Besichtigung von Dijon mit Kindern

Was kann man in Dijon mit Kindern unternehmen? Für die meisten Besucher der Stadt ist Dijon ein netter Zwischenstopp mit den Kindern auf dem Weg in den Süden Frankreichs. Und was uns betrifft, ist es auch ein schöner Zwischenstopp. Die Stadt ist nicht super groß und an einem Tag kannst du schon viele der Sehenswürdigkeiten sehen. Du musst nicht mehrere Tage in dieser Stadt verbringen. Wir haben für dich die besten Sehenswürdigkeiten von Dijon mit Kindern aufgelistet.

Dijon mit Kindern: Schnitzeljagd durch die Stadt

Die Stadtverwaltung von Dijon hat eine lustige Schnitzeljagd durch die Stadt organisiert, bei der Eulen auf Fliesen in der ganzen Stadt platziert werden. Insgesamt gibt es 22 Plättchen mit einer Eule, die in der ganzen Altstadt versteckt sind und jedes Mal mit einer Nummer versehen sind, so dass du sehen kannst, welche du schon auf diesem Eulenpfad hattest.

Dieser Spaziergang führt dich an allen historischen Stätten der Stadt vorbei. Deine Kinder werden mit der Suche nach den Kacheln mit den Eulen darauf beschäftigt sein und du kannst in der Zwischenzeit all die schönen Sehenswürdigkeiten genießen, die Dijons Altstadt zu bieten hat.

Für ein paar Euro kannst du das Schnitzeljagdheft in der Touristeninformation in der Stadt kaufen. Die Schnitzeljagd ist in niederländischer Sprache verfügbar. Weitere Informationen zur Schnitzeljagd findest du auf der Website des Fremdenverkehrsamtes hier.

Dijon mit Kindern
Dijon mit Kindern

Dijon mit Kindern #2: Park Jardin Darcy

Der Park Jardin Darcy ist der Park in Dijon, in dem Kinder am meisten Spaß haben. Vom Stadtzentrum aus sind es weniger als 10 Minuten Fußweg zu diesem Park. Wenn du zum wunderschönen Guillame-Tor gehst (siehe Bild unten), betrittst du sozusagen diesen Park.

Der Park selbst ist wunderschön mit schönen Springbrunnen, Brücken, Statuen und einem kleinen Spielplatz für die Kleinsten. An einigen der Brücken kannst du dich mit etwas Fantasie in Venedig wähnen.

Übrigens ist dies auch ein toller Park für ein Picknick. Kaufe im Voraus Leckereien im Supermarkt und bring eine Decke mit, damit du auf einer der Rasenflächen des Parks ein schönes Picknick machen kannst.

Dijon mit Kindern
Dijon mit Kindern

Dijon mit Kindern #3: Besteige den Turm von Philipp dem Guten

Es ist auch möglich, von einem Turm in Dijon einen tollen Blick auf die Stadt zu bekommen. Erklimme mit deinen Kindern den 316-stufigen Turm. Unterwegs kannst du auf einem der sieben Stockwerke eine Pause einlegen.

Für ein paar Euro kannst du diesen Aufstieg machen und sie berechnen insgesamt etwa 45 Minuten vom Eingang bis zum Ausgang. Oben gibt es ein Aussichtsplateau, von dem aus du einen 360-Grad-Blick über die ganze Stadt hast. Weitere Informationen zu diesem Aufstieg findest du auf der Website des Tourismusbüros von Dijon.

Dijon mit Kindern #4: Spielen am Springbrunnen auf dem Place de la Libération

Der Place de la Libération ist der zentrale Platz der Stadt und wie einfach kann Unterhaltung für Kinder sein. Auf dem Platz gibt es sogar einen Brunnen, der vor allem im Sommer für Kinder zum Spielen einlädt. Der Platz ist weitläufig und autofrei, und für Eltern gibt es in der Nähe dieser Brunnen auch tolle Terrassen, von denen aus du deine Kinder gut im Blick hast. So kannst du auf diesem Hauptplatz ein Getränk genießen, während deine Kinder mit Wasser spielen. Außerdem hast du einen tollen Blick auf den Stadtpalast.

Natürlich gibt es, wie in fast jeder französischen Stadt, im Stadtzentrum ein altmodisches Karussell für die Kinder. Irgendwie hat unsere kleine Tochter ein Auge für diese Art von Karussells, denn sie sieht sie meist schon von weitem und meist vor uns ;).

Dijon mit Kindern
Dijon mit Kindern

Dijon mit Kindern #5: Kir Lake

Im Nordwesten der Stadt, eine 10-minütige Fahrt vom Stadtzentrum entfernt, liegt der Lac Kir (Kir-See). Wenn du dem Trubel der Stadt entfliehen willst, ist dieser See eine tolle Option für einen Ausflug mit Kindern.

Auch wenn das Wetter heiß ist und du der Hitze der Stadt für eine Weile entfliehen willst, ist dies eine sehr gute Option. Im nordöstlichen Teil des Sees gibt es sogar einen kleinen Strand mit Rettungsschwimmer und der Möglichkeit, Liegestühle und Sonnenschirme zu mieten. Der Strand ist sauber und es gibt genügend Parkplätze für das Auto. Hier hast du eine tolle Aussicht auf die Berge. Und deine Kinder können hier den Strand, das Wasser und die Sonne genießen!

Dijon mit Kindern
Dijon mit Kindern

Wo man in Dijon mit Kindern schlafen kann

Budget-Hotel: Odalys City Dijon Les Cordeliers

Während unseres Aufenthalts in Dijon wohnten wir mit unserer Familie im Odalys City Dijon Les Cordeliers. Das Hotel befindet sich direkt im historischen Zentrum von Dijon in einem ehemaligen Kloster. Eine schöne Wohnung direkt im Zentrum, mit guten Parkmöglichkeiten für das Auto. Für uns ein ideales Hotel und sicher nicht zu teuer. Der Vorteil ist, dass es in diesem Kloster viele Zimmer für Familien gibt.

Mittelklassehotel: Hotel Des Ducs

Luxushotel: Vertigo: ein Mitglied von Design Hotels

Um andere Hotels in Dijon mit Kindern zu finden , klicke hier für die vollständige Liste

Dijon mit Kindern
Dijon mit Kindern

Weitere Informationen Antwerpen mit Kindern

Klima-Informationen

Beste Reisezeit

Nach oben scrollen