Marrakesch mit Kindern

Eine Städtereise nach Marrakesch mit Kindern wird immer beliebter! Immer mehr Familien mit Kindern entdecken diese schöne Stadt in Marokko. In drei Tagen kannst du die Stadt schon ganz gut erkunden und einen schönen Mix an Kinderaktivitäten zusammenstellen. Wir haben die Stadt vier Tage lang besucht und listen in diesem Blog alle Aktivitäten für Kinder in Marrakesch auf.

Marrakesch mit Kindern: Ist es sicher?

Marrakesch ist auf jeden Fall sicher, um mit der Familie zu reisen. Natürlich solltest du immer ein Auge auf dein Vermögen haben. Vor allem, wenn du auf den belebten Plätzen bist. Wie in den meisten Großstädten musst du auf jeden Fall aufmerksam sein, aber das ist kein Grund, diese marokkanische Stadt zu meiden. Wir haben uns während unserer Reise durch Marokko nie wirklich unsicher gefühlt.

Allerdings kann es verkehrstechnisch sehr hektisch zugehen (auch in der Medina von Marrakesch zum Beispiel), vor allem wegen der Motorroller, die herumfahren. Aus diesem Grund musst du deine Kinder an den meisten Orten wegen des Verkehrs im Auge behalten. Mit einem Buggy zu laufen ist auch nicht überall angenehm und dein Kind befindet sich in Höhe der Abgase der Motoren. Eine Babytrage ist daher in Marrakesch die bessere Wahl.

Marrakesch mit Kindern

Wann sollte man Marrakesch mit Kindern besuchen?

Die beste Zeit, um Marrakesch mit Kindern zu besuchen, sind die Monate vor und nach den Sommerferien. In Marokko kann es im Sommer ziemlich heiß sein. In diesem Fall kann eine Städtereise ziemlich heiß werden. Wir haben Marokko in den Sommermonaten besucht, weil wir an die Ferien gebunden waren und es zeitweise sehr heiß war. Besonders in den überfüllten Medinas war das manchmal eine Herausforderung.

Außerdem ist es wichtig, dass du dir einen Moment Zeit nimmst, um zu überprüfen, wann genau Ramadan ist. Wir haben einmal den Fehler gemacht, Jordanien während des Ramadans zu besuchen und dann kann es eine große Herausforderung sein, tagsüber irgendwo zu essen oder überhaupt etwas zu bekommen. Auch die Zeiten für Sehenswürdigkeiten, Aktivitäten und Restaurants sind dann oft anders.

Das kann es schwer machen, Dinge zu planen. Erkundige dich also vorher, wenn du eine Städtereise nach Marrakesch mit der Familie planst.

Pauschalurlaub Marrakesch

Marrakesch mit Kindern

Aktivitäten für Kinder Marrakesch

#1 Badepark Oasiria

Eine lustige Aktivität, die du in Marrakesch mit Kindern unternehmen kannst, ist das Schwimmen im Oasiria Swimming Park. Dieser Wasserpark liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln in etwa 20 Minuten zu erreichen. Vor allem in den Sommermonaten kann es sehr heiß werden und es ist auch ganz nett, schwimmen zu gehen. Wir finden das immer eine schöne Abwechslung zwischen all den kulturellen Aktivitäten.

Dieser Wasserpark hat mehrere Becken und auch mehrere Rutschen. Außerdem ist der Wasserpark sehr grün und es gibt auch Grasflächen, auf denen du dich sonnen kannst. Es gibt auch einen Lazyriver, in dem du dich in einem Reifen treiben lassen kannst. Es gibt auch ein Wellenbad, in dem das Wasser jede halbe Stunde für 5 Minuten wogt. Du hast auch separate Pools mit Spielgeräten für jüngere Kinder. Du kannst hier leicht einen ganzen Tag mit den Kindern verbringen.

Du kannst hier auch ein Bett mieten. Im Wasserpark kann es ziemlich voll sein und die Musik kann laut sein, aber wenn du zum Wellenbad gehst, ist es ruhiger. Das Mitbringen von eigenen Speisen und Getränken ist nicht erlaubt. Bedenke nur, dass die Gastronomie im Wasserpark erst gegen 12.30 Uhr öffnet, also musst du am Morgen erst einmal woanders frühstücken.

