Bali mit Kindern: 17 Familienaktivitäten!

Ein Urlaub auf Bali mit Kindern ist toll! Diese Insel in Indonesien ist bei Familien mit Kindern sehr beliebt und das aus gutem Grund! Natürlich ist das Klima herrlich (sogar in unseren Sommerferien), aber abgesehen davon hast du auch genug schöne Natur und Kultur, um ein paar Wochen lang eine tolle Zeit auf der Insel zu verbringen. Wir haben die Insel über eine Woche lang besucht und listen alle lustigen Aktivitäten auf, die du auf Bali mit Kindern unternehmen kannst!

Bali mit Kindern
Bali mit Kindern

Bali mit Kindern: Im Voraus wissen

Du kannst eine Reise nach Bali auch mit Kindern buchen und wir sind sicher, dass du einen wunderschönen Urlaub haben wirst. Trotzdem gibt es ein paar Dinge zu beachten, bevor du ins Flugzeug steigst.

  • Transport: Der öffentliche Nahverkehr ist auf der Insel schlecht geregelt und daher nicht wirklich eine gute Option, um auf diese Weise auf der Insel herumzukommen. Du kannst auf der Insel ein Auto mieten, aber es ist oft billiger, ein Auto mit Fahrer über deine Unterkunft zu buchen. Du brauchst sowieso nicht jeden Tag ein Auto zur Verfügung zu haben. Für die vielen Fahrten auf der Insel ist es oft günstiger, ein Auto mit Chauffeur für ein paar Dutzend Dollar pro Tag zu mieten. Besonders mit Kindern ist das schön.

    Das kannst du vor Ort erledigen. Wir empfehlen, im Voraus einen Transport vom Flughafen zu deiner Unterkunft zu organisieren. Trotzdem ist es immer schön, wenn du mit deinen Kindern so viele Stunden geflogen bist und jemand auf dich wartet, der dich direkt zu deinem Hotel bringt.

  • Menschenmassen: Denke daran, dass Bali eine beliebte Insel ist und es vor allem an bestimmten Orten ziemlich voll werden kann. Auf der anderen Seite sorgt dies auch dafür, dass es eine große Anzahl von Einrichtungen für Touristen gibt. Außerdem gibt es auf Bali noch viele Orte, an denen es sehr ruhig ist und an denen du die Insel genießen kannst.

  • Reisezeit: Die beste Reisezeit, um Bali zu besuchen, was das Wetter und die Temperaturen angeht, ist von April bis Oktober. Diese Zeit ist nämlich die Trockenzeit und damit ideal, um Bali mit Kindern zu erkunden. So ist sichergestellt, dass Eltern mit Kindern die Insel auch in den Sommerferien gut besuchen können.
  • Visum: Du brauchst kein Visum für Indonesien, wenn du weniger als 30 Tage im Land bleibst. Vergewissere dich nur, dass du ein Ausreiseticket vorweisen kannst, denn sie wollen sichergehen, dass du das Land nach 30 Tagen verlassen wirst. Wenn du länger als 30 Tage bleibst, musst du ein Visum für das Land beantragen.
Bali mit Kindern
Bali mit Kindern

Bali mit Kindern #1: Ubud

Wenn du einen Urlaub auf Bali mit Kindern verbringst, darf ein Besuch in der Stadt Ubud nicht fehlen. Ubud liegt in der Mitte von Bali und wir fanden, dass es der schönste Ort ist, den wir auf der Insel besucht haben. Erstens macht es Spaß, den Monkey Forest Ubud zu besuchen. Der Eintritt in den Wald kostet ein paar Euro und die Affen laufen frei im Wald herum.

Es ist auch möglich, vor Ort Bananen zu kaufen, um die Affen zu füttern. Achte nur darauf, dass du keine Dinge mitnimmst, die sie dir wegnehmen können (wie z.B. Sonnenbrillen) und gib deinen Kindern die Bananen nicht sofort, denn es können ziemlich viele Affen auftauchen und das kann deinem Kind ziemlich Angst machen.

Du kannst den Königspalast von Ubud kostenlos besuchen und es macht auch Spaß, einen Roller zu mieten und auf diese Weise die Gegend um Ubud zu erkunden. Lies auch den Blog Ubud mit Kindern.

Bali mit Kindern
Bali mit Kindern

Achte nur darauf, dass du einen Roller von einem größeren Anbieter mietest oder erkundige dich bei deiner Unterkunft, welcher Anbieter zuverlässig ist. Vergewissere dich außerdem, dass du zusätzlich zu deinem normalen Führerschein einen internationalen Führerschein mitbringst. Du kannst sie im ANWB kaufen. Natürlich solltest du auch darauf achten, dass alle (auch Kinder) einen Helm tragen. Außerdem musst du dich über die Versicherung informieren. Manche Motorroller sind Motorräder und dann bist du möglicherweise sowohl in den Niederlanden als auch in Indonesien nicht versichert. Einen Roller zu mieten kostet nicht viel und auch das Benzin ist günstig.

