Kapstadt mit Kindern

Die meisten Eltern fahren mit ihren Kindern nach Kapstadt als Teil einer Reise durch das schöne Südafrika. Kapstadt ist also ein Ziel, das du auf keinen Fall auslassen solltest. Die Stadt hat für Familien mit Kindern genug zu bieten, um ein paar Tage dort zu verbringen. Die Stadt ist so vielfältig, dass es für jeden eine lustige Aktivität gibt. Wir haben die Stadt für ein paar Tage besucht und listen unten die besten Kinderaktivitäten in Kapstadt auf.

Kapstadt mit Kindern

Transport in Kapstadt mit Kindern

Du kannst die Stadt auf verschiedene Arten erkunden. Wir sind in Kapstadt in den verschiedenen Stadtteilen ziemlich viel gelaufen, aber man kann auch mit dem Hop on Hop off Bus fahren. Wir haben das auch einen Tag lang gemacht, um etwas mehr von den Vororten der Stadt zu sehen. Wir selbst finden, dass dies eine gute Möglichkeit ist, die Stadt schnell zu sehen. Wir hatten auf unserer Tour durch Südafrika auch einen Mietwagen, den wir unbedingt für die Tagesausflüge von Kapstadt aus genutzt haben.

Im Grunde kannst du dein Auto in Kapstadt problemlos parken. Sowohl bezahlt als auch unbezahlt. Manchmal kommt aber auch ein kleiner Mann zum Auto, der dein Auto beaufsichtigt und dir etwas Geld gibt. Frag vorher nach dem Preis, damit du hinterher nicht in einen Streit mit der Person gerätst. Danach können sie natürlich verlangen, was sie wollen.

Übrigens gibt es in Kapstadt auch Busse, aber du musst eine Art Ticket kaufen, da du im Bus selbst keine Fahrkarten kaufen kannst. Wir fanden das zu anstrengend. Am besten lädst du dir die Uber App auf dein Handy und benutzt diese Taxi-App. Dann stelle sicher, dass du eine lokale SIM-Karte in Südafrika kaufst, damit du überall Empfang hast und es dann ganz einfach funktioniert. Du gibst dein Ziel in der App ein und siehst sofort den Preis für die Taxifahrt. In der Regel steht das Taxi dann in ein paar Minuten vor deinem Hotel.

Kapstadt mit Kindern

Ist Kapstadt sicher mit Kindern?

Im Grunde ist Kapstadt sicher, aber du musst vorsichtig sein. Als wir in Kapstadt waren, sind wir viel gelaufen, was tagsüber in Ordnung ist, aber wenn es dunkel wird, ist das nicht mehr zu empfehlen. Wir selbst hatten eine weniger angenehme Erfahrung, als wir Lebensmittel eingekauft hatten und zu unserer Wohnung zurückgingen (als es schon dunkel wurde) und von einem ziemlich aggressiven Mann belästigt wurden, der Geld von uns wollte.

Am Ende gaben wir ihm etwas Geld, weil wir uns ziemlich bedroht fühlten, aber für uns war es eine sofortige gute Lektion, dass selbst kleine Spaziergänge am Abend am besten mit dem Taxi erledigt werden sollten. Außerdem musst du in der Stadt an belebten Punkten auf Taschendiebe aufpassen. Als wir den Hop-on-Hop-off-Bus genommen hatten, sahen wir einen Touristen, der fast seine Brieftasche verloren hätte, wenn nicht Leute aus dem Bus eingegriffen hätten. Kapstadt ist im Allgemeinen sicher, aber sei dir bewusst, dass die Unterschiede zwischen Arm und Reich groß sind, also sei vorsichtig.

Beste Reisezeit Kapstadt mit der Familie

Die beste Zeit für einen Besuch in Kapstadt sind die Monate April, Mai, September und Oktober. Die südafrikanischen Jahreszeiten sind denen in Europa entgegengesetzt, sodass der Winter in Kapstadt in den Monaten Juli und August liegt. In Kapstadt werden es dann etwa 15 Grad sein.

