Amsterdam mit Kindern

Amsterdam mit Kindern, was gibt es in unserer Hauptstadt zu erleben? Das war die Frage, die wir uns stellten, als wir mit unserer Tochter Amsterdam besuchen wollten. Wir fanden schnell heraus, dass wir unmöglich all die lustigen Aktivitäten, die uns begegneten, an einem Wochenende planen konnten. Deshalb haben wir Amsterdam mehrmals mit unserer kleinen Tochter besucht, damit wir einen guten Überblick über all die lustigen Aktivitäten in Amsterdam mit Kindern bekommen konnten. Hier ist eine Liste mit den besten Aktivitäten in Amsterdam mit Kindern.

Inhaltsübersicht

1. Das UPSIDE DOWN amsterdam

Du kannst Kinder in nicht weniger als drei Instagram-Museen in Amsterdam mitnehmen! Das Upside Down Amsterdam ist Europas größtes interaktives Instagram-Museum und ist ein Spaß für kleine und große Kinder (und natürlich auch für Eltern ;)).

In dem noch neuen Instagram-Museum der Influencerin Anna Nooshin gibt es fünfundzwanzig Räume mit verschiedenen Kulissen und Kunstinstallationen, die für witzige Fotos sorgen. Der Hauptgrund dafür ist, dass es auf den meisten Fotos so aussieht, als würdest du an der Decke schweben oder kleben.

Unsere Tochter fand es toll, weil es in jedem Zimmer wie ein großer Spielplatz aussieht. Sie war also weniger damit beschäftigt, Fotos zu machen, als die Teenager, die ebenfalls häufig herumliefen. Es hat ihr besonders viel Spaß gemacht, in den verschiedenen Räumen zu spielen. Natürlich haben wir in der Zwischenzeit auch Fotos von unserer Tochter gemacht.

Wenn du reinkommst, bekommst du eine Karte mit einem QR-Code, den du in verschiedenen Bereichen scannen lassen kannst und mit dem du deine Kinder von professionellen Kameras fotografieren lassen kannst, während sie auf einem Trampolin unter einer Eistüte springen. Die Fotos werden dir dann innerhalb von 24 Stunden per Mail zugeschickt. Im Museum selbst gibt es viele Mitarbeiter, die dir helfen, deine Fotos zu machen.

Du kannst auch selbst viele Fotos im Museum mit deinem Handy oder deiner Kamera machen. Dabei sind die Räume so eingerichtet, dass du coole Fotos machen kannst, die du unter anderem auf Instagram teilen kannst. Das liegt an den hellen Farben, den Spiegeln, den seltsamen Mustern an den Wänden und den Sichtgags, die dich auf den Kopf stellen.

Wir wussten vorher nicht so recht, was uns erwartet, aber wir fanden schnell heraus, dass es uns wirklich Spaß gemacht hat. Das Museum sieht super neu aus und es ist wirklich ein Erlebnis für die ganze Familie. Wir haben einen ganzen Vormittag mit unserer Tochter verbracht und sind der Meinung, dass dies eine der besten Kinderaktivitäten in Amsterdam ist.

Besonders die Ballgrube mit mehr als 80.000 durchsichtigen Bällen, die Verkleidungskabine (in der Dutzende von Outfits hingen) und der Disco-Bereich, in dem man eine Art Silent-Disco in einem zu-verrückten Raum abhalten kann, waren bei unserer Tochter sehr beliebt. Manchmal mussten wir wirklich sagen, dass wir weitergehen müssen und dass andere Leute auch Fotos an dem Ort machen wollten, an dem wir waren.

Unserer Meinung nach ist es wirklich sehr empfehlenswert, wenn du mit Kindern ein paar Tage in Amsterdam bist.

Weitere Informationen zu Eintrittskarten für das Museum findest du hier.

Amsterdam mit Kindern

2. Das ist Holland!

Wir müssen ehrlich gestehen, dass wir dieses Wahrzeichen Amsterdams nicht kannten, bis wir die positiven Bewertungen in mehreren Blogs über dieses Erlebnis gelesen haben. Und wir können nur zustimmen, dass dies wirklich eine tolle Kinderaktivität in Amsterdam ist, die auch noch lehrreich ist. Unserer Tochter hat das letzte Flugerlebnis sehr gut gefallen und sie wollte sofort ein weiteres. Sie hat noch den ganzen Tag in Amsterdam davon gesprochen ;).

Das Flugerlebnis ist natürlich das, worum es bei dieser Aktivität geht, und es gibt einen Aufbau für dieses Erlebnis. Das Erlebnis ist eigentlich in drei verschiedene Räume unterteilt.

Bevor du abgeholt wirst, um diese Räume zu betreten, kannst du ein Online-Quiz mit allen möglichen Fragen über die Niederlande spielen. Das ganze Erlebnis ist also den Niederlanden gewidmet.

Im ersten Raum wird dir ein Film über die Ursprünge der Niederlande gezeigt. Vor allem die Tatsache, dass unser Land inmitten von Wasser entstanden ist, steht hier im Mittelpunkt. Wasser hat seine Vor- und Nachteile für die Niederlande steht hier im Mittelpunkt.

Auf den folgenden Seiten bekommst du einen kleinen Einblick in die verschiedenen Orte, die du in den heutigen Niederlanden überfliegen wirst. An sich recht lehrreich, müssen wir sagen.

Und dann über die Erfahrung selbst. Wir fanden es ein bisschen ähnlich wie die spektakuläre Attraktion in Disney Orlando: die Welt von Avatar, wo die Leute oft mindestens 3 Stunden anstehen müssen.

Du fliegst sozusagen quer durch die Niederlande und kommst dabei an 22 Highlights unseres Landes vorbei, wie der Zaanse Schans, der Veluwe und den Amsterdamer Grachten. Das Lustige ist, dass du wirklich das Gefühl hast zu fliegen. Du sitzt dann auch komplett in einer Art Stuhl, den du normalerweise auch in Achterbahnen hast. Dabei werden Effekte wie Duft, Wind und Nebel genutzt, die das Erlebnis noch realer erscheinen lassen.

Das macht diesen 9-minütigen Flug wirklich cool und definitiv empfehlenswert für einen Besuch in Amsterdam mit Kindern.

Hinweis: Es ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet, die mindestens 100 cm groß sind. Kinder, die jünger oder kleiner sind, schwangere Frauen und Menschen mit Herzproblemen sollten nicht in diesem Flugerlebnis Platz nehmen.

Weitere Informationen zu Öffnungszeiten und Tickets findest du hier.

3. WUNDE ERFAHRUNG

Das WONDR Experience ist das zweite Instragram-Museum, das du mit Kindern in Amsterdam besuchen kannst. Bei der WONDR Experience geht es auch darum, lustige Fotos zu machen, und sie ist auch mit der Social-Media-Plattform Instagram verlinkt. Auch hier kannst du in verschiedenen Räumen lustige Fotos machen. Außerdem gibt es hier in mehreren Räumen Kameras von WONDR und durch das Scannen eines QR-Codes kannst du die Fotos direkt in deine Mail bekommen.

Für Kinder bis zu 14 Jahren gibt es spezielle Zeiten, in denen sie willkommen sind. Insgesamt hast du 1,5 Stunden Zeit, um die gesamte Route durch die verschiedenen Räume zu gehen. Danach kannst du am Pink Beach etwas trinken gehen. An diesem Strand mit Terrasse dreht sich alles um die Farbe Rosa und sogar der Sand des Strandes hat diese Farbe.

Wir haben wieder viele lustige Fotos mit der Familie gemacht und wenn du gerne lustige Fotos mit und von deinen Kindern machst, gehört diese Aktivität definitiv auf deine Liste der lustigen Dinge, die du in Amsterdam mit Kindern unternehmen kannst. Wir haben den Blog WONDR Experience mit Kindern über diese lustige Aktivität geschrieben . Tickets für WONDR Experience findest du hier.

WONDR Erfahrung mit Kindern

4. NEMO Wissenschaftsmuseum

Wir waren vorher noch nie in einem Wissenschaftsmuseum im Ausland gewesen. Wir müssen zugeben, dass wir mit unserer Tochter normalerweise nicht in Museen gehen. Vielleicht haben wir im Ausland viel verpasst, denn wir mochten NEMO wirklich sehr. Es ist auch ein Muss, wenn das Wetter während deiner Städtereise nach Amsterdam mit Kindern nicht so ideal ist.

Bei Nemo dreht sich alles um die Wissenschaft und die Kinder können viele Experimente machen, was natürlich sehr viel Spaß macht.

Das Museum hat fünf verschiedene Etagen. Du beginnst im ersten Stock und landest schließlich im fünften Stock, wenn alles gut geht. Jede Etage hat auch ein anderes Thema.

Die erste Etage steht unter dem Motto „Phänomene“ und hier können Kinder erleben, wie Wissenschaft funktioniert. Hier kannst du große Seifenblasen machen, sehen, wie Elektrizität funktioniert und es gibt Dutzende anderer Experimente, die Kinder durchführen können. Wir sahen hier auch eine Show, in der ein Museumsmitarbeiter alle möglichen Experimente durchführte, während die Kinder atemlos zusahen.

Der zweite Stock ist der Technik gewidmet. Hier können die Kinder den gesamten Prozess der Wasserreinigung sehen, eine Brücke bauen und logistische Experimente durchführen. Außerdem kannst du ein lustiges Foto mit deinen Kindern machen, auf dem es so aussieht, als wären deine Kinder größer als du.

Im dritten Stock dreht sich alles um die Elemente. Lerne alles über Planeten und mache Experimente in einem Labor. Die Altersgrenze liegt hier bei 6 Jahren, aber unsere 5-jährige Tochter durfte trotzdem unter unserer Aufsicht experimentieren. Es macht sehr viel Spaß, gemeinsam mit deinen Kindern etwas zu unternehmen.

Der vierte Stock war dem menschlichen Körper gewidmet. Auch hier könnten alle möglichen Experimente mit dem menschlichen Körper durchgeführt werden.

Im fünften Stock befindet sich das Restaurant und draußen ist ein weiterer kleiner Bereich, in dem es um Energie geht.

Wir hatten hier einen ganzen Vormittag lang viel Spaß und haben schließlich im fünften Stock ein leckeres, gesundes Mittagessen eingenommen, von dem aus man auch einen schönen Blick auf die Stadt Amsterdam hat. Wir haben den ausführlichen Blog NEMO Amsterdam über dieses Wissenschaftsmuseum in Amsterdam geschrieben, wo du mehr über das Museum erfahren kannst.

Weitere Informationen zu Tickets findest du hier.

Amsterdam mit Kindern

5. Spaßwald Amsterdam

Du kannst in Amsterdam auch mit Kindern klettern gehen. Dieser Kletterpark im Amsterdamer Wald in Amstelveen hat zehn verschiedene Kletterparcours.

Kinder ab sechs Jahren mit einer Körpergröße von mindestens 110 cm dürfen zwei Parcours im Kletterpark absolvieren, für Kinder ab acht Jahren mit einer Mindestgröße von 130 cm gibt es sogar acht Parcours, die sie mit oder ohne Aufsicht von Erwachsenen absolvieren können, und wenn du 12 Jahre alt und mindestens 150 cm groß bist, kannst du alle 10 Parcours im Park absolvieren.