So kannst du in der Umgebung von Ubud verschiedene Reisfelder besichtigen. Hier gibt es das Reisfeld Tegallalang, das schönste Reisfeld, das du mit Kindern auf Bali sehen kannst. Diese Reisfelder sind etwa 20 Autominuten von Ubud entfernt. Es ist auch möglich, von Ubud aus einen schönen Wasserfall zu sehen. Der Tegenungan-Wasserfall ist eine 20-minütige Fahrt von Ubud entfernt und es ist auch möglich, in diesem Wasserfall zu schwimmen.

Bali mit Kindern
Bali mit Kindern

Ein schöner Tempel, den du mit Kindern in dieser Gegend von Bali besuchen kannst, ist der Pura Tirta Empul Tempel. Dies ist der Tempel der heiligen Wasserquelle und die Einheimischen kommen hierher, um sich im Wasser zu reinigen. Als wir den Tempel besuchten, war er nur für Einheimische zugänglich, aber heute dürfen auch Touristen ins Wasser, um sich hier zu reinigen.

In Ubud schließlich kannst du die Elefantenhöhle (Goa Gajah) besuchen. Es macht auf jeden Fall Spaß, hier eine Runde zu drehen und natürlich ein Foto in der besagten Höhle zu machen.

Bali mit Kindern
Bali mit Kindern

Bali mit Kindern: Strände

Die meisten Touristen, die mit Kindern nach Bali reisen, kommen auch wegen des guten Klimas und der schönen Strände auf die Insel. Natürlich gibt es auf der ganzen Insel Dutzende von Stränden und auch viele Badeorte, in denen du mit deiner Familie übernachten kannst. Es hängt auch ein bisschen davon ab, was ihr selbst als Familie mögt.

Im Süden der Insel befinden sich die bekanntesten Ferienorte in der Nähe des Flughafens. Kuta ist zum Beispiel der berühmteste Ferienort der Insel, in dem sich die meisten jungen Leute aufhalten und wo sich auch die meisten Nachtclubs und Kneipen befinden. Dies ist vielleicht nicht der geeignetste Ort für Familien (oder du musst das Steppen lieben ;)).

Canggu liegt etwa 10 Kilometer von Kuta entfernt und ist eher eine Gegend für Backpacker. Hier herrscht eine andere Atmosphäre als in Kuta. Hier kannst du auch Surfunterricht nehmen oder ein Surfbrett für einen Tag mieten. Die bekanntesten Strände in Canggu sind Berawa Beach, Nelayan Beach, Batu Bolong Beach, Echo Beach und Pererenan Beach. Wenn du auf der Suche nach einem Ort mit Luxushotels und Resorts bist, ist Seminyak eine gute Option für dich.

Bali mit Kindern
Bali mit Kindern

Natürlich gibt es auch auf Bali einige schöne Strände, die du mit Kindern besuchen kannst. In den Resorts, die wir gerade beschrieben haben, gibt es zum Beispiel schöne Strände mit guten Einrichtungen, aber es gibt natürlich noch viele weitere schöne und lustige Strände, die du mit Kindern auf Bali besuchen kannst. Nachfolgend listen wir kurz einige der schönsten und besten auf.

#2 Dreamland Beach: Wenn du auf der Suche nach einem guten Strand zum Surfen bist, ist dieser Strand im Süden der Insel eine gute Wahl. Der Strand liegt in der Nähe von Kuta und ist nicht sehr groß. Der Strand hat weißen Sand und liegt an einer Klippe.

#3 White Sand Beach: Dieser Strand liegt im Osten Balis und ist viel ruhiger als die Strände im Süden der Insel. Du kannst den ganzen Weg zum Strand mit dem Auto fahren. Allerdings kann hier eine ziemliche Strömung herrschen, die das Meer für Kinder weniger geeignet machen kann. Am Strand gibt es verschiedene Einrichtungen wie Sonnenliegen und einige Restaurants.

#4 Nusa Dua Beach: Diesen Strand im Süden der Insel Bali kannst du mit Kindern besuchen. An diesem Strand kann man auch wunderbar schnorcheln. An den langgestreckten Stränden gibt es einige schöne Beach Clubs, in denen du mittags mit der Familie essen gehen kannst.

#5 Sanur Beach: Am Sanur Beach ist der Wind in der Regel nicht so stark, sodass die Wellen hier nicht so hoch sind. Das ist weniger zum Surfen geeignet, aber natürlich gut für Familien mit Kindern. Die Einrichtungen hier sind auch gut. Du kannst Sonnenliegen mieten und es gibt mehrere nette Lokale, in denen du etwas essen und trinken kannst!

