Bali mit Baby

Kannst du mit deinem Baby eine Reise nach Bali machen? Bali ist eine wunderschöne indonesische Insel, auf der du auf jeden Fall mit einem Baby Urlaub machen kannst. Das Klima auf Bali ist herrlich und es gibt viel zu sehen. Außerdem bietet Bali viele Einrichtungen für deine Familie, was es zu einem sehr guten Urlaubsziel macht. In diesem Blog listen wir alle Informationen auf, die du brauchst, um mit deinem Baby nach Bali zu reisen, und nennen dir auch einige tolle Ziele, die du auf Bali mit deiner Familie besuchen kannst.

Bali mit Baby: Allgemeine Tipps

Wenn du mit einem Baby nach Bali reist, gibt es natürlich ein paar Dinge zu beachten. Hier listen wir einige der Dinge auf, die du beachten musst.

Mit einem Baby nach Balifliegen: Es wird empfohlen, nicht mit einem Baby zu fliegen, bevor es etwa 6 Wochen alt ist. Wenn ja, darf dein Kind nicht zu früh geboren worden sein, sonst gilt dies nicht. Auch wenn du mit einem Baby nach Bali fliegst, braucht es einen Reisepass. Normalerweise kannst du mit einem Baby bei Fluggesellschaften kostenlos fliegen.

Bedenke nur, dass dein Baby dann normalerweise auf deinem Schoß sitzt und keinen eigenen Sitz hat. Wenn du einen Autositz mitnehmen möchtest, erkundige dich im Voraus bei der Fluggesellschaft nach den genauen Regeln. Wenn du dein Baby nicht mehr stillst, brauchst du eine Flasche mit abgekochtem Wasser und Milchpulver.

Normalerweise darfst du im Flugzeug 10x 100 Milliliter Flüssigkeiten mitnehmen. Du kannst eventuell das Kabinenpersonal bitten, das Wasser zu erhitzen. Babynahrung und abgepumpte Milch sind normalerweise in größeren Mengen im Flugzeug erlaubt.

Gesundheitsfürsorge: Die Gesundheitsfürsorge auf Bali ist hervorragend. Natürlich solltest du dich im Voraus genau informieren, welche Impfungen dein Baby braucht, um auf diese Insel zu reisen. Vereinbare dafür einen Termin bei der GGD und informiere dich genau darüber, welche Impfungen dein Baby braucht und welche nicht.

Bali mit Baby

Transport auf Bali: Bali ist keine besonders große Insel, daher sind die Entfernungen auf der Insel nicht allzu groß. Vor allem mit einem Baby ist es in Ordnung, für einen kurzen Zeitraum zu reisen, da die meisten Babys zur Mittagszeit schlafen. Du kannst auf Bali dein eigenes Auto mieten oder einen privaten Fahrer engagieren. Das scheint sehr teuer zu sein, aber auf Bali ist das gar nicht so schlimm.

Wir hatten einen super Fahrer in Bali, der auch super lieb zu unserem Sohn war. Immer wenn wir an einer Sehenswürdigkeit ein schnelles Foto machten, passte er auf unseren Sohn auf. Wir haben diesem Fahrer etwa 30 Euro pro Tag bezahlt. Du kannst online mehrere Fahrer finden, die auch einen Kindersitz im Auto haben. Dann musst du das nicht aus den Niederlanden mitbringen.

Läden: Du kannst natürlich schon viele Produkte für dein Baby von zu Hause mitbringen, aber auf Bali gibt es auch mehrere Läden, die Produkte wie Windeln, Babymilch und andere Babyartikel anbieten. Es ist praktisch, genügend Schwimmwindeln mitzunehmen, da wir sie in den Geschäften auf der Insel nicht gefunden haben.

Am besten bringst du auch ein UV-Shirt und eine Mütze für dein Baby von zu Hause mit, denn auf Bali scheint die Sonne sehr stark. Übrigens, du kannst auf Bali auch gut stillen. Das machen die einheimischen Frauen auch in der Öffentlichkeit und sie tun es wirklich überall.

Einen Buggy mitnehmen: Du kannst einen Buggy auf Bali problemlos mitnehmen, aber natürlich kann es manchmal schwierig sein, zu Fuß zu gehen (z.B. wenn es keinen Bürgersteig gibt). Deshalb ist es kein unnötiger Luxus, eine Babytrage für dein Baby mitzunehmen, auch wenn sie warm sein kann. Du kannst dann auswählen, was für dich am bequemsten ist, wenn du an einer bestimmten Sehenswürdigkeit bist. Wenn du ein Auto mit einem privaten Fahrer hast, lass den Buggy hinten stehen, wenn eine Babytrage vor Ort bequemer ist.

