesen historischen Stätten fasziniert sein.

3. Freundliche Menschen vor Ort
Die Bosnier sind für ihre Gastfreundschaft und Freundlichkeit bekannt. Sie werden deine Kinder mit offenen Armen empfangen und ihr Bestes tun, um sie zum Lachen zu bringen. Obwohl es in Restaurants kaum Hochstühle gibt, wirst du feststellen, dass die Einheimischen immer bereit sind, dir zu helfen.

4. Tiere in freier Wildbahn
Unterwegs kannst du verschiedenen Tieren wie Kühen, Ziegen, Fischen und Enten begegnen. Die Flüsse sind voller Leben, und deine Kinder werden es genießen, die Enten zu füttern. Wer weiß, vielleicht triffst du sogar auf Frösche und Schildkröten!

5. Erschwingliche Preise
Die Preise in Bosnien und Herzegowina sind viel niedriger als in den Niederlanden. Du kannst leckere Mahlzeiten in lokalen Restaurants genießen, ohne deinen Geldbeutel zu plündern. Probiere die lokale Küche, die Einflüsse aus der Türkei, Griechenland und Italien hat.

6. Selbstfahrend
Wenn du zwei oder drei Wochen Urlaub hast, kannst du von den Niederlanden aus selbst fahren oder mit dem benachbarten Kroatien kombinieren. Die Straßen sind passabel bis gut, aber Vorsicht vor engen Straßen und manchmal unleserlichen Markierungen. Vergewissere dich, dass du alle notwendigen Papiere dabei hast, z. B. deinen Führerschein und deinen Reisepass.

Kurz gesagt: Bosnien und Herzegowina ist ein abenteuerliches Reiseziel, in dem du und deine Kinder Natur, Geschichte und Gastfreundschaft genießen können. Eine Reise, an die du dich noch lange Zeit erinnern wirst!

Nach oben scrollen