Bali mit Kindern
Bali mit Kindern

Bali mit Kindern: Natur

Du kannst auch viele Orte auf Bali mit Kindern besuchen, um die Natur zu erkunden. Wir listen einige dieser Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten auf.

#6 Vulkan Batur: Du kannst mit Kindern mehrere Vulkane auf Bali besuchen. Die bekanntesten Vulkane auf der Insel Bali sind Agung, Batur und Bratan. Der am leichtesten zugängliche Vulkan ist der Vulkan Batur, der aber nur für Familien mit etwas älteren Kindern geeignet ist. Du kannst sogar auf den Gipfel des Vulkans klettern und von dort aus hast du eine tolle Aussicht auf die Umgebung. Das kannst du nur mit einem Guide machen.

Es werden viele Touren über die Insel zum Vulkan angeboten, wobei die meisten Touren mitten in der Nacht gegen 2/ 3 Uhr morgens starten, damit du, wenn die Sonne aufgeht, auf dem Gipfel des Berges bist. Die Wanderung nach oben dauert etwa zwei Stunden. Für etwas ältere Kinder ist das Besteigen eines Vulkans mitten in der Nacht natürlich eine sehr coole Aktivität. Wenn du auf dem Gipfel des Berges bist, wirst du vielleicht auch Affen begegnen (die wissen, dass Touristen jeden Tag auf den Berg wandern und oft Futter mit sich führen).

#7 Bali Barat National Park: Du kannst auf Bali auch mit Kindern im Regenwald der Insel wandern gehen. Der Bali Barat Nationalpark liegt im Nordwesten Balis und du kannst hier Tiere wie Schildkröten, Leguane, Leoparden, Büffel, Schlangen, Schildkröten, Hirsche, Affen, Geckos, Skorpione und ziemlich große Spinnen beobachten. Es gibt viele Führer, die eine Wanderung durch den Nationalpark anbieten, und du kannst auch mit dem jeweiligen Führer vereinbaren, was die ideale Wanderung für deine Familie ist.

#8 Campuhan Ridge Walk: Eine leichte Wanderung auf Bali mit Kindern, bei der du etwa anderthalb Kilometer auf einem asphaltierten Weg wanderst und tolle Ausblicke auf die Umgebung hast. Du kannst diese Wanderung auch in der Nähe von Ubud machen. Auf dem Weg gibt es viele Zelte, in denen du unterwegs etwas essen und trinken kannst.

#9 Reisterrassen: Wir haben bereits in dem Beitrag über Ubud beschrieben, dass du dort Balis berühmtestes Reisfeld besuchen kannst: Tegallalang. Aber es gibt auch andere Reisterrassen auf der Insel, die einen Besuch wert sind und oft auch viel ruhiger sind. Im Osten der Insel findest du zum Beispiel die Reisterrassen von Tirta Gangga. Eine weitere sehr schöne Reisterrasse ist die Jatiluwih nördlich von Ubud. Dies ist ein weiteres Reisfeld, das viel weniger überlaufen ist als das erste in der Nähe von Ubud.

Bali mit Kindern
Bali mit Kindern

Bali mit Kindern: Tempel

Natürlich kannst du auch mit Kindern verschiedene Tempel auf Bali besuchen. Vielleicht ist es nicht das Erste, was die Kinder mögen, aber wähle einfach ein paar Dinge aus der ganzen Liste der Sehenswürdigkeiten aus, von denen du denkst, dass sie dir Spaß machen, und stelle so ein schönes Programm zusammen. Wenn du mit Kindern Tempel auf Bali besuchst, solltest du ein paar Dinge beachten.

  • Trage einen Sarong. Das ist eine Art Rock und ist für Männer und Frauen. In vielen Tempeln kannst du sie auch vor dem Betreten des Tempels vorübergehend mieten. Achte darauf, dass du dich angemessen kleidest, also nicht zu viel Nacktheit.
  • Erkundige dich vorher, ob du im Inneren des Tempels Fotos machen darfst. In den meisten Tempeln ist das erlaubt, aber ohne Blitzlicht.
  • Einige Tempel haben ein Mindestalter, das deine Kinder davon abhalten könnte, bestimmte Tempel zu betreten. Überprüfe dies sorgfältig, bevor du einen Tempel besuchst.

Wir listen einige schöne Tempel auf.

#10 Pura Besakih: Dies ist die wichtigste und beeindruckendste Tempelanlage auf der Insel Bali. Der an den Vulkan Gunung Agung gebaute Komplex befindet sich im Osten der Insel. Von Ubud aus ist es etwa eine Stunde Fahrt mit dem Roller zum Tempel.