Unsere sechsjährige Tochter ist etwa 120 cm groß, also haben wir die ersten beiden Gänge gemacht, was uns sehr gefallen hat. Die Parcours sind sehr abwechslungsreich und für unsere Tochter waren diese Parcours auch hoch genug (Parcours 2 ist bereits auf vier Metern).

Insgesamt dauerte die Aktivität zwei Stunden. Das Tolle an dieser Aktivität ist, dass du sie sowohl mit kleinen als auch mit älteren Kindern machen kannst. Es macht auch Jugendlichen Spaß, zu klettern (manche Parcours gehen sogar bis zu einer Höhe von 15 Metern).

Wir hatten einen tollen Kinderausflug in Amsterdam mit unserer Tochter und werden auf jeden Fall wiederkommen, wenn unsere Tochter etwas größer ist und wir auch die anderen Parcours erklimmen können. Weitere Informationen zu diesem Kletterpark findest du in unserem Blog Klimpark Fun Forest Amsterdam mit Kindern.

Kletterpark Fun Forest Amsterdam mit Kindern

6. Der Amsterdamer Kerker

Wenn du nach einer lustigen Aktivität in Amsterdam mit Kindern suchst, bei der du dich ordentlich gruseln kannst, dann solltest du unbedingt ins Amsterdam Dungeon gehen! Am Anfang wussten wir nicht so recht, wo wir hinwollten, aber wir fanden es wirklich super lustig!

Auf der Website steht, dass der Amsterdam Dungeon eine einzigartige und aufregende Attraktion ist, die dich in die haarsträubendsten Momente der Vergangenheit entführt. Dieser Text hat uns neugierig gemacht, was wir hier sehen werden.

Und so fanden wir uns an einem Wochentag in den Ferien vor dieser Attraktion wieder. Auf der Website steht, dass die Attraktion für Kinder ab 10 Jahren geeignet ist, und unsere Tochter ist sieben Jahre alt, also zögerten wir eine Weile, ob sie es zu aufregend finden würde.

Ok, es war sehr aufregend für unsere Tochter, aber größtenteils fand sie es sehr lustig aufregend. Sie war so beeindruckt von den Schauspielern, dass sie noch Tage später davon sprach. Besonders der Schauspieler, der den Besuchern sagte, er würde ihnen die Zähne aus dem Mund schlagen ;).

Da das Amsterdam Dungeon verschiedene Schauspieler einsetzt, bekommst du eine Art Show in zehn verschiedenen Räumen des Gebäudes. Insgesamt verbringst du eine Stunde darin und gehst von Raum zu Raum. Die Interaktion zwischen dem Publikum und den Schauspielern macht großen Spaß und in vielen Momenten erschrecken sie dich ganz schön.

Es ist im Grunde eine Art großes Spukhaus, in dem du eine Stunde lang unterhalten wirst und in dem du viele Schreckmomente hast. Weil du jedes Mal nicht weißt, wohin du gehst, ist es jedes Mal spannend, wo du landest.

Für Familien, die Spukhäuser lieben, ist dies die ideale Attraktion für eine Städtereise nach Amsterdam mit Kindern. Der Amsterdam Dungeon liegt direkt im Stadtzentrum und ist somit leicht zu erreichen.

Wir fanden es wirklich eine sehr unterhaltsame Kinderaktivität in Amsterdam und weil wir vorher nicht wussten, was wir sehen würden, waren wir wirklich positiv überrascht. Tickets bekommst du hier.

Amsterdam mit Kindern

Der Vondel Park

Wenn du mit Kindern in Amsterdam bist, musst du auch den Vondelpark besuchen, und das geht am besten mit dem Fahrrad.

Wir hatten für zwei Tage ein Lastenrad und ein normales Fahrrad bei MacBike gemietet (die mehrere Stationen in der Stadt haben) und fuhren von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit.

Unsere Tochter hat es absolut geliebt. Sie konnte sich wunderbar von der Ladebox des Lastenrads aus umsehen, gelegentlich etwas trinken und essen und wurde wie eine Prinzessin von A nach B transportiert. Wir fanden es auch eine sehr angenehme Art, sich in der Stadt zu bewegen, da man einfach in kurzer Zeit viel von der Stadt sehen kann und es auch einfach schön ist, aktiv zu sein.

Der Vondelpark hat mehrere Spielplätze und besonders mit Kindern macht es Spaß, hier eine Pause zu machen. Besonders im Sommer ist es ein schöner Ort, um ein paar Stunden zu verbringen.

In de Vondeltuin (südliche Spitze des Vondelparks) ist ein Restaurant mit Spielplatz in Amsterdam für Jung und Alt. Es gibt Klettergerüste, einen riesigen Sandkasten und eine Rutsche. Hier kannst du einen Drink nehmen, während deine Kinder fröhlich spielen.

Amsterdam mit Kindern

8. Artis Zoo

Wenn du mit Kindern in den Zoo von Amsterdam gehen willst, kannst du das! Der Artis-Zoo befindet sich im Zentrum von Amsterdam und ist somit leicht zu erreichen. Von unserem Hotel im Stadtzentrum aus konnten wir es zu Fuß erreichen.

Artis ist ein städtischer Zoo und daher nicht besonders groß, aber wir hatten einen tollen Nachmittag dort. Deshalb gibt es im Zoo eine ganze Reihe von Tieren zu bewundern. Wir lieben es immer, die großen Tiere wie die Elefanten und Löwen zu bewundern, aber es gibt auch ein schönes Aquarium in einem der Innengehege mit vielen Meerestieren.

In diesem Zoo in Amsterdam kannst du auch mit Kindern viel spielen. Für Kinder wurden im gesamten Zoo verschiedene spielerische Elemente geschaffen, wie z.B. ein Kletterpfad und mehrere Steintiere, auf denen die Kinder klettern können. Für Kinder bietet der Zoo regelmäßig Workshops an. Als wir dort waren, nahmen Dutzende von Kindern an einem Tiermalworkshop teil.

Gleich hinter den Elefanten befindet sich ein großer Spielplatz, den unsere Tochter liebte. Dies ist eine gute Ergänzung für Familien mit Kindern, die den Zoo besuchen wollen. Hier können die Kinder eine gute Zeit haben.

Wenn es um Essen und Trinken geht, wird es dir im ältesten Zoo der Niederlande auch nicht an etwas mangeln. Im ganzen Zoo gibt es verschiedene Stände mit Essen und Getränken. Du hast also ein Restaurant, ein Café, eine Pommesbude und verschiedene Imbissbuden im Zoo.

Im Inneren des Planetariums befindet sich eine riesige Kinoleinwand, auf der die Kindersendung Planet Sock läuft. Dieser lustige Kinderfilm dauert 25 Minuten und wird mehrmals am Tag gezeigt.

Wir haben über diesen Amsterdamer Zoo den umfangreichen Blog Zoo Artis Amsterdam geschrieben, mit vielen Informationen und Fotos über diesen Zoo.

Amsterdamer Zoo

9. Schifffahrtsmuseum

Het Scheepvaartmuseum ist ein Amsterdamer Museum, das sich eindeutig an Kinder richtet. Wenn du das Museum betrittst, kommst du auf eine Art Platz und dann gibt es drei verschiedene Flügel (Nord, Ost und West), in die du gehen kannst. Auf dem Platz selbst können Kinder Gemälde auf der Grundlage verschiedener Fotos anfertigen, die dann dort an die Wand gehängt werden.

Ein einfaches Beispiel dafür, wie ein Museum auch für kleine Kinder Spaß machen kann. Unsere Tochter hatte auf jeden Fall viel Spaß dabei und hat zwei Bilder gemalt. Es gibt auch eine sehr komplizierte Aufgabe, ein Boot mit einem Blatt Papier zu falten, mit der sich die meisten Eltern mit Kindern sehr schwer getan haben ;).

Mit unserer Tochter hat uns der Westflügel am besten gefallen, weil dort die Geschichte des Wals erzählt wird. Es gibt einen riesigen Wal, in den man hineingehen kann, und es gibt einige Dinge, die Kinder tun können, wie zum Beispiel eine Art Computerspiel, bei dem sie einen Wal steuern müssen.

Der Ostflügel ist für Kinder nicht besonders interessant. Im Museum gibt es jetzt eine Virtual Reality-Show, bei der Kinder ab 8 Jahren mit einer VR-Brille in 6 Minuten durch die Zeit der Schiffe „fliegen“. Das ist aber eine schöne Ergänzung des Ostflügels und macht es attraktiv, diesen Flügel auch mit älteren Kindern zu besuchen. Diese VR-Reality-Show ist alle 15 Minuten verfügbar. Ansonsten findest du vor allem Gemälde, Atlanten und Navigationsmodelle.

Im Nordflügel hast du Zugang zu einer Kopie eines alten VOC-Schiffs aus dem 18. Im Inneren des Schiffes bekommst du einen Eindruck davon, wie es früher auf dem Schiff zuging.

Wir fanden das Schifffahrtsmuseum einen ausgezeichneten Besuch, da wir mit der Jahreskarte des Museums kostenlos eintreten konnten. Wir fanden unsere fünfjährige Tochter ein bisschen zu jung für das Museum. Du kannst dich hier ein paar Stunden lang gut amüsieren, aber wenn du nur einen Tag mit Kindern in Amsterdam hast, wäre das nicht die erste Attraktion, die wir mit unserer Tochter besuchen würden.

Informationen zu den Tickets findest du hier.

Kinderfreundliche Museen in Amsterdam

10. Das Rijksmuseum

Eines der berühmtesten Museen, die man mit Kindern in Amsterdam besuchen kann, ist das Rijksmuseum. Obwohl das Rijksmuseum vielleicht nicht das erste Museum ist, das du mit Kindern in Amsterdam besuchen würdest, denken wir, dass dieses Museum auf jeden Fall auf der Liste der Amsterdamer Sehenswürdigkeiten mit Kindern stehen sollte.

Ein Vorteil des Rijksmuseums ist, dass du nicht das ganze Museum besuchen musst, um alle Meisterwerke zusammen zu sehen. In der Tat befinden sich diese alle in der Ehrengalerie. So kannst du das Museum in einer Dreiviertelstunde besuchen und hast trotzdem alle Meisterwerke gesehen.

Ein großer Vorteil ist außerdem, dass Kinder bis zu 18 Jahren das Museum kostenlos besuchen können.

Für die Jüngsten hat das Museum einen Familienführer erstellt, der den Kindern viel Spaß macht. Es enthält eine Art Schnitzeljagd, die Kinder können kratzen, riechen und kleben. Unsere Tochter war begeistert von diesem Führer und auch nachdem wir das Museum besucht hatten, brachten wir ihr die niederländische Kunst aus früheren Zeiten noch auf verständliche Weise zu Hause näher.

Für weitere Informationen über Tickets für das Rijksmuseum , klicke hier.

Rijksmuseum mit Kindern

11. Kanalkreuzfahrt

Ein Besuch in Amsterdam mit Kindern ist nicht komplett, wenn du nicht eine Grachtenfahrt gemacht hast. Die meisten Touren dauern etwa 1 Stunde.

