Melbourne mit Kindern

Was kann man in Melbourne mit Kindern unternehmen? Diese Stadt im Süden Australiens ist ein toller Ort, um ein paar Tage mit Kindern zu verbringen. Die Stadt bietet viele verschiedene Aktivitäten, die du mit Kindern unternehmen kannst. Wir haben die Stadt im Rahmen unserer zweimonatigen Tour durch Australien für ein paar Tage besucht und in diesem Blog listen wir die besten Kinderaktivitäten in Melbourne auf.

Beste Reisezeit Melbourne mit Kindern

Du kannst die Stadt Melbourne im Grunde das ganze Jahr über mit Kindern besuchen. Die Stadt hat ein mildes maritimes Klima, so dass es auch im Winter nicht besonders kalt wird. Sommer und Winter in Australien sind genau umgekehrt wie in Westeuropa, so dass der Sommer in Melbourne in den Monaten Dezember bis März liegt.

Die Temperatur liegt dann zwischen 20 und 25 Grad. Was die Niederschläge angeht, so gibt es jeden Monat im Jahr ungefähr die gleiche Menge und natürlich muss man dabei ein bisschen Glück haben. Wir besuchten sie im September, als es noch recht kühl, aber an den meisten Tagen trocken war. Also nicht die ideale Zeit, um zum Beispiel in Melbourne an den Strand zu gehen.

Melbourne mit Kindern

Transport nach Melbourne

Die meisten Familien mit Kindern besuchen Melbourne im Rahmen einer Australienreise, und du hast mehrere Möglichkeiten, mit der Familie nach Melbourne zu kommen. Die Entfernungen in Australien sind ziemlich groß, deshalb fliegen viele Touristen zwischen den Highlights des Landes. Wenn du mit dem Auto oder Wohnmobil z.B. von Sydney nach Melbourne fährst, brauchst du schon mindestens 10 Stunden.

Du kannst auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zwischen den Städten reisen. Die Busse von Greyhound machen es einfach, zwischen Städten zu reisen. Mit Kindern kann das weniger ideal sein, da du nicht aufhören kannst, wann du willst. Entscheide hier selbst, was für dich am bequemsten ist, um mit den Kindern durch Australien zu reisen.

Melbourne mit Kindern

Transport in Melbourne

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich in Melbourne mit Kindern fortzubewegen. Erstens ist es schön, einen Spaziergang durch die Stadt zu machen. So bekommst du das meiste von der Stadt zu sehen und wir finden, dass dies eine der schönsten Arten ist, eine Stadt zu erkunden. Es ist auch möglich, die Stadt mit dem Fahrrad zu erkunden. So kannst du mit Baja Bikes eine organisierte 4-stündige Fahrradtour durch die Stadt machen, die von einem englischsprachigen Guide geführt wird.

Natürlich ist es auch möglich, die Stadt Melbourne mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erkunden. Straßenbahnen fahren zu verschiedenen Teilen der Stadt. Du kannst eine Myki-Karte an den verschiedenen Bahnhöfen oder in verschiedenen Geschäften wie dem 7Eleven kaufen. Du lädst Geld auf die Karte und kannst damit die Busse, Straßenbahnen und Züge in Melbourne benutzen.

In einer großen Stadt wie Melbourne gibt es natürlich auch Hop on Hop off Busse. In Melbourne führen diese 2 verschiedenen Routen durch die Stadt und halten an den verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Stadt. Auf diese Weise kannst du auch mit Kindern in kurzer Zeit schon viel sehen. Oft kaufst du ein Ticket für 24 oder 48 Stunden. Das ist dann die Zeit, in der du die roten Busse benutzen darfst.

Eine weitere Möglichkeit, sich in Melbourne mit Kindern fortzubewegen, ist ein Taxi. In Melbourne gibt es das Uber-Taxi, also lade dir die App im Voraus herunter und stelle sicher, dass du eine australische Telefonkarte kaufst und du kannst überall in der Stadt ein Taxi bestellen. Vor allem für kurze Fahrten in der Stadt kann es ein sehr schönes Verkehrsmittel sein.

Melbourne mit Kindern

Aktivitäten für Kinder in Melbourne

#1 Melbourne Zoo

In Melbourne kannst du mit Kindern in den Zoo gehen. Der Zoo von Melbourne befindet sich im Stadtzentrum und du kannst hier viele der großen afrikanischen Tiere wie Löwen, Elefanten, Giraffen, Zebras, Nilpferde und verschiedene Affen sehen. Natürlich findest du im Zoo auch typisch australische Tiere wie das Känguru und den Koala.