In den Wintermonaten (Dezember/Januar) kann es in Südafrika tatsächlich sehr heiß sein und du kannst Temperaturen um die 35 Grad haben. Das ist ziemlich warm für eine Städtereise mit Kindern. Die Sommer- und Wintermonate sind in Kapstadt auch die verkehrsreichsten, so dass es ideal ist, die Stadt gerade in den Monaten dazwischen zu besuchen.

Kapstadt mit Kindern

Aktivitäten für Kinder in Kapstadt

#Nr. 1 Tafelberg

Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Kapstadts ist der wunderschöne Tafelberg. Du kannst den Tafelberg auf zwei Arten erreichen. Du kannst die Seilbahn nehmen oder den Berg besteigen. Besonders mit kleinen Kindern würden wir immer empfehlen, einfach mit der Seilbahn hochzufahren.

Wenn du den Berg besteigen willst, gibt es dafür viele verschiedene Routen zum Gipfel, aber einer der beliebtesten Wege zum Gipfel ist die Platteklip-Schlucht. Du gehst dann über Stufen nach oben, aber es dauert immer noch 2-3 Stunden, bis du oben ankommst.

Wenn du trotzdem gerne wanderst, nimmst du am besten die Seilbahn auf den Berg und wanderst dann hinunter. Das ist viel einfacher als aufzusteigen. Denke daran, dass es sehr heiß sein kann, also nimm genügend Wasser und Snacks für unterwegs mit.

Wir selbst sind mit der Seilbahn hinauf- und hinuntergefahren, was wir für eine gute Option hielten. In ein paar Minuten bist du auf dem Berg und hast schon unterwegs tolle Ausblicke. Die Gondel dreht sich, so dass jeder in der Gondel eine tolle Aussicht hat.

Denke daran, dass es auf dem Tafelberg sehr kühl sein kann. Wir selbst hatten das nicht bedacht und fanden es auf dem Berg ziemlich kalt. Deshalb solltest du für den Berg selbst warme Kleidung in einem Rucksack mitnehmen.

Kapstadt mit Kindern

Auf dem Berg selbst kannst du eine kleine Wanderung machen und natürlich eine tolle Aussicht genießen. Behalte deine Kinder auf dem Berg natürlich im Auge, denn es gibt keine Zäune. Du kannst hier auf dem Gipfel auch viele Murmeltiere sehen. Es macht immer Spaß, diese Tiere mit Kindern zu entdecken.

Wenn du den Tafelberg besteigen willst, solltest du an das Wetter denken. Wenn es ein guter Tag ist, geh direkt zum Tafelberg. Die ersten beiden Tage in Kapstadt hatten wir ziemlich viele Wolken und dann sieht man oben überhaupt nichts mehr. Deshalb ist es manchmal eine ziemliche Herausforderung, den Berg zur richtigen Zeit zu besteigen.

Wenn du Kapstadt mit älteren Kindern besuchst und ihr als Familie gerne wandert, ist es auch möglich, den Lion’s Head in der Nähe des Tafelbergs zu besteigen. Der Aufstieg zum Gipfel dauert etwa eine Stunde und du wirst von diesem Berg aus einen tollen Blick auf den Tafelberg haben….

Kapstadt mit Kindern

#2 Fahrradtour durch Kapstadt

Wie wir bereits erwähnt haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, Kapstadt mit Kindern zu erkunden. Eine dieser Möglichkeiten ist, die Stadt mit dem Fahrrad und einem Guide zu erkunden. Diese Fahrradtour dauert etwa 3 Stunden und du besuchst die Highlights der Stadt. Zwischendurch hältst du regelmäßig an, damit der Guide dir mehr Informationen zu den Sehenswürdigkeiten geben kann.

Wir haben schon öfters eine Fahrradtour über Baja Bikes gebucht und finden es immer eine tolle Möglichkeit, eine Stadt kennenzulernen. Diese Radtouren sind auch für Familien mit Kindern geeignet. Es gibt Kinderfahrräder für Kinder ab 8 Jahren, und wenn du mit kleinen Kindern unterwegs bist, ist es auch möglich, dass die Kinder auf einem Sitz auf der Rückseite des Fahrrads mitfahren.