Visum: Du brauchst ein Visum, um Bali zu besuchen. Solange du dich nicht länger als 30 Tage auf der Insel aufhältst, kannst du sie an Ort und Stelle bekommen. Es kann jedoch praktisch sein, dieses Visum im Voraus online zu beantragen, damit du bei deiner Ankunft auf Bali nicht lange anstehen musst. Im Allgemeinen hast du mit kleinen Kindern am Zoll Vorrang.

Bali mit Baby

Beste Reisezeit Bali mit Baby

Die Durchschnittstemperatur auf Bali liegt immer um die 30 Grad. Die beste Reisezeit, um Bali mit Baby zu besuchen, ist von April bis Oktober. Natürlich solltest du bedenken, dass in den Monaten Juli und August viel los ist auf der Insel, denn in dieser Zeit sind in den meisten westlichen Ländern Sommerferien.

Auf Bali gibt es zwar eine Regenzeit, aber normalerweise ist auch diese nach einem ordentlichen Schauer oft vorbei! Wir waren mit unserem Baby im November auf Bali, es war also offiziell Regenzeit, aber wir hatten kaum einen Schauer. So kannst du auch in bestimmten Monaten der Regenzeit sehr viel Glück mit dem Wetter auf Bali haben.

Sehenswürdigkeiten Bali mit Baby

#Nr. 1 Sanur

Wir hatten eine private Villa mit eigenem Pool in der Stadt Sanur gebucht. Wir fanden das mit einem kleinen Baby, das noch die meiste Zeit des Tages schläft, wirklich ideal. Wir sind mit unserem Sohn in Sanur in den Mahagiri Villas untergebracht. Weitere Informationen zu diesen Villen mit privatem Pool in Sanur findest du hier.

Sanur ist ein schöner Küstenort mit schönen Sandstränden, vielen Restaurants und Geschäften! Wenn du mit einem Baby in Bali unterwegs bist, kann es auch schön sein, nicht zu viel zu planen und einfach den ganzen Tag am Pool zu faulenzen und durch die Innenstadt zu schlendern. In Sanur kannst du das ganz einfach tun!

Sei dir bewusst, dass die Straßen und vor allem die Bürgersteige in Sanur nicht sehr kinderwagenfreundlich sind (hohe Bürgersteige und viele Unebenheiten auf der Straße). Was für unseren Sohn auch schön war, war, dass es in Sanur an der Küste immer eine Brise gab. So konnten wir auch am Strand von Sanur spazieren gehen! Über das Reiseziel Sanur haben wir bereits in unserem Blog geschrieben: Sanur mit Kindern.

Bali mit Baby

#2 Kuta

Kuta ist ein weiterer Ort an der Küste Balis, an dem du mit deinem Baby eine tolle Zeit verbringen kannst. Du kannst hier auch einen tollen Tag am Strand verbringen. Außerdem kannst du hier gut essen und einkaufen gehen. Nachdem wir Kuta besucht hatten, fuhren wir mit unserem privaten Fahrer weiter zur Bukit-Halbinsel. Dieser Teil von Bali hat eine unberührte, zerklüftete Küste mit vielen hohen Klippen und tollen Aussichtspunkten!

In diesem Teil gibt es auch sehr schöne Strände, die sich hervorragend für einen Besuch mit einem Baby eignen. Wir waren an 2 bekannten Stränden in dieser Gegend: Pantai Pandawa und Pantai Padang Padang. Das sind sehr schöne Sandstrände mit super klarem, blauem Wasser und daher wirklich zu empfehlen! Was uns an diesen Stränden besonders gut gefallen hat, ist, dass sie mit dem Auto ganz einfach zu erreichen waren. Ideal also, wenn du mit einem Baby einen Tag am Strand von Bali verbringen willst.

Kuta mit Baby

#3 Tegallagang Reisfelder

Wenn du auf Bali bist, willst du natürlich die wunderschönen Reisfelder besuchen, die über die Insel verteilt sind. Wir haben die Tegallagang-Reisfelder in der Nähe von Ubud besucht. Die Strecke von Sanur nach Ubud beträgt etwa 1,5 Stunden und ist eine hervorragende Schlafmöglichkeit für ein Baby. Du fährst bereits von Sanur aus über eine sehr malerische Strecke durch viele Reisfelder in Richtung der Tegallagang-Reisfelder.