Das ist auch eine gute Gelegenheit, wenn du schon den ganzen Tag in der Stadt unterwegs bist und eine Pause einlegen willst, während du Amsterdam vom Wasser aus betrachtest.

Es gibt mehrere Unternehmen, bei denen du eine Grachtenfahrt in Amsterdam mit Kindern buchen kannst:

  • Lovers: Hier hatten wir unsere Kanalfahrt gebucht, da wir noch einen Rabattgutschein dafür hatten. Einer der Abholpunkte befindet sich in der Nähe des Amsterdamer Hauptbahnhofs. Diese Fahrt dauert eine Stunde und mit einem Fünfjährigen war das gerade genug. Bei der Kreuzfahrt bekommst du Ohrstöpsel, damit du alle möglichen Informationen über die Orte bekommst, an denen du während der Fahrt vorbeikommst. Sehr schön, ein bisschen mehr über die Stadt zu erfahren.
  • Canal Cruise Amsterdam: im Grunde das gleiche Konzept wie Lovers. Überprüfe vor allem die verschiedenen Fluggesellschaften, um zu sehen, ob sie Angebote haben und wie hoch die Boarding-Punkte sind. Wenn du ein Programm vorbereitest, kannst du das dann berücksichtigen!
  • Blue Boat Kindertour: Auf dieser Grachtenfahrt durch Amsterdam mit Kindern gehst du auf ein Abenteuer mit Sjonnie, der Amsterdamer Maus, und die Kinder erhalten ein Audio- und ein Aufgabenheft sowie eine Piratenuhr.

12. Amsterdam Arena

Wenn deine Kinder Fußballfans sind, ist ein Besuch in der Amsterdamer Arena eine gute Option. Du kannst hier eine Tour durch das Stadion in Amsterdam mit Kindern buchen.

Fast jeden Tag ist das mehrmals am Tag möglich. Während der Tour besuchst du spezielle Bereiche des Stadions, die normalerweise nicht zugänglich sind, wie z.B. die Umkleidekabinen, den Spielertunnel und darfst einen Blick auf das Spielfeld werfen.

Weitere Informationen zu Tickets und Tourzeiten findest du hier.

Natürlich kannst du während deines Besuchs in Amsterdam mit Kindern auch nach einem Ajax-Spiel schauen. Dann wirf einen Blick auf die Website des Clubs.

13. Der Amstelpark

Wenn du mit Kindern einen lustigen Stadtpark in Amsterdam suchst, ist der Amstelpark auf jeden Fall eine lustige Aktivität. Es ist auch eine der kostenlosen Kinderaktivitäten in Amsterdam!

Dieser Park hat den größten Spielplatz in Amsterdam und wir fanden, dass es ein wirklich lustiger Park ist, um ein paar Stunden damit zu verbringen. Neben dem Spielplatz fährt auch ein kleiner Zug, es gibt Autoscooter, Bagger und Luftkissenboote, die du benutzen kannst, wenn du eine Spielplatzmünze bezahlst.

Es macht auch einfach Spaß, durch den Park zu spazieren und auf manchen Strecken können die Kinder auch im Wald spielen. Hier und da gibt es auch Tiere im Park zu bewundern, wie Ziegen und Rehe. An den Wochenenden kannst du dein Auto kostenlos vor dem Park parken, und der Park verfügt über mehrere Gaststätten und ein Restaurant. Kurz gesagt, eine völlig kostenlose Aktivität für Kinder in Amsterdam!

14. RTXP Amsterdam

RTXP Amsterdam ist ein Kunsterlebnis in Amsterdam, das noch nicht so lange geöffnet ist. Im Museum findest du alle möglichen berühmten Gemälde von weltbekannten Malern, die hier nachgestellt wurden. Du hast hier eine Sammlung von wunderschönen Kunstwerken, die du überall auf der Welt sehen kannst.

Dieses Museum liegt im Stadtteil de Pijp und ist auch für Kinder ein tolles Ausflugsziel in Amsterdam. Im Museum sind alle möglichen Gegenstände und Puppen rund um die Kunstwerke versteckt, die die Kinder suchen und auf dem Blatt abhaken können, das sie im Museum bekommen. Währenddessen können sich die Eltern im Museum umsehen. Unsere Tochter fand diese Schnitzeljagd super lustig!

Im Museum findest du Repliken von Gemälden wie die Nachtwache, das Mädchen mit dem Perlenohrring, Hieronymus Boschs berühmtes Triptychon und die Geburt der Venus. Insgesamt waren wir etwa eine Stunde lang in diesem Museum in Amsterdam. Weitere Informationen über dieses Museum findest du auf der Website des RTXP Amsterdam.

Kinderaktivität Amsterdam

15. Amsterdamer Wald

Wenn du mit Kindern in Amsterdam in die Natur gehen willst, ist der Amsterdamer Wald eine tolle Option! Du hast hier genug zu tun, um die Familie mindestens einen halben Tag lang zu unterhalten. Am Amsterdamer Wald kannst du dein Auto kostenlos parken. Der Amsterdamer Wald kann sich also auch in die Liste der kostenlosen Kinderaktivitäten in Amsterdam einreihen.

Wir haben das Auto auf dem Meerzicht-Parkplatz (in der Nähe des Meerzicht-Bauernhofs) geparkt und auch hier gab es genügend Parkplätze.

Im Amsterdamer Wald gibt es einen großen Teich, auf dem du Tretboote ausleihen kannst und auf dem es eine Spielinsel mit allerlei Spielgeräten gibt. Unsere Tochter liebte es, die Fähre jedes Mal überzusetzen, indem sie am Seil zog und die Fähre von einer Seite zur anderen zog.

Vor allem im Sommer, wenn es den Kindern nichts ausmacht, nass zu werden, ist diese Spielinsel eine wirklich lustige Aktivität mit der Familie. Natürlich können die Kinder dann nass werden, also nimm zusätzliche Kleidung mit. Außerdem gibt es eine Seilbahn über das Wasser, was Kinder natürlich begeistert.

Nachdem wir eine Weile am Wasser gespielt haben, laufen wir weiter zum Ziegenhof Ridammerhoeve. Auf diesem kurzen Spaziergang kommen wir auch an einem Spielplatz für kleinere Kinder und einem großen öffentlichen Schwimmbad vorbei (wo Kinder im Sommer spielen können). Der Ziegenhof Ridammerhoeve hat eine große Terrasse, auf der du schön zu Mittag essen kannst, während die Kinder auf dem Gelände spielen. Es gibt auch Ziegen und Hühner, die frei auf dem Gelände herumlaufen.

In der Nähe dieser Ziegenfarm gibt es auch ein Spiellabyrinth für Kinder. Das ist zwar nicht viel, aber es macht Spaß, durch die Gegend zu schlendern. Eine weitere Option für ein Mittagessen oder ein Getränk ist das Bauernhaus Meerzicht. Auch hier gibt es einen großen Spielplatz auf dem Gelände.

Wenn du an den beiden hier erwähnten Höfen vorbeikommst, kannst du während einer Städtereise nach Amsterdam mit Kindern im Sommer einen Tag in diesem Amsterdamer Wald verbringen. Lies unseren Blog Amsterdam Wald mit Kindern für weitere Informationen.

16. Jugendland

Wenn deine Kinder gerne bauen und schreinern, dann ist Jeugdland Amsterdam ein wirklich lustiger Ausflug. Dieser Naturspielplatz im Norden ist auch eine kostenlose Kinderaktivität in Amsterdam und sieht aus wie eine Art Dorf in sich selbst. Ein Teil des Geländes wurde sogar von Kindern mit Häusern aus Holzpaletten bebaut.

Überall sieht man auch Kinder, die mit Hammer und Nägeln arbeiten, um bestimmte Strukturen zu vervollständigen. Wir hatten das noch nirgendwo anders gesehen und müssen sagen, dass wir es wirklich genossen haben, dort herumzulaufen. Unsere Tochter Sophie hat zwar nicht selbst gebaut, aber es hat ihr großen Spaß gemacht, auf die verschiedenen, mehrere Meter hohen Strukturen zu klettern. Allerdings müssen die Kinder natürlich darauf achten, dass ihre Kleidung nicht hinter den Nägeln hängen bleibt.

Amsterdam mit Kindern

17. Oosterpark

In Amsterdam gibt es viele Parks, in die du mit Kindern gehen kannst. Der Oosterpark in der Stadt ist auch ein wirklich schöner Park, in dem du mit der Familie bestimmt ein paar Stunden Spaß haben kannst!

Wir besuchten den Park an einem Sonntag und konnten so das Auto kostenlos an der Straße in der Nähe des Parks parken (an den anderen Tagen muss man hier bezahlen). Das ist also eine kostenlose Kinderaktivität für Sonntag in Amsterdam. Im Park sahen wir eine bunte Truppe von Menschen. Die Leute tanzten, trieben Sport und tranken in Gruppen etwas, und uns gefiel die Atmosphäre im Park sehr.

Du kannst in diesem Amsterdamer Stadtpark auch mit Kindern spielen. In dem Park gibt es zwei Spielplätze, die nahe beieinander liegen. Auf einem dieser Spielplätze hast du ein Spielgerät, das ein bisschen wie eine Achterbahn aussieht. Im Park gibt es auch eine Skaterbahn, auf der viele Jugendliche Tricks auf ihren Skateboards geübt haben.

Außerdem hast du noch einen Fußballplatz herumliegen. Wir waren am Nachmittag da und haben im Tropenhotel Amsterdam zu Abend gegessen. Hier kannst du auf der Terrasse mit Blick auf den Oosterpark sitzen.

Hier gibt es auch das Planschbecken, in dem Kinder am Wasser spielen können. Dieser Park ist auch ein toller Ort, um während einer Städtereise nach Amsterdam mit Kindern einen Spaziergang zu machen. Du hast jede Menge Brücken und Wege zum Laufen.

Amsterdam mit Kindern

18. Der wilde Westen

Dass man sich in Amsterdam auch mit Kindern ins Grüne wagen kann, zeigt sich im Woeste Westen. Dies ist eine Art Spielwald in der Nähe des Westerparks. Wir besuchten diesen Spielwald bei einem Wochenendausflug nach Amsterdam zusammen mit dem Amsterdamer Wald und sahen eine ganz andere Seite von Amsterdam.

Wenn du an Amsterdam denkst, denkst du oft an die große, geschäftige Stadt, aber im Woeste Westen hast du wirklich das Gefühl, als wärst du ganz weit weg von der Großstadt und wirklich in der Natur.

Im Wilden Westen gibt es mehrere Abschnitte, in denen es Wasser gibt, und sie haben Spielgeräte darüber gebaut. Es gibt Rutschen, eine Fähre und eine Seilbahn, und es gibt auch mehrere Hütten, in denen Kinder spielen können. Am Ende haben wir uns hier ein oder zwei Stunden lang amüsiert.

Du kannst dein Auto ganz in der Nähe beim SDZ-Fußballverein günstig parken und dann sind es nur noch ein paar Minuten zu Fuß bis zum Spielwald. Du kannst einen Besuch im Woeste Westen auch mit einem Besuch im Westerpark kombinieren.