#3 Robben Island

Robben Island ist auch eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Kapstadts, also darfst du diese Attraktion auf keinen Fall auslassen. Wir hatten diese Tour nach Robben Island im Voraus gebucht, da die Tour oft ausverkauft ist. Daher ist es nicht empfehlenswert, Tickets nur vor Ort zu kaufen. Am Tag der Veranstaltung sind die Tickets normalerweise ausverkauft.

Du beginnst die Tour nach Robben Island mit einer Bootsfahrt, die etwa eine halbe Stunde dauert. Wenn du auf der Insel ankommst, wirst du um die Insel herumgefahren und man zeigt dir die Anlage. Die Führungen werden von ehemaligen Gefangenen der Insel gegeben. Das „Highlight“ der Tour ist natürlich die Zelle, in der Nelson Mandela jahrelang eingesperrt war.

Robben Island mit Kindern
Robben Island mit Kindern

#4 Victoria & Albert Waterfront

Ein schöner Ort, um mit der Familie Zeit in Kapstadt zu verbringen, ist die Victoria & Albert Waterfront. Das ist auch wirklich die touristischste Gegend in Kapstadt und ein schöner Ort, um herumzulaufen. Hier gibt es Geschäfte, Restaurants und Cafés, in denen du einkaufen oder einen Happen essen gehen kannst. An der Waterfront treten manchmal Straßenkünstler auf und es gibt auch Attraktionen für Kinder.

An der V&A Waterfront gibt es zum Beispiel ein Riesenrad, von dem aus du Kapstadt aus großer Höhe sehen kannst. Außerdem kannst du mit einem Boot Seelöwen beobachten. Es gibt auch eine Statue von Nelson Mandela und es ist möglich, eine Tour mit einem kleinen Touristenzug zu machen. Wir waren schon mehrmals hier, als wir in Kapstadt waren, und können daher einen Besuch an der Waterfront während deiner Städtereise nach Kapstadt mit Kindern nur empfehlen.

#5 Kirstenbosch Botanical Garden

Wenn du dem Trubel der Stadt für eine Weile entfliehen willst, gehen wir immer gerne durch einen botanischen Garten in einer Stadt. In Kapstadt gibt es den Botanischen Garten Kirstenbosch, der sich in der Nähe des Tafelbergs befindet. Du kannst diese beiden Aktivitäten also auch sehr gut miteinander kombinieren. Er ist einer der schönsten Gärten der Welt und für Kinder ist die 130 Meter lange Fußgängerbrücke, die zwischen den Bäumen verläuft, natürlich ein Riesenspaß.

Andere Aktivitäten für Kinder in Kapstadt

Neben den oben erwähnten Aktivitäten für Kinder in Kapstadt gibt es in der Stadt noch mehr zu tun. Im Folgenden findest du eine kurze Auflistung der anderen lustigen Kinderaktivitäten in Kapstadt:

#6 Strände Kapstadt: Du kannst auch mit Kindern an den Strand von Kapstadt gehen. Kapstadt liegt direkt am Strand und daher ist es möglich, eine Reihe von Stränden zu besuchen. Wir selbst haben das nicht gemacht, denn als wir in Kapstadt waren (in den Sommermonaten), war es dafür zu kühl. In Kapstadt gibt es drei tolle Strände, die du besuchen kannst.

Der Camps Bay Beach liegt in einem der angesagtesten Viertel Kapstadts in der Nähe des Tafelbergs. Achte nur darauf, dass du deine Kinder im Auge behältst und dass sie nur in den ausgewiesenen Bereichen schwimmen. Es kann sogar ziemlich viel Strömung im Wasser sein.

Clifton Beach ist der zweitgrößte Strand Kapstadts. Du hast weißen Sand an diesem Strand und in der Nähe dieses Strandes liegt auch der natürliche Pool Maiden’s Cove Tidal Pool. Von diesem Pool aus hast du eine tolle Aussicht und es ist natürlich eine sichere Möglichkeit, mit Kindern ins Wasser zu gehen. Wenigstens bist du sicher, dass du keine Haie triffst ;).

Muizenberg ist der Strand, den du besuchen solltest, wenn deine Kinder gerne surfen. Hier gibt es niedliche bunte Häuschen und die Kinder können Surfunterricht nehmen, wenn sie Lust dazu haben.