Hier kannst du problemlos einen ganzen Vormittag oder Nachmittag mit Kindern im Zoo verbringen. Im Zoo gibt es auch viele gastronomische Einrichtungen, in denen du einen Happen essen und etwas trinken kannst. Für Kinder von 3 bis 8 Jahren gibt es auch einen Indoor-Spielbereich, natürlich mit dem Thema: Tiere. Auf diesem Spielplatz können Kinder alles Mögliche machen! Es gibt noch ein paar andere Orte im Zoo, an denen Kinder spielen können, aber keinen großen Spielplatz im Freien, wie wir es von den meisten Zoos in Europa gewohnt sind.

Aktivitäten für Kinder in Melbourne

#2 Werribee Open Range Zoo

Ein weiterer Ort, um in Melbourne mit Kindern Tiere zu sehen, ist der Werribee Open Range Zoo. Dieser Safaripark liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums von Melbourne, etwa eine halbe Stunde mit dem Auto entfernt. In diesem Park hast du 225 Hektar Land, auf dem du verschiedene Tiere beobachten kannst. Hier kannst du auf eine geführte Safari in diesem Park gehen. Diese Tour in einem Safaribus dauert etwa 40 Minuten. Hier gibt es auch einen speziellen Safaribus für Kinder von 0 bis 6 Jahren.

Neben der Möglichkeit, mit Kindern mit dem Bus auf Safari zu gehen, gibt es auch mehrere Wanderwege, die an verschiedenen Tieren vorbeiführen. Du kannst also auf 3 verschiedenen Routen durch den Tierpark laufen, was insgesamt etwa 2 Stunden dauert. Alles in allem kannst du in diesem Safaripark leicht einen ganzen Vormittag oder Nachmittag lang Spaß haben. Im Zoo gibt es mehrere Orte, an denen du etwas essen oder trinken kannst.

Du kannst in diesem Safaripark auch bestimmte Erlebnisse buchen. In diesem Zoo kannst du zum Beispiel einen Blick hinter die Kulissen werfen, bevor der Safaripark für den Rest der Besucher geöffnet wird. Es gibt auch ein Erlebnis mit Löwen. Auf dieser Tour gehst du mit den Pflegern dieser wunderschönen Tiere aus. Das Mindestalter liegt bei 8 Jahren.

#3 St. Kilda

St. Kilda ist ein toller Ort für einen Ausflug mit Kindern in Melbourne. Wenn das Wetter in Melbourne heiß ist, ist St. Petersburg der richtige Ort dafür. Kilda ist auch ein toller Ort, um an den Strand zu gehen. Obwohl es in der Gegend um Melbourne schönere Strände gibt, ist es wegen der vielen gemütlichen Restaurants, Cafés und Geschäfte, die du in Strandnähe findest, ein schöner Ort.

Von der Anlegestelle von St. Kilda hast du einen schönen Blick auf die Skyline von Melbourne und kannst am Ende des Tages zu einer Klippe wandern, wo du eine Kolonie kleiner Pinguine beobachten kannst, die dort sitzen. Normalerweise kannst du sie dort sehen, wenn die Sonne gerade untergeht. Auch in St. Kilda ist der berühmte Luna Park.

Dieser Luna Park hat ein sehr schönes Eingangstor und es gibt in diesem Vergnügungspark mehrere lustige Attraktionen für kleine und große Kinder. In diesem Vergnügungspark kannst du entweder einen Pass für den ganzen Tag kaufen, mit dem du alle Attraktionen besuchen kannst, oder du kaufst nur ein Ticket für den Park und zahlst dann für jede Attraktion einzeln.

Melbourne mit Kindern

#4 Sea Life Melbourne Aquarium

Du kannst deine Kinder auch in ein großes Aquarium in Melbourne mitnehmen, um alle möglichen Meeresbewohner zu sehen. Das Sea Life Melbourne Aquarium befindet sich direkt im Stadtzentrum und das Aquarium ist ziemlich groß. Du hast hier mehrere Aquarien mit tropischen Fischen, Seepferdchen, Quallen, Haien und Rochen.

Du hast mehrere Bereiche im Aquarium und eines der Highlights dieses Aquariums ist der Tunnel, in dem du unter den Fischen (einschließlich der Haie) laufen kannst. Im Sea Life Melbourne Aquarium gibt es auch Pinguine zu beobachten.

#5 Tagesausflug zur Insel Philip

Ein schöner Tagesausflug mit Kindern von Melbourne aus ist Philip Island. Philip Island ist etwa 1,5 Autostunden von Melbourne entfernt und du kannst hier mehrere Dinge tun. Es ist ein wunderschönes Naturschutzgebiet, in dem du unter anderem Pinguine sehen kannst. Das haben wir hier auch gemacht und es hat großen Spaß gemacht. Sie nennen das die Pinguinparade, bei der die Tiere zum Strand laufen.