Tatsächlich kannst du in diesem Park in Amsterdam sehr gut mit Kindern spielen. Dieser Park ist nur ein paar Minuten von diesem Spielwald entfernt und in diesem Park befinden sich auch zwei Spielplätze. Außerdem gibt es hier mehrere Terrassen, auf denen du etwas essen und trinken kannst. Wenn du mit Kindern einen Spielwald in Amsterdam besuchen willst, ist das definitiv eine tolle Option.

19. Fabrique des Lumières

Eine ganz besondere Kunstausstellung ist Fabrique des Lumières. Wir haben von einem Follower unseres Instagram-Kanals den Tipp bekommen, dass die Fabrique des Lumières eine coole Aktivität ist, die man besuchen sollte, und so haben wir für den Samstagmorgen Tickets für diese Ausstellungen gebucht. Die Fabrique des Lumières befindet sich in der Gasfabrik aus dem 19. Jahrhundert in Westergas und machten dies zu einer ganz besonderen Ausstellung.

Die Ausstellung, die wir hier gesehen haben, war dem Künstler Dali gewidmet und die Schau in der Fabrik ist wunderschön. Durch Licht und Ton beleuchten sie alle Wände und den Boden der Fabrik und es spielt sich sozusagen eine Geschichte über diesen weltberühmten Künstler ab. Sie haben das sehr gut gemacht und unsere Tochter war auch sehr beeindruckt von der ganzen Ausstellung.

In dieser Fabrik kannst du drei verschiedene Ausstellungsstücke besichtigen und wir haben insgesamt eine Stunde darin verbracht. Es ist ziemlich schwierig, diese Aktivität in Amsterdam zu beschreiben, die auch für Kinder gut geeignet ist, aber die Website der Fabrique des Lumières gibt dir schon einen guten Eindruck davon, was dich erwartet. Für Familien gibt es außerdem spezielle Ermäßigungen! Um einen Eindruck zu bekommen und um Tickets zu kaufen, besuche die Website von Fabrique des Lumières.

Aktivitäten für Kinder Amsterdam

20. Körperwelten Amsterdam

In Amsterdam gibt es viele verschiedene Museen, die du mit Kindern besuchen kannst. Body Worlds Amsterdam ist ein ganz anderes Museum als das, was du normalerweise gewohnt bist.

Mitten im Zentrum von Amsterdam dreht sich bei Body Worlds alles um den menschlichen Körper. Wir wussten vorher nicht, ob das was für unsere sechsjährige Tochter sein würde, aber das war es auf jeden Fall. Beim Betreten des Museums erhält sie ein Paket mit Aufgaben, die sie auf den verschiedenen Etagen des Museums lösen muss.

Anfangs dachten wir, dass all diese echten Körper unsere Tochter abschrecken würden, aber das war überhaupt nicht der Fall. Außerdem war es auch für uns als Eltern interessant. Alle möglichen anderen Aspekte des physischen Körpers gehen ebenfalls durch dieses Museum, wie zum Beispiel die Ernährung. Sie zeigen auf sehr anschauliche Weise, was Familien in verschiedenen Ländern heute durchschnittlich pro Monat essen und dass es dabei große Unterschiede zwischen den Ländern gibt.

Am Ende der Ausstellung ist es außerdem möglich, einen weiteren Körperscan deines eigenen Körpers durchführen zu lassen und die Ergebnisse von einem Bodyworlds-Mitarbeiter erklären zu lassen. Weitere Informationen zu den Tickets findest du hier.

Neben diesem Dorf aus Holzpaletten können die Kinder auch mit den auf dem Gelände verstreuten Spielgeräten spielen, zum Beispiel mit einer Riesenrutsche. Es gibt auch die Möglichkeit, etwas zu essen und zu trinken zu bekommen. Weil es am Rande der Stadt liegt, hast du nicht das Gefühl, dass du mitten in einer geschäftigen Stadt bist.

Amsterdam mit Kindern

21. Ripley’s believe it or not

Wie kann man diese Attraktion in Amsterdam mit Kindern richtig beschreiben? Das haben wir uns auch gefragt, als wir Ripley’s Believe It or Not in Amsterdam besucht haben. Mitten im Stadtzentrum, in der Nähe des Dam-Platzes, kannst du dir hier Hunderte von besonderen und ungewöhnlichen Objekten ansehen. Du stößt hier auf allerlei verrücktes Zeug, von dem du fast nicht glauben kannst, dass es existiert.

Insgesamt hat Ripley’s Amsterdam fünf verschiedene Etagen und bis zu 600 verrückte Ausstellungsstücke. Schon beim Eintritt in dieses Museum der Kuriositäten gibt es für Kinder viel zu sehen. Dazu gehören der größte Mann der Welt, Kinder können ihr Gesicht mit Stecknadeln in eine Art Wand stecken, um die Form des Gesichts zu sehen, und es gibt eine Art riesigen Roboter, der bis zu zwei Stockwerke hoch ist.

Im Museum gibt es auch mehrere Selfie-Spots, an denen du lustige Fotos mit deiner Familie machen kannst. Es gibt auch einen Bereich, in dem alle Arten von Foltergeräten aus dem Mittelalter zu sehen sind und du kannst wählen, ob du eine gruselige oder eine weniger gruselige Route gehen willst. Unsere Tochter wollte natürlich die gruselige Strecke machen und für eine Sechsjährige ist sie auch durchaus machbar.

Was uns an dem Museum besonders gut gefallen hat, ist, dass es dir an manchen Stellen auch einen Streich spielt, aber dafür musst du das Museum selbst besuchen! Weitere Informationen zu den Tickets findest du hier.

22. Moco Museum

Ein weiteres Museum, das du in Amsterdam mit Kindern besuchen kannst, ist das Moco-Museum. Das Moco Museum ist das Museum für moderne Kunst und Street Art. Wir selbst lieben Street Art sehr und finden es immer toll, wenn eine Stadt eine Street Art Tour anbietet.

Als wir das Museum besuchten, gab es gerade eine Ausstellung des bekannten Künstlers Banksy. Seine Straßenkunst und Gemälde sind weltberühmt und sein vielleicht berühmtestes Kunstwerk ist das, das nach der Versteigerung durch den Schredder ging.

In einem alten historischen Gebäude gehst du an den Kunstwerken in verschiedenen Räumen auf verschiedenen Etagen vorbei. Wir haben die Ausstellung von Banksy sehr genossen und auch unsere Tochter hat sich ab und zu die verschiedenen Kunstwerke angeschaut.

Der beste Teil des Museums für Kinder befindet sich im Keller des Museums. Hier gibt es jede Menge hell erleuchtete Räume, in denen man sich wie in einer ganz anderen Welt fühlt. Hier kannst du lustige Fotos mit deinen Kindern machen! Achte darauf, dass du das Museum früh besuchst, damit es noch nicht so überfüllt ist und du in Ruhe Fotos machen kannst.

Insgesamt solltest du bei deinem Besuch in Amsterdam mit Kindern etwa eine Stunde im Museum einplanen. Für Kinder bis zu 12 Jahren ist der Eintritt frei! Tickets bekommst du hier.

Amsterdam mit Kindern

23. De Mirandabad

Wenn du in Amsterdam auf der Suche nach einem Spaßbad mit Kindern bist, dann ist das tropische Schwimmparadies De Mirandabad eine der schönsten Optionen in der Stadt. Dieser Pool macht sowohl in den Sommer- als auch in den Wintermonaten Spaß. Es hat nämlich sowohl einen Innen- als auch einen Außenpool.

Als wir im Oktober dort waren, war der Außenpool geschlossen und wir hatten einen ganzen Vormittag lang viel Spaß im Innenpool. Schön warm, mehrere Rutschen und auch ein kleiner Wellnessbereich sind vorhanden. Also setzten wir uns mit der ganzen Familie in ein schönes warmes Schaumbad.

Es ist auch möglich, in Amsterdam mit Kindern am Pool etwas zu essen zu bekommen. Du solltest an Pommes, Sandwiches und Snacks denken, die du hier bestellen kannst. Draußen gibt es außerdem mehrere Swimmingpools mit verschiedenen Rutschen. Da es ein öffentliches Schwimmbad ist, kostet der Eintritt nur ein paar Euro pro Person.

24. Öffentliche Bibliothek Amsterdam

Du fragst dich vielleicht, warum wir die Amsterdamer Stadtbibliothek in unsere Liste der lustigen Ausflüge mit Kindern in Amsterdam aufgenommen haben, aber in dieser Bibliothek gibt es viel zu tun! Es ist auch eine kostenlose Aktivität für Kinder in Amsterdam. Die Bibliothek liegt in der Nähe des Hauptbahnhofs der Stadt und du kannst in wenigen Minuten vom Bahnhof zur Bibliothek laufen.

In der öffentlichen Bibliothek von Amsterdam hast du zuerst das Mäusehaus. Das ist ein sehr großes Haus, das zwei Meter breit und drei Meter hoch ist und mehr als 100 Zimmer hat. Es ist lustig, sich das Haus anzuschauen, denn es gibt viel zu sehen. Neben dem Mäusehaus auf der Kinderstation gibt es auch einen Bereich, in dem die Kinder kreativ werden können. Als wir dort waren, gab es einen Workshop zur Kinderbuchwoche über verschiedene Berufe.

Unsere Tochter verbrachte hier viel Zeit mit dem Ausmalen und anschließend wurde ihre Zeichnung von einem Mitarbeiter plastifiziert. Außerdem bekamen die Kinder beim Ausmalen einen Becher Limonade. Außerdem erzählte uns die Mitarbeiterin, dass am nächsten Tag ein Tanzworkshop geplant war. Schau also auf der Website der Bibliothek nach, was für Kinder angeboten wird, wenn du eine Städtereise nach Amsterdam mit Kindern machst.

Außerdem haben wir im Café der Bibliothek etwas getrunken. Sophie las derweil ein Buch, das sie auf der Kinderstation gefunden hatte, und wir tranken etwas. Die Bibliothek ist auch eine gute Option, wenn das Wetter in Amsterdam etwas kühler ist.

25. Tropenmuseum

In unserer Liste der Aktivitäten, die du in Amsterdam mit Kindern unternehmen kannst, steht das Tropenmuseum bereits an zehnter Stelle. Wir selbst stehen nicht so sehr auf Museen, aber da wir mit der Amsterdam City Card kostenlosen Eintritt hatten, haben wir das Tropenmuseum für unseren Blog über Amsterdam mit Kindern trotzdem besucht. Und wir müssen sagen, dass es uns mehr gefallen hat, als wir vorher gedacht hatten.

Was uns zuerst auffällt, ist, dass es ein schönes Gebäude ist, das das Museum beherbergt, und natürlich beeindruckt die große Halle im Inneren des Tropenmuseums. Eine äußerst freundliche Frau an der Kasse gibt uns sofort eine Schnitzeljagd durch das Museum mit auf den Weg.

Da es draußen sehr heiß ist und wir direkt bei der Eröffnung sind, haben wir das Museum fast für uns allein. Wir fanden die Schnitzeljagd durch das Museum für unsere siebenjährige Tochter noch etwas schwierig, aber es hat ihr Spaß gemacht, die Bilder zu den Aufgaben zu suchen.