Beste Strände Kapstadt

#7 Two Oceans Aquarium: Das ist eine lustige Aktivität für Kinder, wenn das Wetter in Kapstadt nicht so gut ist. Am Anfang gibt es ein paar kleine Aquarien mit verschiedenen Meeresbewohnern wie Seepferdchen und verschiedenen Quallen, und je weiter du kommst, desto größer werden die Aquarien. Es gibt natürlich viele verschiedene Fischarten, aber auch Meerestiere wie den Pinguin. Die Fütterungszeiten sind deutlich gekennzeichnet, also macht es natürlich Spaß, dann nach den Tieren zu sehen.

#9 Bo Kaap: Das ist ein sehr buntes Viertel in Kapstadt. Es macht Spaß, durch dieses Viertel zu schlendern und Fotos von den bunten Häusern zu machen, die die Gegend zieren.

Bo Kapstadt mit Kindern

#11 Worlds of Birds: Dies ist der größte Vogelpark Afrikas und neben den verschiedenen Vögeln, die du bewundern kannst, gibt es hier auch andere Tiere wie Affen, Füchse und Waschbären, die du beobachten kannst. Der Park ist ziemlich groß, sodass du leicht einen ganzen Vormittag oder Nachmittag damit verbringen kannst, durch den Park zu spazieren.

#13 Ziplining: Du kannst in Kapstadt auch mit der Familie Ziplining machen. Bei SA Forest Adventure gibt es 14 verschiedene Plattformen, zwischen denen du mit der Seilrutsche hin- und herfahren kannst. Die längste Zipline, die es hier gibt, ist fast 500 Meter lang. Wir haben das schon an mehreren Orten auf der ganzen Welt gemacht und finden es immer eine sehr coole Aktivität für die Familie.

#14 Township-Tour: Du kannst in Kapstadt mehrere Township-Touren machen. Wir haben an einer dieser Touren teilgenommen und fanden sie beeindruckend. Auf diese Weise bekamen wir noch einen besonderen Blick auf die andere Seite von Kapstadt. Wir beendeten die Tour in einer Art Bar, wo man etwas essen und trinken konnte.

Township Tour Kapstadt

Tagesausflüge ab Kapstadt mit Kindern

Die ersten drei Tagesausflüge in dieser Liste haben wir selbst mit dem Auto gemacht und den letzten Tagesausflug haben wir nicht selbst gemacht, weil wir schon an anderen Orten in Südafrika in Wildparks wie dem Krügerpark waren.

#15 Boulder Beach: Wir fanden, dass dies ein sehr schöner Tagesausflug von Kapstadt aus war. Du fährst in einer knappen Stunde zu diesem Strand und du gehst hierher wegen der vielen Pinguine, die es am Strand gibt. Wir zahlen eine kleine Eintrittsgebühr für den Nationalpark, in dem der Strand liegt, und gehen dann weiter auf der Holzplattform in Richtung der Tiere. Du kannst schon von weitem riechen, dass es hier Pinguine gibt.

Wir besuchen diesen Strand am frühen Morgen und deshalb ist der Strand noch recht ruhig. Es ist allerdings ratsam, früh loszufahren, da es tagsüber ziemlich voll sein kann, da es ein beliebter Tagesausflug von Kapstadt aus ist.

Boulder Beach mit Kindern
Boulder Beach mit Kindern

#16 Cape Point: Nachdem wir am Morgen Boulder Beach besucht haben, fahren wir mit unserem Mietwagen weiter zum Cape Point. Das ist noch viel weiter südlich als Boulder Beach und mit dem Auto erreichst du Cape Point in 15 Minuten. Sie ist bekannt dafür, die Südspitze Afrikas zu sein, und wir haben es genossen, das berühmte Foto am Schild zu machen.

Du kannst hier auch verschiedene Tiere sehen, wie zum Beispiel den Makakenaffen. Wir sind diesen Affen an vielen Orten auf der Welt begegnet, und diese Affen haben sich so sehr an die Menschen gewöhnt (zum Teil, weil sie die Affen füttern), dass diese Affen ziemlich brutal sind. Nimm deshalb auch keine Plastiktüten mit, denn das bringt die Affen auf die Idee, dass sich darin Futter befindet.