Außerdem gibt es auf Philip Island verschiedene Aktivitäten, die du mit Kindern unternehmen kannst. Hier gibt es zum Beispiel das A Maze N Things mit einem großen Irrgarten, wo du auch Minigolf und Spiele mit Kindern spielen kannst. Es gibt auch eine große Indoor-Kletterhalle, in der Kinder klettern und kraxeln können (Clip ’n Climb Philip Island). Auf Philip Island gibt es auch eine Go-Kart-Bahn, auf der du mit Kindern Kart fahren kannst. Auch eine Partie Familienbowling ist auf Philip Island möglich.

Melbourne mit Kindern

Auf Philip Island kannst du auch mit Kindern in die Natur gehen. Es gibt also mehrere Wanderungen, die du hier unternehmen kannst. Du wanderst hier an der Küste entlang und hast an mehreren Stellen tolle Aussichten. Du kannst auch Fahrräder ausleihen, Wale auf dem Meer beobachten, einen Streichelzoo besuchen und einen Koala-Park besuchen. Kurzum, hier gibt es genug zu tun, um die Familie mindestens zwei Tage lang zu unterhalten.

Melbourne mit Kindern

Andere Aktivitäten für Kinder in Melbourne

Neben den oben beschriebenen Kinderaktivitäten in Melbourne gibt es noch mehr Dinge, die du mit deiner Familie in der Stadt unternehmen kannst. Wir listen sie im Folgenden kurz auf.

#6 Treetops Adventure Belgrave: Du kannst auch einen Kletterpark in der Nähe von Melbourne besuchen. Im Treetops Adventure Belgrave gibt es 10 verschiedene Parcours mit mehr als 100 verschiedenen Hindernissen und 23 Ziplines. Schon Kinder ab 3 Jahren können hier mit ihren Eltern klettern. Wir selbst finden, dass dies eine sehr lustige Aktivität ist, die wir mit unserer Tochter machen. Je älter die Kinder sind, desto mehr Parcours können sie erklimmen und desto länger bist du auch beschäftigt. Du kannst hier einen speziellen Familienpass für die ganze Familie kaufen.

#7 Lego Discovery Centre: Wenn deine Kinder das Spielzeug Lego lieben, dann ist diese Kinderaktivität in Melbourne eine tolle Option. Das Legoland Discovery Centre befindet sich im Stadtzentrum und wenn du und deine Familie schon einmal in einem Lego Discovery Centre in einer anderen Stadt waren, hast du bereits eine gute Vorstellung davon, was es im Lego Discovery Centre in Melbourne zu tun gibt.

Kinder können hier mit Lego spielen, es gibt ein 4D-Kino mit Filmen mit Lego-Puppen, einen Spielplatz, eine kleine Attraktion, bei der du schießen musst, und es gibt mehrere mit Lego nachgebaute Gebäude, die du dir ansehen kannst.

#8 Melbourne Tram Museum: Wenn du auf deiner Städtereise nach Melbourne mit Kindern auch gerne ein Museum besuchst, dann könnte dies eine gute Option sein. Der Eintritt in das Melbourne Tram Museum ist kostenlos und du kannst dort alle möglichen alten Straßenbahnen besichtigen.

#9 Naturspielpark Royal Park: Das ist ein toller Park, den man in Melbourne mit Kindern besuchen kann. Der Park liegt in der Stadt und du hast hier mehrere Klettergeräte, an denen die Kinder Spaß haben können. Außerdem gibt es mehrere Schaukeln und eine Rutsche. In den heißen Sommermonaten können die Kinder hier am Brunnen auch mit Wasser spielen, also nimm unbedingt trockene Kleidung für deine Kinder mit.

#10 Artvo: Hier kannst du lustige Fotos mit Kindern machen. Kinder können in einer Vielzahl von 3D-Hintergründen stehen, sodass es so aussieht, als wären sie Teil der Situation. Sie können zum Beispiel auf einem Surfbrett stehen und im Universum schweben oder auf einem Delfin im Meer stehen. Unserer Tochter gefallen Museen wie dieses immer sehr gut.

#11 Melbourne Botanical Garden: Wenn du mit deinen Kindern dem Trubel der Stadt für eine Weile entfliehen willst, ist der Melbourne Botanical Garden eine gute Option. Du kannst diese Gärten kostenlos besuchen und einen schönen Spaziergang zwischen all den verschiedenen Bäumen und Pflanzen machen. An den Wochenenden siehst du in diesem Park auch viele Familien picknicken. Du kannst auch in dem Restaurant in diesem Garten zu Mittag essen.