Im Museum gibt es mehrere interaktive Abschnitte für Kinder und besonders der Teil, in dem sie ein Bild von einer Puppe malen und es dann in den Computer eingeben müssen, ist sehr schön gemacht. Die Zeichnung wird dann auf eine Wand projiziert, so dass es aussieht, als würde sie im Museum hängen. Sehr schön gemacht. Trotzdem gehen wir in einem vernünftigen Tempo durch das Museum, bis wir ganz unten den Abschnitt über Suriname erreichen: Sabi Suriname.

Sabi Suriname ist eine temporäre Ausstellung, die bis Ende nächsten Jahres laufen wird. Diese Ausstellungen wechseln ständig, sind aber ganz auf Kinder ausgerichtet. Wir werden von einem Mitarbeiter des Museums geführt und die Kinder müssen in verschiedenen Räumen wie einem Laden, einer Küche und einem Musikzimmer alle möglichen Aufgaben erledigen, die mit dem Land Surinam und seinen verschiedenen Bewohnern zu tun haben. Sehr schön gemacht und wir haben uns hier eine ganze Weile amüsiert.

Zum Schluss nehmen wir an der Knopfmacherei im Museum teil, die dem Keti Koti Fest gewidmet ist. Unsere Tochter liebt diese Art von Bastelworkshops immer! Am Ende haben wir über zwei Stunden im Tropenmuseum verbracht. Wenn du Amsterdam mit Kindern besuchst und es liebst, alle möglichen Kulturen zu erkunden, ist dies definitiv eine tolle Option. Weitere Informationen zu den Tickets findest du hier.

Amsterdam mit Kindern

26. Aussichtspunkt Amsterdam

Wenn du Amsterdam mit Kindern aus großer Höhe sehen willst, ist der Amsterdam Lookout eine tolle Option. Um dorthin zu gelangen, nehmen wir die kostenlose Fähre gegenüber dem Hauptbahnhof und stehen nach ein paar Minuten Fußweg vor dem hohen Turm. Wir wissen, dass es oben auf dem Turm Schaukeln gibt, auf denen man schwingen kann, aber wir sind überrascht von der Mindestlänge, die sie kürzlich gesenkt haben.

Während früher Kinder mit einer Mindestgröße von 130 cm und mehr auf die Schaukeln durften, sind es jetzt 120 cm, was bedeutet, dass unsere Tochter, die etwa 125 cm groß ist, plötzlich auch auf die Schaukeln darf. Die Schaukeln sind übrigens nicht im Eintrittspreis enthalten und du zahlst sie separat. Wir haben den Turm mit der Amsterdam City Card besucht, was bedeutete, dass wir keinen Eintritt zahlen mussten, aber wir haben für die Schaukelaktivität bezahlt.

Zuerst machen sie ein Foto auf einer Bank und kleben dann später einen Hintergrund dahinter. Du bekommst eine Fotokarte, die du anschließend von der Website herunterladen kannst. Wir haben dann gedacht, dass es toll ist, dass man das auf diese Weise kostenlos machen kann. Wir sind dann mit dem Aufzug nach oben gefahren, wo du in der Minute, in der du hochfährst, eine Art Mini-Disco-Show siehst.

Oben gibt es ein Restaurant (natürlich mit Aussicht) und auch eine Aussichtsplattform. Die Aussicht ist sicherlich wunderschön, aber wir fanden ehrlich gesagt, dass der Eintrittspreis für das, was man zu sehen bekommt, ziemlich hoch war. Andererseits ist die Skyline von, sagen wir, New York viel spektakulärer.

Im Gegensatz dazu fanden wir die Aktivität mit der Schaukel sehr cool. Dieser ist zwar sehr kurz, aber unsere Tochter fand ihn sowohl spannend als auch sehr lustig! Hier werden auch zwei Fotos gemacht und ein Video, das du anschließend auch herunterladen kannst. Unserer Meinung nach eine tolle Aktivität in Amsterdam mit Kindern, die größer als 120 cm sind!

Amsterdam mit Kindern

27: Das Getränkeboot

Wenn du Amsterdam mit Kindern vom Wasser aus sehen und in der Zwischenzeit etwas trinken möchtest, sind die Bootstouren der Firma Bootuitjes eine gute Option. Wir finden die Grachtenfahrten auf den Amsterdamer Kanälen immer eine sehr schöne Art, die Stadt zu sehen, und wenn wir dabei auch noch etwas trinken können, ist das einfach toll!

Wir buchen die Luxury Salon Boat Cruise mit Drinks und Käse an einem Samstagnachmittag und haben großes Glück mit dem Wetter. Das Wetter ist wunderschön und das Dach des Bootes kann weitgehend geöffnet werden, so dass wir die Sonne genießen können. Ein Skipper und ein Guide/Gastgeber sind auf dem Boot anwesend und unterhalten die Kunden 1,5 Stunden lang.

Es ist immer schön zu sehen, wie viele Nationalitäten unser Land besuchen. Wir sind auf einem Boot mit Leuten aus Kanada, Brasilien, Schweden, Italien und einer Junggesellengruppe von Frauen aus Moldawien. Unser Guide kommt aus Brasilien und im Handumdrehen sind wir eine gesellige Truppe auf dem Boot. Wir machen eine lustige Tour durch Amsterdams Grachten und natürlich gibt es unterwegs viel zu sehen!

Für Sophie war das Highlight dieser Bootsfahrt jedoch, dass sie das Boot zusammen mit dem Kapitän fahren durfte. Schön, dass das Boot auch für Kinder geeignet ist. Das macht es sicherlich zu einem lustigen Kinderausflug in Amsterdam. Eine Liste der verschiedenen Bootstouren, die das Unternehmen anbietet, findest du auf der Website der Bootstouren.

Schatzsuche im Jordaan

Du kannst in Amsterdam viele verschiedene Viertel mit Kindern besuchen, und der Jordaan ist vielleicht eines der bekanntesten Viertel Amsterdams. In der Nähe des Hauptbahnhofs kannst du eine Schnitzeljagd durch dieses berühmte Amsterdamer Viertel machen.

Du kannst die Schnitzeljagd online bestellen und dann die Goodies bei Mr. Mokum in der Jordaan. Hier bekommst du eine Tüte und in der Tüte ist etwas zu trinken und etwas zu essen und ein Blatt mit einer Schnitzeljagd. Hier kannst du die Route selbst bestimmen, denn es gibt keine feste Route. Deshalb ist es an manchen Orten wirklich schwer zu finden, wo man Street Art findet, denn manche Street Art ist nicht so groß und manchmal etwas versteckt.

Wir fanden, dass es eine lustige Art ist, den Bezirk zu erkunden. Wir waren erstaunt, wie viele gemütliche Terrassen und Restaurants es in dieser Gegend gibt, und auf dem Weg dorthin stießen wir auch auf mehrere Spielplätze. Im Durchschnitt brauchst du etwa 2,5 Stunden, wenn du alle Straßenkunstwerke finden willst, aber natürlich kannst du, wie wir, auch nur einen Teil der Route ablaufen. Insgesamt kommst du bei dieser Aktivität in Amsterdam mit Kindern leicht auf mehr als 10.000 Schritte, so gesehen ist es also auch eine sportliche Aktivität!

Amsterdam mit Kindern

29. Rembrandt Park

Wir wussten bereits, dass es in Amsterdam viele tolle Parks gibt, die man mit Kindern besuchen kann, aber trotzdem versuchen wir immer, während einer Städtereise in die Hauptstadt einen neuen tollen Stadtpark zu finden. Und auch der Rembrandt Park ist ein sehr schöner Park, in dem es für Kinder viel zu tun gibt. Hier hast du zum Beispiel das Landje in der Mitte des Parks auf einer Insel, wo es für Kinder allerlei zu tun gibt. Dies ist eine weitere kostenlose Aktivität für Kinder in Amsterdam.

Kinder können an der Landje mit Holz und anderen Materialien arbeiten und hier Hütten bauen. Auf der Spielinsel gibt es auch mehrere Spielgeräte und die Kinder können auch auf einem Pony reiten. Als wir dort waren, fand gerade eine Art Festival statt und es gab auch alle möglichen nostalgischen Spiele, die die Kinder machen konnten, und ein Puppentheater.

Neben dieser Spielinsel gibt es noch einen weiteren Spielplatz im Park an zwei verschiedenen Stellen. Auf dem einen Spielplatz gibt es auch einen kleinen Streichelzoo, aber das fanden wir nicht so toll. Der andere Spielplatz macht definitiv Spaß, wenn du diesen Park in Amsterdam mit Kindern besuchst.

Übrigens waren wir an einem sehr heißen Tag dort und der Park war sehr voll. Wir haben viele Familien gesehen, die auf den Rasenflächen im Park gespielt und gegrillt haben. Außerdem gibt es im Park ein Freibad mit zwei verschiedenen Becken und einen kleinen Spielplatz. Bei warmem Wetter ist es ideal, um hier während deiner Städtereise nach Amsterdam mit Kindern ein paar Stunden zu schwimmen.

30. Amsterdam Strand

In Amsterdam kannst du auch mit Kindern an den Strand gehen. Als wir das erste Mal den Begriff „Amsterdam Beach“ auf einer Karte von Amsterdam entdeckten, mussten wir wirklich sehr lachen.

Mit Amsterdam Beach meinen die Macher der Karte eigentlich den Badeort Zandvoort. Weil wir denken, dass es für Touristen ansprechender klingt, diesen Strand den Amsterdamer Strand zu nennen, wird Zandvoort auf verschiedenen Touristenkarten so dargestellt.

Zandvoort ist der nächstgelegene Strand von Amsterdam und mit dem Auto dauert die Fahrt vom Stadtzentrum zum Strand etwa 40 Minuten. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sind es etwa 50 Minuten. Zandvoort aan Zee hat sogar einen Bahnhof, so dass du mit Kindern leicht von Amsterdam aus mit dem Zug in diesen Badeort fahren kannst.

Der Strand von Zandvoort ist weitläufig, sauber und hat feinen Sand. Zandvoort hat ein kleines, aber gemütliches Zentrum mit mehreren Geschäften und Gastronomiebetrieben. Am Strand gibt es auch einige ausgezeichnete Strandbars, in denen du einen Happen essen und etwas trinken kannst. In dieser Hinsicht hat das Resort alle Einrichtungen, die du für einen schönen Tag am Strand mit der Familie brauchst.

Wenn du während einer Städtereise nach Amsterdam mit Kindern das Bedürfnis hast, an den Strand zu gehen, ist Zandvoort eine sehr gute Option. Ein zweiter Strand, den du besuchen könntest und der fast genauso weit entfernt ist, ist Bloemendaal aan Zee. Hier ist das Zentrum zwar etwas kleiner, aber der Strand ist fast derselbe.

Amsterdam mit Kindern

31. Amsterdam Die Style Outlets

Natürlich kannst du in Amsterdam überall mit Kindern einkaufen. Im Stadtzentrum ist die Einkaufsfläche riesig und du hast auch außerhalb des Zentrums mehrere Einkaufsmöglichkeiten. Sicherlich eines der kinderfreundlichsten Einkaufszentren ist Amsterdam The Style Outlets. Überall in diesem Einkaufszentrum (das übrigens im Freien liegt) gibt es Aktivitäten für Kinder.