Vom Parkplatz am Cape Point aus kannst du mit einer Seilbahn auf den Berg fahren und hast von dort aus einen schönen Blick auf einen Leuchtturm und die Umgebung.

Cape Point mit Kindern

#17 Hermanus: Dieser Ort ist nur gut 1,5 Autostunden von Kapstadt entfernt und hier kann man Wale beobachten. Wir hatten das Glück, die Wale vom Ufer aus zu sehen und auch ein gutes Foto zu machen (siehe Bild unten). Wir haben Hermanus in den Sommermonaten besucht und dann sind die Wale hier.

Das gilt ungefähr bis zum Ende des Jahres. In der ersten Jahreshälfte ist es schwierig, Wale vom Wasser aus zu sehen, aber in der zweiten Jahreshälfte ist die Chance viel größer.

Hermanus mit Kindern
Hermanus mit Kindern

#18 Aquila Private Game Reserve: Wenn du nur eine Städtereise nach Kapstadt mit Kindern machst und nicht den Rest Südafrikas besuchst, ist es möglich, einen Tagesausflug zu machen, um Wildtiere in der Nähe von Kapstadt zu beobachten. Im Aquila Private Game Reserve kannst du nach den berühmten Big 5 Tieren Ausschau halten. Der Naturpark ist eine 2-stündige Fahrt von Kapstadt entfernt und es ist möglich, hier zu übernachten.

Kapstadt-Pass:

Wie die meisten Großstädte der Welt hat auch Kapstadt einen eigenen Stadtplan, mit dem du viele Sehenswürdigkeiten der Stadt kostenlos besuchen kannst. Mit diesem Pass kannst du mehr als 80 Attraktionen kostenlos besuchen. Mit diesem Pass kannst du viele der oben genannten Sehenswürdigkeiten kostenlos besuchen, z. B. die Tafelberg-Seilbahn, den Hop on Hop off Bus und das Two Oceans Aquarium.

Kinderfreundliche Restaurants in Kapstadt

In Kapstadt gibt es viele kinderfreundliche Restaurants, in denen du mit deiner Familie gut essen kannst. Im Folgenden findest du zwei kinderfreundliche Restaurants, die Spaß machen.

Mojo Market: Das ist eine Art Foodhall mit allen möglichen Ständen, die Essen aus allen möglichen Ländern verkaufen. Dieses Konzept gefällt uns immer sehr gut, weil man im Grunde für jedes Familienmitglied separat etwas an einem Stand kaufen und dann gemeinsam essen kann. Als wir dort waren, gab es auch Live-Musik, was die Atmosphäre natürlich besonders stimmungsvoll macht.

Beluga: Dieses kinderfreundliche Restaurant in Kapstadt befindet sich an der V&A Waterfront. Wir fanden den Ort sehr stimmungsvoll und hatten hier leckeres Sushi. Hier gibt es auch vegetarische Optionen. Es gibt hier europäisch-asiatisches Essen.

Kinderfreundliche Restaurants in Kapstadt

Kinderfreundliche Hotels in Kapstadt

Außerdem gibt es in einer Metropole wie Kapstadt natürlich jede Menge kinderfreundliche Hotels. Als Familie ziehst du es sicher vor, so nah wie möglich am Stadtzentrum zu übernachten, und da hast du mehrere tolle Möglichkeiten. Wir listen einige kinderfreundliche Hotels auf, die alle von Hotelgästen mit einem Durchschnitt von 8,5 oder höher bewertet wurden. Wir listen eine schöne Option in den verschiedenen Preisklassen auf. Klicke auf den blauen Link für weitere Informationen!

Organisierte Reise nach Südafrika mit Kindern

Natürlich kannst du auch eine organisierte Tour durch Südafrika mit Kindern machen. Du hast dann oft die Wahl, dass der Reiseveranstalter alles für dich arrangiert und du dann auf eigene Faust mit der Familie losziehst oder dass du mit einer geführten Gruppe losziehst. Weitere Informationen zu dieser Art von organisierter Reise findest du auf der Website des Reiseveranstalters TUI.

Nach oben scrollen