#2 Fahrradtour Marrakesch

Auch mit Kindern kannst du Marrakesch mit dem Fahrrad erkunden. Es gibt mehrere Organisationen, die Radtouren anbieten und diese Radtouren sind auch für Kinder geeignet. BajaBikes organisiert zum Beispiel eine 3-stündige Fahrradtour durch Marrakesch. Auf diese Weise kommst du auch an Orte in der Stadt, die du als Tourist vielleicht eher nicht besuchen würdest.

Wir haben schon mehrere Radtouren mit BajaBikes gemacht und finden es immer wieder toll, eine Stadt mit einem solchen Guide zu erkunden. Diese Radtouren sind auch für Kinder geeignet. Es gibt sogar Fahrräder für Kinder ab 6 Jahren und auch Kindersitze, auf denen Kinder zusammen mit ihren Eltern hinten auf dem Fahrrad sitzen können.

Die Strecke dieser Radtour beträgt 12,5 Kilometer, die du in etwa 3 Stunden zurücklegst. Unterwegs hältst du regelmäßig an, um dir vom Guide Erklärungen geben zu lassen. Deshalb ist es ratsam, im Voraus abzuschätzen, ob deine Kinder diese Strecke alleine fahren können oder ob sie besser mit dir auf dem Rücken fahren sollten. Weitere Informationen zu diesen Radtouren von BajaBikes findest du hier.

#3 Medina Marrakech

Einer der besten Orte in Marrakesch, um mit Kindern herumzulaufen, ist die Medina. Dies ist der älteste Teil von Marrakesch und vor allem die Souks hier machen Spaß zu besuchen. Die Souks sind enge Gassen, in denen alle möglichen Dinge verkauft werden. Du wirst Dutzende von Ständen sehen, an denen Ledertaschen und Gewürze verkauft werden, aber auch geschlachtete Schweine, die ausgestellt werden.

Hier kann man gut einkaufen und wir haben auf jeden Fall ein paar schöne Sachen zu einem guten Preis gekauft, wie zum Beispiel ein paar Ledertaschen. Achte nur darauf, dass du feilschst, denn sie beginnen mit einem sehr hohen Preis und du solltest deshalb auf keinen Fall das erste Angebot annehmen. Wenn du und deine Familie gerne shoppen, könnt ihr zum Beispiel auch in eines der modernen Einkaufszentren gehen.

Ein bekanntes Einkaufszentrum ist die Menara Mall. Dieses Einkaufszentrum liegt im moderneren Marrakesch und bietet auch gehobene Geschäfte und Restaurants. In der obersten Etage dieses Einkaufszentrums gibt es auch einen Spielplatz für Kinder. Hier gibt es auch einen Carrefour-Supermarkt, in dem du z.B. Kinderwindeln kaufen kannst.

Marrakesch mit Kindern
Aktivitäten für Kinder Marrakesch

#4 Djemaa el Fna Platz

Der berühmteste Platz in Marrakesch ist der Djemaa el Fna Platz. Dies ist die berühmteste Sehenswürdigkeit von Marrakesch und eigentlich besucht jeder Tourist diesen Platz. Gegen Mittag wird der Platz autofrei und auch der Markt beginnt am Nachmittag. Du solltest den Platz also unbedingt auch mit Kindern am Abend besuchen. Dann ist es viel weniger heiß und es gibt viel zu sehen.

Die Leute laufen also mit Tieren herum, sind verkleidet und versuchen, auf alle möglichen Arten Dinge zu verkaufen. Sei also wachsam, dass du nicht einfach irgendetwas von jemandem annimmst, denn sie wollen offensichtlich Geld dafür bekommen. Besonders mit Kindern kann es sehr beeindruckend sein, all die Aktivitäten auf dem Platz zu beobachten.

Hier gibt es eine Reihe von Restaurants mit einer Dachterrasse, auf der du einen Drink nehmen kannst. Auf dem Platz befindet sich zum Beispiel das berühmte Cafe de France, wo du einen Drink nehmen kannst. Die Kritiken über das Essen und die Toiletten sind nicht die besten, also nimm einfach einen Drink hier und genieße die Aussicht auf den Platz. Vor allem, wenn du hier am frühen Abend sitzt und die Sonne untergeht, hast du einen wunderschönen Blick auf den Platz.

Marrakesch mit der Familie
Marrakesch mit der Familie

#5 Wüste Agafay

Wenn du mit deiner Familie einen Städtetrip nach Marrakesch machst und trotzdem ein paar Stunden in der Wüste verbringen möchtest, kannst du das in der Agafay-Wüste tun. Dies ist die Wüste, die Marrakesch am nächsten liegt. Hier kannst du auf einem Kamel durch die Wüste reiten und du kannst diese Tour von Marrakesch aus buchen.