Hier gibt es zum Beispiel verschiedene Arten von lustigen Graffiti auf dem Boden, die einen 3D-Effekt erzeugen, einen Basketballplatz, einen Tischfußballtisch, eine Tischtennisplatte und du kannst vier in einer Reihe auf einem lebensgroßen Spiel spielen. Es war sogar so schlimm, dass meine Mutter mit dem Einkaufen fertig war, bevor unsere Tochter mit dem Spielen fertig war.

Ein Nachteil dieses Outlets ist, dass wir die Marken nicht besonders gut fanden und die Rabatte ein bisschen enttäuschend waren. Aber es ist ein ideales Einkaufszentrum, um deine Kinder mitzunehmen, denn es gibt auch jede Menge Unterhaltung für Kinder. Diese Verkaufsstelle ist 15 Autominuten vom Zentrum von Amsterdam entfernt. Dies ist eine weitere kostenlose Kinderaktivität in Amsterdam, solange du darauf achtest, nichts zu kaufen ;).

32. Sloterplas

Ein Gebiet, das man bei einer Städtereise nach Amsterdam mit Kindern unbedingt besuchen sollte, ist der Sloterplas. Dieses Gebiet liegt etwas außerhalb des Amsterdamer Rings und ist nur 15 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt. Sloterplas macht besonders in den Sommermonaten Spaß, wenn das Wetter schön ist. Der große Vorteil ist, dass du hier kostenlos parken kannst, was in Amsterdam eine Seltenheit ist.

Rund um den Sloterplas gibt es viel zu tun, um einen halben oder ganzen Tag in Amsterdam mit Kindern zu verbringen. Es gibt zum Beispiel einen schönen Strand bei Sloterplas. Als wir den See besuchten, war es einfach nicht warm genug, um an diesem Strand zu liegen. Hinter Sloterstrand gibt es einen kleinen Hafen (De Duikelaar), wo du im Sommer ein Kanu mieten und Sloterplas auf diese Weise erkunden kannst.

Außerdem kannst du nur wenige Gehminuten vom Amsterdamer Sloterstrand entfernt mit Kindern schwimmen gehen. Tatsächlich gibt es in diesem Schwimmbad sowohl einen Innen- als auch einen Außenpool. Der Außenpool ist nicht besonders groß, aber daneben gibt es einen großen Spielplatz. Ein tolles Schwimmbad für ein paar Stunden an einem heißen Tag in Amsterdam mit Kindern. Außerdem gibt es gegenüber dem Schwimmbad einen Park mit einem Naturspielplatz und einem Streichelzoo.

In diesem Streichelzoo gibt es verschiedene Tiere, denen du ganz nahe kommen kannst und wo die Kinder die Tiere streicheln können. Es gibt hier auch einige Fahrräder, mit denen die Kinder fahren können. Neben diesem Streichelzoo gibt es einen kleinen Naturspielplatz mit einem Teich, Klettergeräten und einer Seilbahn über das Wasser. Wir haben insgesamt etwa drei Stunden in diesem Gebiet verbracht, was viel länger hätte sein können, wenn es warm genug gewesen wäre, um auch den Strand zu besuchen. Dies ist eine weitere kostenlose Aktivität für Kinder in Amsterdam.

33. Medienmuseum Hilversum

Eine halbe Autostunde vom Zentrum Amsterdams entfernt liegt das neue Medienmuseum in Hilversum. In diesem sehr interaktiven Museum dreht sich alles um die Medien. Wir parken das Auto unter dem Museum und sind innerhalb von zwei Minuten drinnen. Zuerst machen wir eine kleine Schnitzeljagd im Museum, dann gehen wir tatsächlich ins Museum.

Du hast mehrere Etagen im Museum und das Museum ist in die Themen Informieren, Verkaufen, Teilen, Spielen, Erzählen, Vorzeigen und Staunen unterteilt. Zuerst verknüpfen wir das Profil unserer Tochter mit unserem Handy und überall im Museum scannt man den QR-Code und das Profil unserer Tochter erscheint sofort auf dem Bildschirm.

In den verschiedenen Abteilungen gibt es wirklich alles Mögliche für Kinder zu tun. So können sie hier ihre eigene Kampagne als Influencer erstellen, sie können ihr eigenes Spiel erstellen und spielen, sie können alle Arten von Tests und Spielen machen und so haben sie das ganze Museum sehr interaktiv gestaltet. Es erinnert ein bisschen an ein Wissenschaftsmuseum, aber mit dem Schwerpunkt Medien. Insgesamt haben wir etwa drei Stunden in dem Museum verbracht.

Danach haben wir mit der Familie lustige Fotos an einem Photobooth gemacht, was wir für ein nettes Geschenk hielten, das wir mit nach Hause nehmen konnten. Das ist definitiv ein lustiges Museum, das man mit Kindern in der Gegend von Amsterdam besuchen kann. Weitere Informationen zu Öffnungszeiten, Eintrittspreisen und den verschiedenen Ausstellungen findest du auf der Website des Mediamuseums Hilversum.

Amsterdam mit Kindern

34. Miete dein eigenes Boot

Es gibt viele Möglichkeiten, die Stadt Amsterdam mit Kindern vom Wasser aus zu sehen, und wir haben schon mehrere Grachtenrundfahrten mitgemacht, aber wir wollten schon lange selbst mit einem Boot auf den Grachten fahren. Besonders in den Sommermonaten kannst du Dutzende von Booten mit Einwohnern und Touristen auf den Amsterdamer Grachten sehen, was wir immer als sehr entspannend empfinden.

Im Internet sind wir auf einen Bootsverleih gestoßen, der Elektroboote vermietet, der sich in der Nähe des Amsterdamer Hauptbahnhofs befindet und bei dem sich unsere Tochter während der Fahrt auch beim Plastikfischen vergnügen kann. Wir haben hier an einem Sonntagmorgen für zwei Stunden ein Boot gemietet (für acht Personen, die Boote sind also auch für größere Familien geeignet) und fanden es toll, auf diese Weise die Grachten von Amsterdam zu erkunden.

Da die Grachten recht übersichtlich sind und wir auch eine Karte bekommen haben, konnten wir uns in Amsterdam sehr gut zurechtfinden. Wir lieben es, das bunte Treiben in der Stadt zu beobachten, während wir eine schöne Bootsfahrt genießen. Unsere Tochter hat außerdem eine volle Plastiktüte mit Müll aus dem Wasser gefischt, also haben wir auch eine gute Tat vollbracht.

Eine lustige und umweltfreundliche Aktivität für Kinder in Amsterdam. Weitere Informationen zum Mieten eines Bootes findest du auf der Website von Canal Motor Boats oder Eco Boats Amsterdam.

Segeln in Amsterdam mit deinem eigenen Boot -

35. Amsterdam verschieben

Manchmal hast du immer noch das Gefühl, dass du das Internet durchsuchst und plötzlich auf eine Kinderaktivität in Amsterdam stößt, von der du noch nie gehört hast, die aber am Ende wirklich Spaß macht. Das Museum Move Amsterdam ist eines davon. Wir sind online zufällig auf dieses Museum gestoßen und haben Tickets für das Kindermobilitätserlebnis gekauft.

Übrigens fanden wir den Preis für die Tickets sehr günstig und wenn du nach einer Aktivität suchst, die du in Amsterdam mit Kindern für wenig Geld machen kannst, ist das definitiv eine gute Option.

Wir besuchen das Museum neben dem Olympiastadion am Sonntagmorgen und können das Auto (kostenlos!) in der Nähe des Stadions parken. Als das Museum um zehn Uhr öffnet, sind wir die ersten Besucher und bleiben es auch bis etwa 11/ 10.30 Uhr. Das heißt, wir haben das ganze Museum für uns allein.

Im Museum geht es um Mobilität und die Kinder können durch verschiedene Aufgaben mehr darüber lernen. So kannst du in einem Auto der Zukunft mitfahren, du kannst mit einem Fahrrad durch eine Welt fahren, wie sie in der Zukunft aussehen wird, du kannst ein Formel-1-Auto fahren und so weiter, und es gibt noch viele andere Dinge, die du in diesem Museum tun kannst.

Am Ende haben wir ein oder zwei Stunden im Museum verbracht und unsere Tochter hatte eine tolle Zeit. Im Museum gibt es auch eine Reihe von schnellen Autos für alle, die sie lieben.

36. Park Spielplatz Amsterdam

Eine lustige Kinderaktivität in Amsterdam ist ein VR-Erlebnis im The Park Playground in Amsterdam. Zuerst bekamen wir einige Anweisungen und dann ging es an die Arbeit mit VR-Brillen und einigen kleineren Spielen und Erlebnissen. Wenn du über eine Planke läufst, die aussieht, als würdest du auf einem hohen Wohnhaus stehen, wirkt das mit einer VR-Brille plötzlich lebensecht! Dann haben wir ein großes Spiel mit der ganzen Familie gespielt.

Wir hatten bereits ein anderes Erlebnis in Eindhoven mit unserer Tochter gemacht, ebenfalls von der Firma Park Playground, aber wie beim letzten Mal hat uns auch dieses Erlebnis sehr gut gefallen. Ihr seht euch und spielt sozusagen einen Escaperoom miteinander. Das macht wirklich super viel Spaß! Insgesamt dauert das ganze Erlebnis etwa eine Stunde.

Aktivitäten für Kinder Amsterdam

37. Clip ’n Climb Amsterdam

Dieser Indoor-Kletterpark stand schon lange auf unserer Liste, weil er so cool aussieht, mit allen möglichen bunten Gegenständen, an denen man klettern kann, und so hatten wir schon ein paar Wochen im Voraus Tickets gebucht. Clip ’n Climb Amsterdam ist Teil mehrerer Indoor-Spielplätze und bevor wir klettern konnten, hatten wir erst einmal Spaß im Darteldome, der direkt nebenan liegt.

Der Darteldome ist ein Indoor-Spielplatz, wie man ihn oft sieht, und wieder einmal hatte unsere achtjährige Tochter einen Riesenspaß. Nachdem wir hier zwei Stunden lang gespielt haben, springen wir im Trampolinpark von I-Jump. Dieser Trampolinpark war für uns etwas enttäuschend, da wir schon in anderen Trampolinparks waren und es bei I-Jump nicht so viele Trampoline gibt, auf denen unsere Tochter springen kann.

Am Ende sind wir alle bereit zum Klettern, aber die Party geht trotzdem nicht weiter. Offenbar hatte es einen Tag zuvor eine unerwartete Razzia durch die Gemeinde gegeben und das Unternehmen kam den Anforderungen nicht nach. Bis auf Weiteres ist der Kletterpark geschlossen. Leider für uns, denn es schien eine wirklich coole Aktivität zu sein. Wenn es bald wieder für die Öffentlichkeit zugänglich ist, werden wir es auf jeden Fall wieder besuchen.

Ein Vorteil dieser drei Kinderaktivitäten in Amsterdam zusammen ist, dass sie nicht ganz im Stadtzentrum liegen und du dein Auto kostenlos davor parken kannst. Als wir diese drei Indoor-Spielplätze in Amsterdam besuchten, war das Wetter draußen extrem schlecht und das war definitiv eine lustige Aktivität, um uns für ein paar Stunden zu unterhalten.