#11 Pura Ulun Danu Bratan: Dieser Tempel liegt nördlich von Ubud, etwa eine Autostunde entfernt, und ist wunderschön an einem See gelegen. Der Tempel scheint zu schweben, da die Wasseroberfläche einen Reflexionseffekt hat. Auch viele Pilger kommen zu diesem Tempel und du zahlst eine Eintrittsgebühr, um den Komplex zu betreten. Es ist auch möglich, mit einem Boot auf den See in der Gegend hinauszufahren und den Tempel vom Wasser aus zu betrachten.

#12 Pura Tanah Lot: Dies ist ein weiterer schöner Tempel, den du mit Kindern auf Bali besuchen kannst. Der Tempel wurde als Ode an den Gott des Meeres gebaut und bei Flut ist der gesamte Tempel von Wasser umgeben. Bei Ebbe ist es möglich, zu diesem Tempel zu laufen. Für den Besuch des Tempels zahlst du einen kleinen Eintrittspreis.

Bali mit Kindern
Bali mit Kindern

Bali mit Kindern: andere Aktivitäten

Es gibt eine Reihe anderer Aktivitäten, die du auf Bali mit Kindern unternehmen kannst. Im Folgenden listen wir kurz die besten Aktivitäten auf.

#13 Waterbomb Bali: Es gibt mehrere Wasserparks auf Bali, aber dies ist der berühmteste Wasserpark der Insel. Der Wasserpark befindet sich im Süden der Insel und verfügt über eine Reihe spektakulärer Rutschen. Es gibt auch einen Pool speziell für die Kleinsten mit einem großen Spielplatz im Pool. Dieser Wasserpark hat auch einen Lazy River, auf dem du in einem Reifen eine schöne Runde durch den Wasserpark drehen kannst.

#14 Splash Water Park: Dies ist ein weiterer Wasserpark, den du mit Kindern auf Bali besuchen solltest. Sie liegt ebenfalls im Süden von Bali und auch hier gibt es eine Reihe von Rutschen. Dieser Park ist allerdings viel kleiner als Waterbomb Bali. Der Eintrittspreis ist allerdings etwas hoch für das, was du in diesem Wasserpark bekommst.

#15 Delfinbeobachtung: Du kannst diese Tiere im Norden von Bali mit Kindern beobachten. Die Stadt Lovina bietet diese Touren an, aber die Online-Bewertungen der Touren sind sehr unterschiedlich. Es gibt zum Beispiel Geschichten darüber, dass die Boote der verschiedenen Anbieter die Delfine jagen, was natürlich nicht gut für die hier lebenden Tiere ist. Prüfe also vorher genau, welches Boot du nimmst und wäge dann ab, ob es sich lohnt.

#16 Bali Swing: Du kannst auch auf riesigen Schaukeln über der Schlucht bei Ubud schwingen. Im Bali Swing gibt es mehrere Schaukeln, auf denen schon Kinder ab fünf Jahren schaukeln können. Du zahlst einen festen Betrag als Eintrittsgeld und kannst dann so lange bleiben, wie du willst, inklusive Essen und Getränke. Sie organisiert auch Rafting-Touren in der Gegend.

#17 Nusa Penida-Inseln: Von Bali aus kannst du einen Tagesausflug zu diesem Archipel machen. Du hast wunderschöne weiße Strände auf dieser Insel und auch wunderschöne Natur. Ein schöner Strand, den du hier besuchen kannst, ist der Kelingking Beach, der wunderschön zwischen den Felsen eingebettet ist. Wenn du sowohl die Ost- als auch die Westküste der Insel sehen willst, solltest du auch eine Nacht auf der Insel bleiben.

Bali mit Kindern
Bali mit Kindern

Wo kann man auf Bali mit Kindern übernachten?

Auf Bali kannst du auch mit Kindern gut leben. An mehreren Orten auf der Insel gibt es Hotels, die Zimmer für Familien mit Kindern anbieten. Wir listen die besten Optionen in verschiedenen Preisklassen für einige der wichtigsten Orte der Insel auf. Klicke auf den blauen Link, um weitere Informationen über das jeweilige Hotel zu erhalten.

Ubud:

Günstiges Hotel: Puri Padma Hotel

Mittelklassehotel: Gayatri

Luxushotel: Arya Arkananta Resort & Spa

Eine Liste mit allen Unterkünften in Ubud findest du hier.

Sanur:

Budget-Hotel: Peneeda View Beach Hotel

Mittelklassehotel: Grand Palace Hotel Sanur – Bali

Luxushotel: Andaz Bali – a Concept by Hyatt

Eine Liste mit allen Unterkünften in Sanur findest du hier.

Canggu:

Budget-Hotel: Wasabi

Mittelklassehotel: Puri Canggu Villas & Rooms

Luxushotel: THE HAVEN SUITES Bali Berawa

Eine Liste mit allen Unterkünften in Canggu findest du hier.

Bali mit Kindern
Bali mit Kindern
Nach oben scrollen