#12 Strände in Melbourne: Melbourne liegt am Meer und deshalb gibt es in der Umgebung von Melbourne mehrere Strände, die du mit deiner Familie besuchen kannst. Wir haben den Stadtstrand von St. Petersburg bereits in unserem vorherigen Blog erwähnt. Kilda, die du besuchen kannst, aber du kannst auch andere Strände in der Gegend besuchen.

Zum Beispiel gibt es den Elwood Beach, an dem du im Sommer ein tolles Stranderlebnis haben kannst. Der einzige Nachteil dieses Strandes ist, dass er mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schwer zu erreichen ist, aber mit einem Auto oder Mietwagen bist du in 20 Minuten von der Stadt aus an diesem Strand.

Ein weiterer schöner Strand, den du in Melbourne besuchen kannst, ist die Half Moon Bay. Dieser Strand liegt in einer Bucht und in der Nähe des Strandes gibt es auch ein Wrack, in dem man schnorcheln kann. Du hast hier auch schöne Felsen in der Nähe des Strandes.

Strände in Melbourne mit Kindern

#14 Melbourne Museum: Dieses Museum macht Spaß, wenn du mit Kindern etwas über die Geschichte der Stadt Melbourne, die Geschichte der Aborigines und die Natur Australiens erfahren möchtest. Es ist ein Museum, das du kostenlos besuchen kannst, und die Ausstellungen im Museum wechseln ständig. Das ist eine tolle Option für einen Besuch mit der Familie an einem regnerischen Tag in Melbourne.

#15 Enchanted Adventure Garden: Dieser Kletterpark ist eine Stunde mit dem Auto von Melbourne entfernt. Hier gibt es einen Kletterpark, Kinder können mit einem Reifen den Berg hinunterfahren, es gibt mehrere schöne Gärten, in denen man spazieren gehen kann, und es gibt einen Irrgarten. Ein toller Ort, um einen ganzen Vormittag oder Nachmittag mit der Familie zu verbringen.

#16 Schwimmen mit Delfinen: In der Nähe des Enchanted Adventure Garden kann man in Sorrent auch mit Delfinen und Robben schwimmen. Kinder ab 5 Jahren können an dieser von der Organisation Moonraker organisierten Tour teilnehmen.

Melbourne Stadtkarte

Melbourne mit Kindern

Kinderfreundliches Restaurant Melbourne

In einer großen Stadt wie Melbourne kannst du natürlich großartig essen. In Melbourne gibt es viele verschiedene kinderfreundliche Restaurants und auch kulinarisch hast du viele verschiedene Möglichkeiten. Nachfolgend findest du eine Liste mit kinderfreundlichen Restaurants in Melbourne, von denen einige auch einen Spielplatz für die Kleinen haben.

The Glasshouse Caulfield: In dieser Sportbar kannst du eine Vielzahl von Gerichten essen, darunter auch Pommes mit einem Burger. Dieses Restaurant liegt direkt im Stadtzentrum und du kannst dein Auto bei Bedarf direkt vor der Tür parken. Dieses Restaurant hat einen großen interaktiven Bildschirm im Restaurant für Kinder und einen Spielbereich.

Moreland Hotel: Dieses Hotel befindet sich ebenfalls im Stadtzentrum im Stadtteil Brunswick. Außerdem gibt es in diesem Restaurant einen Indoor-Spielplatz mit verschiedenen Rutschen und Röhren, in denen die Kinder spielen können.

Da Guido: Wenn du auf der Suche nach einem netten Restaurant bist, in dem du mit Kindern Pizza essen gehen kannst, ist dieses Restaurant eines der bestbewerteten Restaurants. Leider gibt es in diesem Restaurant keinen Spielbereich, aber das Essen ist unglaublich gut. Auch dieses Restaurant liegt direkt im Zentrum von Melbourne. Hier gibt es auch vegetarische und glutenfreie Optionen auf der Speisekarte.

Queen Victoria Market: Dies ist ein überdachter Markt, auf dem du alle möglichen leckeren Dinge kaufen kannst. Ein schöner Ort, um zu spazieren und vielleicht einen Happen zu essen. An Wochenenden kannst du dein Auto hier morgens kostenlos parken.

Kinderfreundliches Restaurant Melbourne

Kinderfreundliches Hotel Melbourne

Du kannst in Melbourne auch mit Kindern gut leben. Es gibt viele kinderfreundliche Hotels in Melbourne und auch einige schöne Optionen in verschiedenen Preisklassen. Wir haben unten für jede Preisklasse die von Familien mit Kindern am besten bewerteten Hotels aufgeführt. Klicke auf den blauen Link, um weitere Informationen über das Hotel zu erhalten.

Nach oben scrollen