Andere Aktivitäten für Kinder Amsterdam

Natürlich haben wir selbst auch noch nicht alles in Amsterdam gemacht und es gibt noch viele andere Dinge, die man mit Kindern in Amsterdam unternehmen kann. Es gibt noch viele Gründe, mehrere Tage in der Hauptstadt zu verbringen und sich zu amüsieren. Im Folgenden geben wir dir noch ein paar Tipps, was du in Amsterdam mit Kindern unternehmen kannst:

#Nr. 38 Micropia: Dieses Museum befindet sich auf demselben Gelände wie der Artis-Zoo. Es ist ein Museum für Kinder ab 8 Jahren und handelt von Mikroorganismen, die in unserem Körper leben.

#39 Madame Tussauds: Wir denken, dass das Posieren mit Wachsfiguren ein bisschen langweilig ist, aber wenn man die verschiedenen Rezensionen über diese Attraktion liest, ist es doch viel interaktiver als nur mit verschiedenen Statuen zu posieren. Wir können uns vorstellen, dass es für etwas ältere Kinder viel mehr Spaß macht, da sie die meisten Prominenten, die dort sind, auch kennen. Außerdem hast du von der obersten Etage aus einen schönen Blick auf die Stadt Amsterdam.

#40 Anne Frank Museum: Dieses Museum in Amsterdam solltest du am besten mit Kindern besuchen, die schon älter sind. Bei einem früheren Besuch in Amsterdam haben wir dieses Museum besucht und es hat uns sehr beeindruckt. Mit unserer fünfjährigen Tochter wollen wir das Museum auf jeden Fall noch einmal besuchen, aber erst, wenn sie ein bisschen älter ist und mehr über die Hintergründe des Krieges weiß. Jetzt dachten wir, dass es ein bisschen zu früh für sie war. Kinder bis zu 9 Jahren zahlen nur die Reservierungsgebühr von 1 Euro.

#41 Kindermuseum im Jüdischen Historischen Museum: Auch dieses Museum solltest du mit Kindern in Amsterdam besuchen. Dieses riesige Museum konzentriert sich auf die jüdische Kultur. Nicht alles davon wird für Kinder von Interesse sein, aber das Museum hat auch ein Kindermuseum direkt neben dem Eingang. Auf den drei Etagen des Museums können Kinder natürlich auch etwas über die jüdische Kultur lernen, basteln und Instrumente spielen.

#42 Tretboote durch die Amsterdamer Grachten: Wenn du mit Kindern eine aktive Aktivität in Amsterdam unternehmen möchtest, ist das Mieten eines Tretbootes eine gute Option. Die Tretboote sind für Familien mit bis zu vier Personen geeignet.

#43 Amsterdams verschiedene Spielplätze: Natürlich gibt es auch in Amsterdam mehrere Spielplätze, auf denen deine Kinder eine Pause machen können. Wir haben bereits einige der Spielplätze beschrieben, die du in Amsterdam mit Kindern besuchen kannst, aber natürlich gibt es noch mehr Spielplätze, die du besuchen kannst. Es gibt zum Beispiel die Spielplätze Wittenburg und UJ Klaren, die ebenfalls einen Besuch wert sind. Wir persönlich haben diese Spielplätze in Amsterdam noch nicht besucht und diese Spielplätze stehen noch auf unserer Liste.

#44 Eye Film Museum: Wir haben es trotzdem in die Liste der Sehenswürdigkeiten von Amsterdam mit Kindern aufgenommen, aber es hat uns selbst nicht wirklich gefallen. Wir haben im Internet ziemlich begeisterte Geschichten über dieses Museum gelesen, aber wir fanden es meistens sehr langweilig. Das kann natürlich auch an uns liegen und wer weiß, vielleicht werden deine Kinder es ja lieben.

#45 Museum het Grachtenhuis: Auch in diesem Museum geht es um die Stadt Amsterdam. Für Kinder gibt es hier ein Puppenhaus und in den Hütten können sich die Kinder auch umsehen. Dies ist ein kleines Museum, in dem du dich eine knappe Stunde lang vergnügen kannst. Das sind Museen, die dich vor allem als Eltern ansprechen sollten, denn es gibt in Amsterdam noch mehr lustige Museen für Kinder.

Amsterdam mit Kindern

#46 Indoor-Spielplätze: Wie in sehr vielen Städten in den Niederlanden kannst du auch in Amsterdam mit Kindern einen Indoor-Spielplatz besuchen. Sie haben mehrere, in denen du deine Kinder bei schlechtem Wetter eine Pause einlegen kannst:

  • Ballorig
  • Jimmys Spielplatz
  • Süßigkeiten Schloss
  • Affenstadt Amsterdam
  • Tunfun

#47 Auf verschiedene Türme klettern: Auch mit Kindern kannst du Amsterdam aus großer Höhe sehen. Die Stadt hat sogar drei verschiedene Türme, die du mit Kindern besteigen kannst, um einen tollen Blick auf die Stadt zu bekommen. Deine Kinder müssen mindestens acht Jahre alt sein, denn das ist das erforderliche Mindestalter. Du kannst die Türme auch nur mit einem Führer besuchen. Dabei kannst du den Zuiderkerkstoren, den Westertoren und den Oudekerkstoren besteigen. Alle drei Türme befinden sich im Stadtzentrum. #48 Organisierte Fahrradtour: Du kannst die Stadt Amsterdam auch mit Kindern auf einer organisierten Fahrradtour erkunden. Die niederländische Organisation Baja Bikes organisiert Fahrradtouren durch unsere Hauptstadt und bietet auch eine Fahrradtour durch Amsterdam speziell für Kinder an. Du radelst in etwa 2,5 Stunden an bekannten und weniger bekannten Sehenswürdigkeiten Amsterdams vorbei und hältst unterwegs regelmäßig für Erklärungen zur Stadt an. Es ist eine tolle erste Einführung in die Stadt und wir haben diese Fahrradtour durch Paris wirklich genossen! Die Organisation hat Fahrräder für Kinder ab sechs Jahren, und für jüngere Kinder gibt es auch Kindersitze. Weitere Informationen zu dieser Fahrradtour durch Amsterdam mit Kindern findest du hier.

#49 Snowworld Amsterdam: Du kannst in Amsterdam auch mit Kindern Skifahren oder Snowboarden gehen. Die Snowworld Amsterdam kannst du 365 Tage lang besuchen. Hier gibt es zwei Indoor-Pisten mit echtem Schnee, auf denen du mit deiner Familie aktiv werden kannst.

#50 Race Planet Amsterdam: Du kannst auch mit Kindern in Amsterdam Kart fahren. Im Race Planet Amsterdam können zum Beispiel schon Kinder ab acht Jahren Kart fahren. Für unsere Tochter ist das eine tolle Beschäftigung. Allerdings dauert diese Aktivität nicht sehr lange und ist natürlich ziemlich teuer, wenn man mit Kindern in Amsterdam unterwegs ist.

Amsterdam mit Kindern: I Amsterdam City Card

Wenn du mit Kindern viele Aktivitäten in Amsterdam unternehmen möchtest, kann die I Amsterdam City Card von Vorteil sein. Hier kannst du eine Karte mit einer Gültigkeit von 1 bis 5 Tagen wählen. Je mehr Tage du eine Karte bestellst, desto günstiger wird sie. Mit dieser Karte kannst du die öffentlichen Verkehrsmittel (U-Bahn, Straßenbahn und Bus) in Amsterdam unbegrenzt nutzen und hast außerdem Zugang zu mehr als 70 Museen und Top-Attraktionen.

Zu diesen Attraktionen gehören auch viele der oben genannten Aktivitäten wie Artis, Nemo Museum, Kanalfahrten, Fahrradverleih und das Tropenmuseum. Schau dir also im Voraus genau an, was du in Amsterdam mit der Familie unternehmen willst und überlege dann, ob die Karte für dich von Vorteil ist. Weitere Informationen erhältst du auf der Website der I amsterdam City Card.

Kinderfreundliches Restaurant in Amsterdam

Natürlich gibt es in Amsterdam viele kinderfreundliche Restaurants. Es gibt mehrere Pfannkuchen-Restaurants in ganz Amsterdam und als wir in Amsterdam waren, mussten wir natürlich mit unserer Tochter hier einen Pfannkuchen essen. Ansonsten gibt es natürlich Dutzende von Lokalen, die für jeden etwas bieten. In dieser Hinsicht ist es kein Problem, in Amsterdam ein Restaurant mit Kindern zu finden.

Wenn du in Amsterdam mit Kindern irgendwo mit einem Spielplatz zu Mittag essen möchtest, ist das Groot Melkhuis im Vondelpark eine weitere gute Option. Es ist zwar ein Selbstbedienungsrestaurant und wir haben schon mal gemütlicher gegessen, aber es ist schön, dass es einen Spielplatz und ein paar Hüpfburgen gibt. Ein toller Ort im Zentrum von Amsterdam, um mit der Familie zu essen und wo die Kinder Spaß haben können. Außerdem machen wir immer gerne einen Spaziergang durch den Vondelpark. Entfliehe dem Trubel der Stadt.

Kinderfreundliches Hotel Amsterdam

Amsterdam mit Kindern: van der Valk Hotel Amsterdam Amstel

Ein tolles Hotel für eine Städtereise nach Amsterdam mit Kindern ist das van der Valk Hotel Amsterdam Amstel. Das Hotel liegt etwas außerhalb des Stadtzentrums und ist mit dem Auto in kürzester Zeit von der Autobahn aus zu erreichen. Da das Hotel nur wenige Gehminuten von einer U-Bahn-Station entfernt ist, kannst du auch innerhalb von 15 Minuten im Stadtzentrum sein.

Das Hotel ist sehr kinderfreundlich, auch wegen des Swimmingpools und des Spas. Wir selbst haben hier während unserer Städtereise in die Hauptstadt ein paar Stunden mit unserer Familie entspannt.

Wenn es um Essen und Trinken geht, ist dieses kinderfreundliche Hotel in Amsterdam ebenfalls der richtige Ort. Wir haben abends im Hotel zu Abend gegessen und morgens im Hotel gefrühstückt und das war sehr gut! Wir haben über das Hotel den Blog van der Valk Hotel Amsterdam Amstel geschrieben, in dem wir eine umfassende Bewertung des Hotels abgeben.

Van der Valk Hotel Amsterdam Amstel

Amsterdam mit Kindern: Das Albus Hotel

Wenn du während einer Städtereise nach Amsterdam mit Kindern mitten im Stadtzentrum wohnen möchtest, ist das Albus Hotel Amsterdam eine tolle Option! Dieses Luxushotel liegt nur drei Gehminuten vom Rembrandtplein entfernt und verfügt über mehrere Familienzimmer für vierköpfige Familien. Das freundliche Personal heißt dich herzlich willkommen und morgens kannst du dort ein leckeres Frühstück genießen. Für das Essen ist auf jeden Fall gesorgt, denn das Hotel beherbergt ein Restaurant, das mehrfach ausgezeichnet wurde.

Wenn du mehr über dieses Hotel erfahren möchtest, schau hier nach.