Andere Aktivitäten für Kinder in Marrakesch

Neben den oben genannten Aktivitäten für Kinder gibt es noch mehr, was du in Marrakesch unternehmen kannst. Im Folgenden erwähnen wir kurz die besten verbleibenden Kinderaktivitäten in Marrakech.

#6 Bahia Palace: Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Marrakeschs ist der Bahia Palace. Dieser Palast befindet sich im Zentrum der Stadt und ist vom Djemaa El Fna-Platz aus in etwa 20 Minuten zu Fuß zu erreichen. Du kannst diesen Palast besuchen. Die Räume im Palast und auch die Gärten sind sehr fotogen.

Da es sich um eine beliebte Sehenswürdigkeit handelt, kann sie sehr überfüllt sein. Es ist daher am besten, den Palast so früh wie möglich zu besuchen, wenn es noch nicht so heiß und überfüllt ist.

#7 Garten Majorelle: Das ist ein sehr schöner Garten, den man in Marrakesch mit Kindern besuchen kann. Der Garten ist sehr fotogen und das liegt sicherlich an den schönen bunten Farben im Garten. Im Garten der Villa gibt es auch eine Terrasse, auf der du mit der Familie herrlich zu Mittag essen kannst. Du musst ein Ticket für diesen Garten online kaufen.

Im Garten gibt es keine Kasse, an der du eine Eintrittskarte kaufen kannst. Rechne damit, etwa eine Stunde hier zu verbringen (wenn du nicht im Garten zu Mittag isst).

#8 Ben Joesufmadrassa: Dies ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Marrakesch. Es ist eine Koranschule, aber die islamische Architektur hier ist wunderschön. Es kann hier sehr voll werden, also komm so früh wie möglich, um den großen Menschenmassen zuvorzukommen. Immerhin kannst du hier schöne Fotos mit der Familie machen. Der Eintritt kostet nur ein paar Euro und du kannst ein Ticket an der Abendkasse kaufen.

#9 Palooza Park: Du kannst in Marrakesch auch mit Kindern in einen Vergnügungspark gehen. Der Palooza Park liegt etwas außerhalb des Zentrums von Marrakesch. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bist du etwa eine halbe Stunde vom Zentrum entfernt. Der Vergnügungspark ist besonders für kleine Kinder geeignet und es gibt mehrere Fahrgeschäfte und auch mehrere Dinos.

Du kannst Geld auf eine Karte laden und so für verschiedene Attraktionen bezahlen. Es gibt auch ein Schwimmbad. Die Online-Rezensionen sind jedoch nicht alle gut und beschweren sich darüber, dass es ziemlich teuer ist, der Pool nicht immer geöffnet ist und du das Geld auf deiner Karte nicht zurückbekommst.

Was man in Marrakesch mit Kindern unternehmen kann
Was man in Marrakesch mit Kindern unternehmen kann

Kinderfreundliches Restaurant Marrakech

In Marrakesch kannst du auch mit Kindern gut essen. Die Stadt hat Dutzende von Restaurants und natürlich auch internationale Restaurants. Wir ziehen es immer vor, mit unserer Tochter in Restaurants zu essen, in denen viele Menschen sind. So ist es wahrscheinlicher, dass die Lebensmittel nicht abgelaufen sind, und es ist unwahrscheinlicher, dass du vom Essen krank wirst.

Auch in Marrakesch gibt es einige nette kinderfreundliche Restaurants im Stadtzentrum. Im Folgenden nennen wir einige von ihnen.

Aqua: Wenn du eine Abwechslung zur marokkanischen Küche suchst, ist dieses italienische Restaurant eine gute Wahl. Du kannst hier Pizza und Pasta essen. Von hier aus hast du einen schönen Blick auf den Djemaa El Fna Platz. Du kannst hier auch Pommes und einen Pfannkuchen essen.

Sehenswürdigkeiten in Marrakesch

Kinderfreundliches Hotel Marrakech

In Marrakesch gibt es mehrere schöne, kinderfreundliche Hotels, in denen du wohnen kannst. Wir listen für dich einige kinderfreundliche Hotels in Marrakesch auf, die von den Gästen, die dort übernachtet haben, in vielen Bewertungen mit 9 oder mehr Punkten bewertet wurden. Wir tun dies für die verschiedenen Preisklassen. Klicke auf den blauen Link für weitere Informationen.

Nach oben scrollen