Du hast einen wunderschönen Blick auf die grünen Felder der Reisfelder. Was auch schön ist, wenn du mit einem Baby in Bali unterwegs bist, ist, dass es in diesen Reisfeldern auch ein Restaurant (Café Dewi) gibt, das natürlich über die nötigen Einrichtungen verfügt. Übrigens kannst du in diesem Restaurant auch hervorragend zu Mittag essen. Außerdem kann man hier wirklich schöne lange Spaziergänge durch die wunderschönen Reisfelder machen, aber das erschien uns jetzt mit einem Baby nicht sehr ideal, also haben wir es bei einer kleinen Tour belassen.

Bali mit Baby

#4 Affenwald

Eine tolle Aktivität auf Bali mit einem Baby ist ein Besuch im Affenwald. Du kannst mit einem Kinderwagen durch den Wald spazieren und natürlich sind die Affen auch mit einem Baby interessant zu beobachten. Unser Sohn Lev liebte die Affen total und saß deshalb lieber auf dem Arm als im Kinderwagen.

Wir fanden es gar nicht so schlimm, wie brutal die Affen in diesem Wald waren, aber natürlich muss man aufpassen, dass man ihnen nicht zu nahe kommt. Natürlich willst du nicht, dass dein Baby von einem Affen gebissen wird. Der Eintritt in diesen Wald kostet 4 € pro Person und du zahlst keinen Eintritt für dein Baby. Also eine tolle Low-Budget-Aktivität auf Bali mit Kindern!

Bali mit Baby

#5 Jatiluwih-Reisfelder

Ein weiteres Reisfeld, das wir mit unserem Sohn auf Bali besucht haben, sind die Jatiluwih-Reisfelder. Zuerst wollten wir den Pura Luhur Batukaru Tempel besuchen, aber leider darf man hier nicht mit einem Baby hinein. Wir besuchten also diese Reisfelder, aber es war definitiv keine Bestrafung. Die Reisfelder hier sind etwas weniger touristisch als in Ubud, daher war es viel ruhiger.

Diese Reisfelder waren etwa 1,5 Stunden mit dem Auto von Sanur entfernt, also war diese Fahrt ein weiterer idealer Mittagsschlaf für unseren Sohn. Du kannst diese Reisfelder kostenlos besuchen.

Wie du also siehst, kannst du einige Sehenswürdigkeiten der Insel Bali ganz einfach sehen, ohne ein großes Reisetempo zu haben. Besonders mit einem Baby ist es wichtig, langsam zu reisen und vor allem auf der Insel zu entspannen. Du kannst also problemlos einen Urlaub auf Bali mit einem Baby buchen. Auf jeden Fall haben wir als Familie diese indonesische Insel sehr genossen!

Bali mit Baby

Schlafen mit Baby auf Bali: einige kinderfreundliche Hotels

Du hast tolle Unterkunftsmöglichkeiten für Familien mit kleinen Kindern an verschiedenen Orten auf Bali. Wir haben uns hier familienfreundliche Hotels angesehen, die von Familien mit Kindern, die hier übernachtet haben, sehr gut bewertet wurden. Wir listen einige Optionen für die verschiedenen Reiseziele auf, an denen du auf Bali mit einem Baby gut unterkommen kannst. Klicke auf den blauen Link, um weitere Informationen über das jeweilige Hotel zu erhalten.

In den folgenden Hotels in Sanur kannst du gut mit einem Baby übernachten:

Budget-Hotel: Parigata Resorts and Spa

Mittelklassehotel: THE 1O1 Bali Oasis Sanur

Luxushotel: Maya Sanur Resort & Spa

Gibt es unter den oben genannten Optionen keine passende Unterkunft in Sanur für dich? Dann sieh dir die gesamte Liste der kinderfreundlichen Unterkünfte in Sanur an.

In den folgenden Hotels kannst du in Ubud gut mit einem Baby übernachten:

Günstiges Hotel: Puri Padma Hotel

Mittelklassehotel: Gayatri

Luxushotel: Arya Arkananta Resort & Spa

Eine Liste mit allen Unterkünften in Ubud findest du hier.

In den folgenden Hotels in Canggu kannst du gut mit einem Baby übernachten:

Budget-Hotel: Wasabi

Mittelklassehotel: Puri Canggu Villas & Rooms

Luxushotel: THE HAVEN SUITES Bali Berawa

Eine Liste mit allen Unterkünften in Canggu findest du hier.

Ubud mit Kindern

Über den Autor: Wir sind eine Familie mit mittlerweile 4 Kindern! Elise (33), Gert (44), Lev (4) und Vik (3). Unser Motto lautet: Es ist besser, Dinge zu bereuen, die du getan hast, als Dinge, die du nicht getan hast! Wir lieben es, zu reisen, vor allem zu fernen Zielen! Du kannst uns auf unserer Instagram-Seite travel.family folgen.

Nach oben scrollen