Wir haben auch den Blog The Albus Amsterdam with kids über dieses Hotel geschrieben.

Amsterdam mit Kindern: Das Unbound Hotel

Wenn du auf der Suche nach einer Unterkunft bist, in der du dich nach einem Tag in Amsterdam mit Kindern richtig entspannen kannst, dann ist das Hotel The Unbound Amsterdam sehr zu empfehlen! Dieses Hotel liegt nur gut 15 Autominuten vom Zentrum Amsterdams entfernt und verfügt über mehrere Ferienhäuser mit Whirlpools.

Wir haben es wirklich geliebt, abends und morgens in unserem eigenen Whirlpool in der Hütte zu sitzen. Außerdem verfügt das Hotel über eine Sauna, einen Privatstrand und ein Tretboot in Form eines Schwans.

Wenn du mehr über dieses Hotel erfahren möchtest, schau hier nach.

Wir haben einen ausführlichen Bericht über dieses Hotel geschrieben, den du hier lesen kannst.

Das ungebundene Amsterdam mit Kindern
Das ungebundene Amsterdam mit Kindern

Amsterdam mit Kindern: Vondice Hotel

Wenn du auf deiner Städtereise nach Amsterdam mit Kindern eine ungewöhnliche Unterkunft suchst, dann ist das Ferienhaus im Vondice Hotel eine wirklich schöne Option. Das Ferienhaus ist eine alte Wasseraufbereitungsanlage, die komplett zu einer Luxusunterkunft für Familien inmitten eines Wohngebiets in Amsterdam umgebaut wurde.

Du kannst dein Auto kostenlos vor der Hütte parken und bekommst außerdem zwei Fahrräder mit der Unterkunft, damit du Amsterdam auch auf diese Weise erkunden kannst. Außerdem befindet sich das Ferienhaus in einer sehr kinderfreundlichen Gegend mit vielen Spielmöglichkeiten für Kinder. Da das Haus auch eine Küche und einen Sitzbereich im Freien hat, ist dies ein großartiger Ort, um nach einem langen Tag in der Stadt ein Familienessen im Freien zu genießen.

Wenn du mehr über dieses Hotel erfahren möchtest, schau hier nach.

Wir haben den ausführlichen Blog Vondice Hotel Amsterdam mit Kindern darüber geschrieben.

Amsterdam mit Kindern: Kunsthotel Amsterdam

Im Westcord Art Hotel in Amsterdam dreht sich alles um Kunst und im Hotel findest du alle möglichen Werke von Herman Brood. Das Hotel ist nicht nur sehr bunt, sondern auch sehr frisch und modern. In der Umgebung gibt es viele Möglichkeiten, wie zum Beispiel den Woeste Westen, den Westerpark und das Brediusbad zu besuchen. Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln bist du in 15 Minuten im Zentrum von Amsterdam.

Das Zimmer, das wir hier gebucht hatten, war sehr schön und das Zimmer hatte ein separates Zimmer für Sophie. Ideal also für Familien mit Kindern! Im Hotel gibt es auch ein Restaurant, in dem morgens ein leckeres Frühstück serviert wird, das im Preis inbegriffen ist.

Wenn du mehr über dieses Hotel erfahren möchtest, schau hier nach.

Einen ausführlichen Bericht über unsere Übernachtung in diesem Hotel findest du in unserem Blog Art Hotel Amsterdam mit Kindern.

Amsterdam mit Kindern: Eden Hotel Amsterdam

Das Eden Hotel liegt direkt im Zentrum von Amsterdam an der Amstel und hat schöne, stimmungsvolle Familienzimmer. Für die meisten Attraktionen in Amsterdam mit Kindern musst du nicht weit laufen oder öffentliche Verkehrsmittel nehmen. Wir hatten hier ein geräumiges Zimmer mit Sitzecke und Schreibtisch gebucht und hatten eine Top-Nacht hier.

Im Hotel gibt es mehrere Restaurants und auch in der Nähe des Hotels hast du eine große Auswahl an Speisen und Getränken.

Wenn du mehr über dieses Hotel erfahren möchtest, schau hier nach.

Wir haben den Blog Eden Hotel Amsterdam mit Kindern über dieses Hotel geschrieben und du kannst ihn hier lesen.

Amsterdam mit Kindern: Das Bank Hotel

Wenn du ein Hotel inmitten des Jordaan-Viertels im Zentrum von Amsterdam suchst, ist das The Bank Hotel in Amsterdam eine gute Wahl. Was uns an diesem Hotel gefallen hat, ist, dass es in einem lebhaften, gemütlichen Viertel liegt, in dem es viel zu tun gibt, aber wenn du im Zimmer bist, herrscht sofort Ruhe und du merkst nichts davon.

Das Hotel befindet sich in einem alten Bankgebäude und hat 20 Zimmer, von denen wir das Familienzimmer für vier Personen gebucht hatten. Es war ein modernes, geräumiges Zimmer mit einem Badezimmer mit Dusche und Badewanne. Letzteres ist natürlich immer ein großes Plus für die Damenwelt.

Wenn du mehr über dieses Hotel erfahren möchtest, schau hier nach.

Einen ausführlichen Bericht über dieses Hotel findest du hier.

Amsterdam mit Kindern: westcord fashion hotel Amsterdam

Das Westcord Fashion Hotel Amsterdam liegt in der Nähe des Rembrandtparks und des Vondelparks. Das Hotel verfügt über große Luxuszimmer mit Bad für Familien. Wir hatten hier die Junior Suite gebucht und waren mit diesem Zimmer sehr zufrieden. Mit dem Auto ist das Hotel von der Autobahn aus leicht zu erreichen und du kannst dein Auto direkt am Hotel parken. Außerdem gibt es direkt vor der Tür einen tollen Spielplatz, auf dem unsere Tochter am Ende des Tages spielen konnte.

Außerdem verfügt das Hotel über ein Café, ein Restaurant/Bar (Mme Coco) und eine Sky Bar (SKYY Bar), wo du etwas essen und trinken kannst. Im Hotel gibt es auch einen Wellnessbereich (WellCome Wellness) mit einem Pool, in dem du mit deinen Kindern am Ende des Tages schwimmen gehen kannst. Unserer Meinung nach ist dies sehr empfehlenswert, wenn du Amsterdam mit Kindern besuchst.

Wenn du mehr über dieses Hotel erfahren möchtest, schau hier nach.

Für eine ausführliche Bewertung dieses Hotels, klicke hier.

Amsterdam mit Kindern: Olympic Hotel Amsterdam

Wir waren im Olympic Hotel Amsterdam in den Maiferien während einer Städtereise nach Amsterdam mit der Familie und wir fanden es ein sehr schönes Hotel.

Das Hotel liegt praktisch gegenüber dem Olympiastadion und ist von der Autobahn aus in kürzester Zeit zu erreichen. Die Zimmer sind modern und bieten eine tolle Aussicht auf die Umgebung. Außerdem kannst du im Restaurant und Café in der Nähe des Hotels gutes Essen und Getränke genießen.

Ein großes Plus des Hotels sind die Whirlpools, die das Hotel hat und von denen aus man einen atemberaubenden Blick über Amsterdam hat. Wir haben es geliebt, nach einem Tag in Amsterdam mit der Familie in einem der Whirlpools des Hotels zu entspannen.

Wenn du mehr über dieses Hotel erfahren möchtest, schau hier nach.

Wenn du Amsterdam mit Kindern besuchen willst, ist dieses Hotel definitiv zu empfehlen! Einen ausführlichen Bericht über dieses Hotel findest du hier.

Olympic Hotel Amsterdam mit Kindern

Amsterdam mit Kindern: Bank Mansion Boutique Hotel

Wir haben während eines Wochenendes in Amsterdam im Banks Mansion Boutique Hotel gewohnt und es hat uns sehr gut gefallen.

Das Hotel nutzt das All-Inclusive-Konzept, bei dem alle Getränke und Snacks im Zimmerpreis enthalten sind. So verbrachten wir den ganzen Nachmittag mit Getränken in der Lobby und spielten verschiedene Spiele mit unserer Tochter.

Außerdem sind die Zimmer sehr luxuriös und haben sehr schöne Elemente. Die Minibar ist auch in den Zimmern enthalten und es gibt sogar Flaschen mit Spirituosen. Auch das Badezimmer mit der geräumigen Badewanne und der schönen Regendusche hat uns sehr gut gefallen.

Das Hotel liegt direkt im Zentrum von Amsterdam und ist eine gute Wahl, wenn du ein Wochenende mit Kindern in Amsterdam verbringst. Auf jeden Fall hat es uns hier sehr gut gefallen.

Wenn du mehr über dieses Hotel erfahren möchtest, schau hier nach.

Einen ausführlichen Bericht über unsere Übernachtung in diesem Hotel findest du hier.

Amsterdam mit Kindern: Volkshotel Amsterdam

Das Volkshotel in Amsterdam hat uns sehr gut gefallen. Dies ist ein Hotel mit einer sehr lockeren Atmosphäre. Unten hat unsere Tochter stundenlang im Café und im Spielzimmer mit allen möglichen Spielsachen gespielt!

Von der Atmosphäre her fühlt sich das Hotel wie eine Herberge an, aber die Einrichtungen sind so gut, dass es dem Namen Hotel gerecht wird. Im obersten Stockwerk haben wir köstliche Abend- und Morgenmahlzeiten mit großartiger Aussicht auf die Stadt eingenommen!

Es gibt auch einige Whirlpools auf dem Dach und eine Sauna mit einem fantastischen Blick auf Amsterdam, in der du dich nach einem langen Tag in der Stadt entspannen kannst. Wir können dieses super gemütliche Hotel in Amsterdam mit Kindern wirklich empfehlen und würden es sofort wieder buchen! Wir haben alle Einrichtungen, die dieses hippe Hotel zu bieten hat, sehr genossen!

Wenn du mehr über dieses Hotel erfahren möchtest, schau hier nach.

Für einen ausführlichen Bericht über unsere Erfahrungen in diesem Hotel, klicke hier.

Amsterdam mit Kindern

Amsterdam mit Kindern: Camping zeeburg Amsterdam

Um ein möglichst vielfältiges Bild von den Unterkunftsmöglichkeiten in Amsterdam mit Kindern zu vermitteln, haben wir auch eine Nacht auf dem Campingplatz verbracht. Ja, du hast richtig gehört, die Stadt hat auch einen Campingplatz! In der Nähe des Zentrums von Amsterdam liegt der Campingplatz Zeeburg.

Wir waren nicht in der besten Zeit Ende Oktober dort. An dem Tag, an dem wir dort waren, stürmte es ziemlich stark, aber wir können uns vorstellen, dass es im Sommer sehr schön ist, hier zu bleiben.

Der Campingplatz vermietet Fahrräder und in 15 Minuten bist du mit dem Rad im Stadtzentrum. Außerdem liegt es direkt am Wasser und du kannst zum Beispiel Kajaks mieten. Es gibt auch einen kleinen Strand für Campinggäste.

Wenn du mehr über die Unterkunftsmöglichkeiten auf diesem Campingplatz für deine Städtereise nach Amsterdam mit Kindern erfahren möchtest, dann schau hier nach.

Nach oben scrollen